Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Lost

Leona Deakin

Augusta Bloom (2)

(40)
(52)
(15)
(4)
(2)
€ 11,00 [D] inkl. MwSt. | € 11,40 [A] | CHF 16,90* (* empf. VK-Preis)

Spannender Thriller

Von: madiko

03.02.2022

Die Autorin, Leona Deakin hat als Profilerin für die West Yorkshire Police gearbeitet. Mit diesem Wissen ausgestattet schreibt sie sehr spannende Thriller. Die Hauptakteurin, die Ermittlerin Augusta Bloom wirkt sehr authentisch. " Nach einer Bombenexplosion auf einer Militärbasis wird der verletzte Captain Harry Peterson erst 72 Stunden später in einem weit entfernten Krankenhaus gefunden. Seine Lebensgefährtin ist mit Augusta Bloom befreundet und schickt sie los, um das Rätsel zu lösen. " Da ich schon das erste Buch von Leona Deakin Mind Games kenne, war ich auf das zweite Buch sehr gespannt. Das Buch hat mir sehr gut gefallen, es ist spannend und flüssig geschrieben ich konnte es kam weg legen. Fazit Spannend und empfehlenswert.

Lesen Sie weiter

Spannender Psychothriller

Von: B.S.

02.02.2022

Die Profilerin Augusta Bloom hilft ihrer Freundin das Verschwinden und danach den Gedächtnisverlust der letzten 4 Jahre aufzuklären. Der Verdacht, das der Gedächtnisverlust nicht durch einen Bombenanschlag verursacht war, verstrickt die beiden Frauen in immer tiefere Schichten des spannenden Thrillers. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, spannend von vorne bis hinten, schöner Schreibstil und immer neue Wendungen versprechen in perfektes Lesevergnügen.

Lesen Sie weiter

Grandios

Von: Hero1109

02.02.2022

Explosion - Entführung - Amnesie des Opfers - Spannung - viele Rätsel - ein excellent geschriebenes Buch voller Spannung

Lesen Sie weiter

Bei einem Selbstmordattentat bei einem Ball auf einer Militärbasis in der Nähe von Plymouth wird Captain Henry Peterson verletzt. Wie alle anderen Verletzten wird er per Rettungswagen abtransportiert, jedoch kommt er in keinem Krankenhaus in der Nähe an. Drei Tage wird er von seiner Lebensgefährtin Karene verzweifelt gesucht. Dann taucht er in einem 80 Kilometer entfernten Krankenhaus mit schweren Verletzungen und Gedächtnisverlust wieder auf. Karene engagiert das Ermittlerduo Augusta Bloom und Marcus Jameson. Gemeinsam ermitteln sie im direkten Umfeld von Militär, Geheimdienst und Milizen. Mir hat "Lost" sehr gut gefallen. Es war so spannend geschrieben dass ich es schlecht aus der Hand legen konnte. Die Geschichte nimmt oft unerwartete Wendungen, klärt aber zuletzt alles auf. Da dieses Buch mein erstes aus der Reihe um Augusta Bloom ist werde ich auf jeden Fall gleich noch Band 1 und 3 lesen

Lesen Sie weiter

Das Buch handelt von Captain Harry Peterson und seiner Lebensgefährtin Karene. Diese beauftragt ihre Freundin Dr. Augusta Bloom, da Harry nach einem Bombenattentat in keinem Krankenhaus zu finden ist. 72 Stunden später taucht Harry in einem weit entfernten Krankenhaus auf, kann sich aber an die letzten 4 Jahre seines Lebens nicht mehr erinnern. Deshalb ist ihm seine Lebensgefährtin völlig unbekannt. Darum stellen sich einige Fragen: Warum wird er verfolgt und wer hat ihm das angetan, sein Gedächtnis genommen? Viele Fragen, die die Spannung in dem Buch aufrecht erhalten haben. Ich fand die Protagonisten alle sehr sympathisch. Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig. Auch haben mir die kurzen Kapitel sehr gut gefallen. Ich fand es anfangs etwas schwierig die Namen den entsprechenden Personen zuzuordnen, weil manchmal der Vorname und oft der Nachname verwendet wurde. Aber mit der Zeit klappte es dann doch recht gut, da es nicht soviele Hauptdarsteller sind. Alles in Allem ein empfehlenswerter Thriller.

