Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Håkan Nesser

Barbarotti und der schwermütige Busfahrer

Roman

TaschenbuchDEMNÄCHST
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Gegen Inspektor Barbarottis Polizeikollegin - und neue Lebensgefährtin - Eva Backman wird in Stockholm intern ermittelt. Sie musste bei einem Einsatz zur Schusswaffe greifen, um Schlimmeres zu verhindern, was für einen der Beteiligten allerdings böse endete. Um Abstand zu gewinnen, beschließen Barbarotti und Backman, sich in die herbstliche Abgeschiedenheit Gotlands zurückzuziehen. Doch die Ruhe ist trügerisch. Barbarottis kriminalistische Instinkte werden geweckt, als er in einem Fahrradfahrer jenen rätselhaften Busfahrer zu erkennen glaubt, der vor sechs Jahren Opfer eines Verbrechens wurde, ohne dass man seine Leiche je gefunden hätte ...


Aus dem Schwedischen von Paul Berf
Originaltitel: Barbarotti und der schwermütige Busfahrer
Originalverlag: btb HC
Taschenbuch, Klappenbroschur, 416 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-77142-4
Erscheint am 09. November 2021

Rezensionen

Stimmungsvoller Krimi

Von: Tanja

09.03.2021

Hakan Nesser hat sich mit diesem Roman wieder einmal selbst übertroffen. Stimmungsvoll und düster erzählt er diesen Krimi in fast bedächtiger Weise . Der 6. Band der Barbarotti Krimis überzeugt durch einen subtilen Spannungsaufbau und ein überraschendes Ende. Nessers Erzählweise ist spannend und sein Schreibstil hervorragend! Ich freue mich bereits auf den 7.Teil mit Gunnar Barbarotti.

Lesen Sie weiter

Spannung pur

Von: Julia

06.03.2021

Das Buch ist das 6. aus der Reihe und ich kannte bis hier noch keines aus der Reihe und ich war sehr gespannt auf das Buch und den Inhalt. Ich kam gut in die Geschichte rein und konnte sofort eine leicht ansteigende Spannung merken und habe das genossen. Die Spannung hat von Anfang bis zum Ende gut gehalten und in den besonderen Momenten merkte ich das deutlicher. Spannende Momente merkte man deutlich raus, es fehlte nur noch der Ton. Es war Stimmung abhängig und damit konnte ich die unterschiedlichen Eigenschaften gut unterscheiden. Es tauchten immer Wendungen auf, dass ich immer neu Überlegen musste, wie es weiter gehen kann. Dazu kommt noch eine Atmosphäre von Gotland. Man lernt es auf dieser Art kennen und möchte es am liebsten Liven erleben. Es ist vieles an Informationen in die Geschichte eingeflossen, es war gut überlegt, das man einen fließenden Schreibstil vom Autor hat. Das macht das Lesen gleich doppelt Spaß! Hier hat der gute Schreibstil mit der Geschichte und den guten Charakteren gut gepasst. Das Cover ist einfach gehalten und zeigt nicht deutlich das, was in dem Buch versteckt ist. Das Buch ist absolut empfehlenswert und bekommt 5 Sterne.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Håkan Nesser, geboren 1950, ist einer der beliebtesten Schriftsteller Schwedens. Für seine Kriminalromane erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, sie sind in über zwanzig Sprachen übersetzt und mehrmals erfolgreich verfilmt worden. Håkan Nesser lebt in Stockholm und auf Gotland.

Zur Autor*innenseite

Paul Berf

Paul Berf, geboren 1963 in Frechen bei Köln, lebt nach seinem Skandinavistikstudium als freier Übersetzer in Köln. Er übertrug u. a. Henning Mankell, Kjell Westö, Aris Fioretos und Selma Lagerlöf ins Deutsche. 2005 wurde er mit dem Übersetzerpreis der Schwedischen Akademie ausgezeichnet.

Zur Übersetzer*innenseite

Links

Weitere Bücher des Autors