Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Camilla Dell'Orto Necchi

Das süße Leben

Ein Mailand-Roman

Taschenbuch
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Dolci, Männer, italienische Lebenslust und das Rezept für einen Neuanfang.

Von heute auf morgen kann sich dein Leben ändern: Betta Bennet, Anfang fünfzig, war jahrelang erfolgreiche Stylistin bei einem Mailänder Modemagazin, bis sie ihren Hut nehmen muss. Nach anfänglicher Krise beschließt sie, sich ihrer Leidenschaft zu widmen und eröffnet ein kleines Catering-Unternehmen für alle Anlässe. Sie experimentiert mit Baumrinde und Blüten, bringt Zuckerwerk optimal zur Geltung und richtet die angesagtesten Feste der Stadt aus. Schon bald floriert nicht nur der Laden, auch in der Liebe tut sich was ...


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Italienischen von Judith Schwaab
Originaltitel: Dopo, tutto è più dolce
Originalverlag: Piemme
Taschenbuch, Broschur, 448 Seiten, 11,8 x 18,7 cm, 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-442-71699-9
Erschienen am  14. October 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Mailand, Italien

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Camilla Dell'Orto Necchi

Camilla Dell'Orto Necchi lebt in Mailand, wo sie die schlimmste Wirtschtaftskrise seit 1929 in der ersten Reihe einer Modenschau mit einem Cocktail in der Hand kalt erwischte. Glücklicherweise hatte sie schon immer ein Händchen dafür, kulinarische Träume wahr werden zu lassen und Freunden einen unvergesslichen Abend zu bereiten. Ein Talent, aus dem ihre Profession geworden ist.

Zur Autor*innenseite

Judith Schwaab

Judith Schwaab, Jahrgang 1960, studierte Italienische Philologie. Sie ist Lektorin und Übersetzerin aus dem Englischen und Italienischen, unter anderem von Anthony Doerr, Daniel Mason, Jojo Moyes, Sue Monk Kidd, Maurizio de Giovanni und Stefania Auci. Für ihre Übersetzung von Chimamanda Ngozi Adichies "Blauer Hibiskus" erhielt sie 2020 den Internationalen Hermann-Hesse-Preis.

Zur Übersetzer*innenseite