Lesen Sie weiter

Gelöschte Erinnerung

Von: Bettina Müschen

24.01.2022

Als nach einer Bombenexplosion auf einer Militärbasis der verletzte Captain Harry Peterson verschwunden ist, wendet sich seine Lebensgefährtin Karene an ihre Freundin Augusta Bloom und bittet die Psychologin und Profilerin um Hilfe bei der Suche. Dr. Bloom hat gemeinsam mit ihrem Partner Marcus Jameson bereits erfolgreich als Detektivin ermittelt und macht sich an die Arbeit, auch wenn dies durch Spannungen zwischen ihr und ihrem Partner Marcus erschwert wird. Als Harry nach einiger Zeit in einem Krankenhaus wieder auftaucht, kann er sich an nichts mehr erinnern und hat auch die Zeit mit Karene vergessen. Was wusste Harry noch und wer hat ein Interesse daran, dass seine Erinnerungen für immer gelöscht bleiben? Diese Fragen lassen Karene nicht los und gemeinsam mit Augusta Bloom und Marcus Jameson versucht sie, das Rätsel zu lösen. Dabei geraten sie in große Gefahr, denn ihre Gegner schrecken vor nichts zurück. Dies ist der erste Roman der Autorin, den ich gelesen habe, es ist allerdings bereits der zweite Band um das Ermittlerduo Bloom und Jameson und in diesem Buch wird immer wieder einmal auf Ereignisse verwiesen, die sich in der Vergangenheit zugetragen haben. Da mir diese nicht bekannt sind habe ich es manchmal als etwas störend empfunden, obwohl dieser Roman keine unmittelbare Fortsetzung ist und eine in sich abgeschlossene Handlung hat. Das Buch liest sich leicht und flüssig und ist spannend geschrieben. Als Leser wird man an die unterschiedlichsten Schauplätze geführt und bleibt lange Zeit im Dunkel bei der Suche nach der Wahrheit. Das ist durchaus unterhaltend, auch wenn manche Szenarien mir etwas unwahrscheinlich erschienen und manchmal an Szenen aus einem James Bond Film erinnerten – da ich beim Lesen immer ein gewisses Kopf-Kino entwickele kann ich mir den Roman auch gut als Film vorstellen. Mit den handelnden Personen bin ich nicht recht warm geworden, sie erschienen mir manchmal recht klischeehaft und ich würde den Roman nicht als Psychothriller bezeichnen. Wer aber einen spannenden Roman, den man am liebsten in einem Rutsch durchlesen möchte, sucht, ist bei diesem Buch genau richtig und sollte vorher am besten auch den ersten Band aus der Dr. Bloom-Reihe mit dem Titel „Mind Games“ lesen.

Lesen Sie weiter

Durch den überaus angenehmen Schreibstil habe ich den Roman schneller gelesen, als zu Beginn erwartet. Die Handlung ist nicht unfassbar spannend, eher wollte ich weiterlesen, da eine gewisse Neugierde vorhanden gewesen ist. Aus welchem Grund durfte das Opfer sich nicht erinnern? Und wie kommen die ganzen Stränge ab Mitte des Werkes zusammen? Neue Charaktere (welche interessant gestaltet worden sind) werden eingeführt und ich habe es als sehr passend empfunden, dass die Kapitel eine so kurze Länge hatten. Habe mich dann doch dabei erwischt, wie ich Stunde um Stunde gelesen habe ohne zu merken, wie schnell die Zeit vergangen ist.

Lesen Sie weiter

Verschlungen....

Von: Vera86

21.01.2022

Habe ich die 363 Seiten. Es ist der zweite Teil einer Reihe und der erste Teil ist schon auf meiner Merkliste für die nächste Buchbestellung und Leona Deakin auf der Erinnerungsliste für Neuerscheinungen. Jeder der Psychothriller liebt und gerne mitdenkt und -fiebert wird mit dieser Lektüre glücklich sein. 8 Stunden am Stück konnte ich das Buch nicht aus den Händen legen. Klare Empfehlung!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.