Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Antony Beevor

D-Day

Die Schlacht um die Normandie

Paperback
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der längste Tag

D-Day, das war die größte militärische Operation aller Zeiten: die Invasion der Alliierten am 6. Juni 1944 in der Normandie. Beevor zeichnet diesen Tag minutiös nach. Hautnah erlebt der Leser im Hauptquartier die Nervosität der Befehlshaber, begreift die komplexe Strategie einschließlich des kühnen Täuschungsmanövers, spürt die moralische Bürde, die Männer wie General Eisenhower empfanden und ist bei den Soldaten, die von Angst geplagt und doch stolz sind, an diesem Tag dabei zu sein.


Aus dem Englischen von Helmut Ettinger
Originaltitel: D-Day - The Battle for Normandy
Originalverlag: Viking (Penguin Books) London, 2009
Paperback , Klappenbroschur, 640 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
3 s/w-Bildteile a 8 Seiten, 17 Karten
ISBN: 978-3-570-55146-2
Erschienen am  07. November 2011
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "D-Day"

Die Ardennen-Offensive 1944
(3)

Antony Beevor

Die Ardennen-Offensive 1944

Berlin 1945 - Das Ende

Antony Beevor

Berlin 1945 - Das Ende

Das Dritte Reich

Richard J. Evans

Das Dritte Reich

Als die Soldaten kamen
(6)

Miriam Gebhardt

Als die Soldaten kamen

Kalte Heimat
(1)

Andreas Kossert

Kalte Heimat

Wendepunkte

Ian Kershaw

Wendepunkte

Casablanca 1943
(5)

Norbert F. Pötzl

Casablanca 1943

Hitler
(2)

Brendan Simms

Hitler

Hans-Erdmann Schönbeck: "... und nie kann ich vergessen"

Tim Pröse

Hans-Erdmann Schönbeck: "... und nie kann ich vergessen"

Der längste Nachmittag

Brendan Simms

Der längste Nachmittag

Foxtrott 4
(1)

Jonathan Schnitt

Foxtrott 4

Joseph Goebbels
(1)

Peter Longerich

Joseph Goebbels

In langer Reihe über das Haff

Patricia Clough

In langer Reihe über das Haff

Du sollst nicht töten
(2)

Jürgen Todenhöfer

Du sollst nicht töten

Das Zeugenhaus

Christiane Kohl

Das Zeugenhaus

Gefangene der Zeit
(3)

Christopher Clark

Gefangene der Zeit

Die Deutschen im Osten Europas. Die Geschichte der deutschen Ostgebiete: Ostpreußen, Westpreußen, Schlesien, Baltikum und Sudetenland
(1)

Annette Großbongardt, Uwe Klußmann, Norbert F. Pötzl

Die Deutschen im Osten Europas. Die Geschichte der deutschen Ostgebiete: Ostpreußen, Westpreußen, Schlesien, Baltikum und Sudetenland

Die SS

Guido Knopp

Die SS

Hitlers Helfer

Guido Knopp

Hitlers Helfer

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Antony Beevor, Jahrgang 1946, ist einer der renommiertesten Zeithistoriker der Gegenwart, dessen Bücher in zahlreiche Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet wurden, unter anderem mit dem Wolfson History Prize, dem Samuel-Johnson-Preis und dem Pritzker Literature Award. Für seine Verdienste wurde er 2017 zum Sir geadelt. Bei Pantheon erschienen von ihm zuletzt »Stalingrad« (2010), »D-Day« (2011), »Berlin 1945 – Das Ende« (2012), »Der spanische Bürgerkrieg« (2016) und »Die Ardennen-Offensive 1944« (2018).

Zum Autor

Links

Weitere Bücher des Autors