Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

,

Ist das schädlich für mein Kind?

Risiken in Schwangerschaft und Kleinkindzeit kennen und richtig einschätzen
Ein Toxikologe und eine Hebamme klären auf

(7)
Paperback
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt

Ist Muttermilch nicht zu verunreinigt? Wie schädlich ist die Strahlung um uns herum? Impfen – ja oder nein? Gerade werdende und junge Eltern treiben solche und ähnliche Fragen um. Dabei können uns Gerüchte, Mythen und Fehlinformationen leicht verunsichern.

Das Autorenduo, eine Hebamme und ein Toxikologe mit jeweils über 40 Jahren Berufserfahrung, greift diese Sorgen auf. Basierend auf neuesten wissenschaftlichen Untersuchungen klären sie über Gefahren und die damit tatsächlich verbundenen Risiken auf und geben praktische, alltagstaugliche Tipps zu ihrer Vermeidung. So stehen Eltern nicht mehr unter dem Zwang, allen Empfehlungen hinterherzujagen und jeder vermeintlich neuen Gefahr aus dem Weg zu gehen, und wissen, was sie tun können. Denn auch wenn Gefahren bestehen – noch nie war die Zeit für Kinder so sicher wie heute.

»Ein Buch voller Antworten...«

Augsburger Allgemeine (05. Oktober 2020)

Paperback , Klappenbroschur, 304 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
Zweifarbig, mit Grafiken
ISBN: 978-3-466-31123-1
Erschienen am  05. Oktober 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Für werdende Eltern ein sehr empfehlenswertes Buch!

Von: Dr. Vera Schreiter aus Berlin

17.01.2021

Wer nicht die im Netz so oft zu findenden fragwürdigen „Gefährlich: Ja-nein“ Aussagen zu hunderten möglicherweise schädlichen Dingen und Umständen sucht, sondern fundierte, überschauende Einschätzung zu Gefahren und vor allem deren Risiken erhalten will, der liegt mit diesem Buch richtig. „Nur wer die Gefahren kennt und versteht, der kann sein Kind schützen“, so der Tenor im Buch. Das Wesentliche wird klar. Für werdende Eltern ein sehr empfehlenswertes Buch!

Lesen Sie weiter

Sehr guter Ratgeber

Von: Ballaschk aus Berlin

17.01.2021

Es ist wohltuend, inmitten der Aufgeregtheiten und Voreingenommenheiten ein nüchternes, verständliches, evidenzbasiertes und im besten Sinne aufklärerisches Ratgeberwerk in den Händen zu halten! Es gefällt mir sehr, im Stil und im Inhalt. Empfehlenswert vor allem auch für diejenigen, die werdende und junge Eltern beraten, Gynäkologen, Kinderärzte und Hebammen. Sie erhalten hier Hintergründe und überblickende Informationen für ihre Betreuungs- und Beratungsarbeit. Dieses Buch hat das Potential, als Standardwerk zu gelten.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Silvia Höfer arbeitet seit über 40 Jahren als freiberufliche Hebamme. Sie ist Gründungsmitglied des ersten deutschen Geburtshausvereins und war als Hebamme auch in Südindien und im Sudan tätig. Sie schrieb zahlreiche medizinische Artikel und ist Coautorin von Lehrbüchern und Autorin von Bestsellern zu Schwangerschaft, Geburt und Elternzeit.

Dr. Thomas Höfer war als Toxikologe über 40 Jahre in Bundesbehörden, zuletzt im Bundesinstitut für Risikobewertung in leitender Position tätig. Er beriet jahrzehntelang die Vereinten Nationen, wirkte als Coautor an Bestsellern zu Risiken der Atomenergie mit und ist Autor vieler Fachartikel zu Risiken von Chemikalien. Beide leben in Berlin und sind inzwischen mehrfache Großeltern.

© Privat
Silvia Höfer
© Johanna Ruebel
Dr. Thomas Höfer

Videos

Pressestimmen

»Dieses Buch fasst endlich zusammen, was zusammengehört: Alle Ängst und Sorgen an einem Ort bearbeitet und beantwortet.«

Österreichische Hebammenzeitung (01. Januar 2021)

Weitere Bücher der Autoren