Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Mikael Niemi

Der Mann, der starb wie ein Lachs

Roman

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Kriminalroman, Liebesgeschichte, Landschaftsbeschreibung

Martin Udde ist tot. Er wurde brutal ermordet. Mit einer Fischgabel regelrecht aufgespießt. Ein seltener Ausbruch von Gewalt in einer der nördlichsten Regionen Schwedens, in denen keiner seine Tür abschließt und Gastfreundlichkeit auch Fremden gegenüber die Regel ist. Hatte hier jemand eine alte Rechnung zu begleichen? Die junge Stockholmer Polizistin Therese ist nicht begeistert, als sie damit beauftragt wird, der Sache auf den Grund zu gehen. Die Menschen im hohen Norden kommen ihr merkwürdig vor. Doch bald erkennt sie, dass dieser seltsame Landstrich ihr mehr zu bieten hat als gedacht …

"Ein Buch, das einen verschlingt wie die endlosen Wälder und streichelt wie die Mitternachtssonne am Polarkreis."

Bücher

Aus dem Schwedischen von Christel Hildebrandt
Originaltitel: Mannen som dog som en lax
Originalverlag: Norstedts
Taschenbuch, Broschur, 352 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-74017-8
Erschienen am  02. November 2009
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Der Mann, der starb wie ein Lachs"

Die Tote im Pfarrhaus
(5)

Ruth Rendell

Die Tote im Pfarrhaus

Der Mann im Park

Pontus Ljunghill

Der Mann im Park

Wenn du noch lebst
(7)

Mary Higgins Clark

Wenn du noch lebst

Liebesarten

Ulla Hahn

Liebesarten

Flavia de Luce 8 - Mord ist nicht das letzte Wort

Alan Bradley

Flavia de Luce 8 - Mord ist nicht das letzte Wort

Feuertanz

Helene Tursten

Feuertanz

Der Rache kaltes Schwert

Deborah Crombie

Der Rache kaltes Schwert

Die Tore der Finsternis - Inspector Rebus 13

Ian Rankin

Die Tore der Finsternis - Inspector Rebus 13

Eine zweite Chance
(4)

Karin Alvtegen

Eine zweite Chance

Verborgene Muster/Das zweite Zeichen

Ian Rankin

Verborgene Muster/Das zweite Zeichen

Das graue Phantom
(3)

Clive Cussler, Robin Burcell

Das graue Phantom

Die französische Kunst des Krieges
(1)

Alexis Jenni

Die französische Kunst des Krieges

Der Geliebte

Esther Verhoef

Der Geliebte

Angstschrei

James Hayman

Angstschrei

Bedenke, was du tust

Elizabeth George

Bedenke, was du tust

Die Schwalbe, die Katze, die Rose und der Tod
(2)

Håkan Nesser

Die Schwalbe, die Katze, die Rose und der Tod

Darum

Daniel Glattauer

Darum

Ein Ende mit Tränen

Ruth Rendell

Ein Ende mit Tränen

Verlorene Liebe
(2)

Nora Roberts

Verlorene Liebe

April in Paris

Michael Wallner

April in Paris

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Mikael Niemi, Jahrgang 1959, wuchs im hohen Norden Schwedens in Pajala auf, wo er heute noch lebt. Im Jahr 2000 erschien sein erster Roman »Populärmusik aus Vittula«, für den er den renommiertesten Literaturpreis seines Landes, den Augustpreis, bekam. Es war das spektakulärste Debüt, das Schweden je erlebt hatte. Das Buch stand monatelang auf Platz 1 der Bestsellerliste, verkaufte sich über eine Million mal, wurde in 24 Sprachen übersetzt und ebenso erfolgreich verfilmt.

Zum Autor

Pressestimmen

"Alle, die Niemis frühere Bücher mochten, können beruhigt sein: der eigensinnige Stil, der herrlich groteske Inhalt, die denkwürdige Sprache - alles wieder da!"

Svenska Dagbladet

"Intelligenter Unsinn, virtuos lakonisch aufgezeichnet, also brillant komisch.“

Literarische Welt

„Mikael Niemi spinnt. Aber er tut das auf so verdammt brillante Weise, dass wir ihm folgen, wohin immer er geht.“

Norrländska Socialdemokraten

Weitere Bücher des Autors