Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ella Löwenstein - Eine Welt voller Wunder

Eine magische Geschichte voller Spannung und Poesie

Gekürzte Lesung mit Julia Nachtmann
Mit Illustrationen von Bente Schlick
Ab 8 Jahren
Hörbuch CD (gekürzt)NEU
12,99 [D]* inkl. MwSt.
13,40 [A]* | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Fantasievoll, magisch und erfrischend anders – grandioser Auftakt einer neuen Kinderbuchreihe!

Ella Löwenstein lebt mit ihren Eltern in einem kleinen gelben Haus mit verwildertem Garten zwischen Wald und Heide. Doch es gibt da ein Problem: Während ihre Mitschüler längst aufgehört haben, an fantastische Wesen zu glauben, weiß Ella, dass sie tatsächlich existieren, denn Ella kann sie sehen! Um nicht zum Gespött zu werden, hält sie diese Fähigkeit geheim. Das gelingt ihr ganz gut, bis eines Tages Kasimir in ihr Leben tritt: Der Heidekobold benötigt dringend ihre Hilfe und nimmt Ella mit auf eine gefährliche Mission in die Anderswelt – der Auftakt eines unvergleichlichen Abenteuers!


Originalverlag: cbj
Mit Illustrationen von Bente Schlick
Hörbuch CD (gekürzt), 2 CDs, Laufzeit: 2h 34min
ISBN: 978-3-8371-5321-7
Erschienen am  01. März 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Eine wunderbare Reise in die Welt der Wunder beginnt...

Von: Christine Schneider

10.03.2021

Was haben wir gelacht und gebangt, es hat rießigen Spaß gemacht Ella und den Kobold Kasimir in die Anderwelt zu begleiten. Eine so schön bildlich beschriebene Fantasiewelt gilt es zu entdecken.. meine Kids aber auch ich waren ganz verzaubert und gefangen in dieser magischen Geschichte. Die Erzählweise ist kindgerecht und mitreißend, konnte uns fesseln und begeistern. Ein toller Auftakt wir hoffen Ella noch oft begleiten zu können.

Lesen Sie weiter

Fantastisch!

Von: fuddelknuddel

05.03.2021

Ella Löwenstein kann etwas, von dem viele Kinder und vielleicht auch noch Erwachsene träumen. Fabelwesen zu sehen bringt viel Freude, aber auch mindestens genauso viele Schwierigkeiten mit sich, wie sich schon früh im Buch zeigt. So oder so habe ich Ella liebend gern auf ihrer Reise begleitet, die Geschichte war zuckersüß, spannend, haarsträubend und voller Freundschaft und Abenteuer. Die Protagonistin Ella ist ein Mädchen, mit dem ich von Anfang an sympathisiert habe. Ihre schräge Familie ist der Hammer, sie selbst ist liebenswert und clever, sie weiß die Situationen, in denen Fabelwesen ein Hindernis sein könnten, gut zu meistern. Das Einzige, was ihr das Leben wirklich schwer macht, ist ihre Nachbarin und Klassenkameradin, ein abscheuliches Mädel, wie es im Buche steht. Ich bin immer wieder erstaunt, wie gemein Kinder sein können, wie skrupellos und unbedacht. Zu mehreren auf einer einzigen, wehrlosen Person verbal herumzuhacken und sie auch körperlich in die Mangel zu nehmen, macht mich wütend und hat mich dem Nachbarsmädchen öfter mal Verstand und Respekt einbläuen lassen wollen. Die Idee, dass ein Kind besondere Kräfte hat und damit Wesens sehen kann, die anderen verborgen bleiben, gefiel mir von Anfang an und wurde meiner Meinung nach toll umgesetzt. Ella und den Kobold Kasimir auf ihrer Reise zu beobachten, hat unheimlich Spaß gemacht, ich liebte die verschiedenen Wesen, denen sie begegnen, Gute wie auch Böse, sie haben mich allesamt fasziniert. Das Hörbuch war leider viel zu kurz und ich hätte noch ewig dabei zuhören und mitfiebern können, wie sie auf ihrer Mission Probleme bewältigen, schöne Momente erleben und dabei immer stärker als Team zusammenwachsen. Die Freundschaft der zwei ist eine ganz besondere. Die Sprecherin hat einen tollen Job gemacht, besonders ihr Kasimir hat mir super gefallen. Auch die teils sehr trockene Sprüche der Figuren hat sie perfekt rübergebracht, ich musste sogar ab und zu laut auflachen. Mein Fazit: Ein wundervolles Hörbuch, bei dem mich einzig und allein die Grausamkeit von Ellas Nachbarin gestört hat. Ein bisschen weniger Skrupellosigkeit hätte mir gefallen, aber es gibt dennoch 4,5 von 5 Sternen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Gesa Schwartz wurde 1980 in Stade geboren. Sie hat Deutsche Philologie, Philosophie und Deutsch als Fremdsprache studiert. Nach ihrem Abschluss begab sie sich auf eine einjährige Reise durch Europa auf den Spuren der alten Geschichtenerzähler. Für ihr Debüt »Grim. Das Siegel des Feuers« erhielt sie den Deutschen Phantastik Preis in der Sparte Bestes deutschsprachiges Romandebüt. Seither wurden ihre Bücher mehrfach ausgezeichnet und in viele Sprachen übersetzt. »Ella Löwenstein« ist ihre erste Kinderbuchreihe. Gesa Schwartz lebt mit ihrer Familie in Hamburg und schreibt am liebsten in ihrem Zirkuswagen.

für cbj

Zur Autor*innenseite

Julia Nachtmann

Julia Nachtmann ist eine deutsche Film- und Theaterschauspielerin, außerdem ist sie Sprecherin zahlreicher Hörbücher und beim Rundfunk tätig. Mit ihrer warmen und zugleich ausdrucksstarken Stimme verleiht sie jedem Roman einen einzigartigen Klang.

Zur Sprecher*innenseite

Bente Schlick wuchs in Schleswig-Holstein auf und konnte bereits in ihrer Kindheit den Zeichenstift kaum aus der Hand legen. Später eignete sie sich das Zeichnen am Graphik Tablett an und arbeitet seitdem mit dem digitalen Malstift. Nach dem Abschluss ihres Studiums in Illustrationsdesign machte sie sich bereits mit Anfang Zwanzig selbständig.
Sie lebt und arbeitet seither als freiberufliche Illustratorin in ihrer Wahlheimat Hamburg. Ihre Kunden sind große nationale sowie internationale Verlage und Agenturen. Ihre Illustrationen sind außerdem auf zahlreichen lizensierten Produkten wie Kalendern, Puzzles und Schreibwaren auf der ganzen Welt erschienen. Bente Schlick’s Bilder zeichnen sich vorrangig durch phantastische Elemente sowie präzise, photorealistische Darstellung aus.

Zur Illustrator*innenseite

Weitere Hörbücher der Autorin