Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Raclette - Die besten Rezepte

Hardcover
7,99 [D] inkl. MwSt.
7,99 [A] | CHF 11,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Heute gibt´s Raclette

Was brutzelt denn in Deinem Pfännchen? Raclette ist so wunderbar gesellig, macht viel Spaß und dabei wenig Arbeit. Raffinierte Ideen rund ums Raclette finden Sie in diesem Buch. Pikantes und Süßes fürs Pfännchen und für den Grill. Dazu gibt es köstliche Salate und Dips.


ORIGINALAUSGABE
Hardcover, Pappband, 96 Seiten, 17,0 x 24,0 cm
durchgehend farbig bebildert
ISBN: 978-3-8094-3666-9
Erschienen am  21. November 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Tolle Anregungen!

Von: MermaidKathi

12.01.2021

Mein Fazit: Das Raclette Buch ist ganz nett, aber ich muss gestehen, dass ich etwas enttäuscht wurde. Es gibt zwar echt coole Ideen für die Pfännchen, jedoch nur in der Hälfte. Die andere Hälfte beschäftigt sich mit Leckereien für den Grill oben drauf – was ja keineswegs verkehrt ist! Jedoch bin ich ein Fan von „mischen und kreativ sein“ und die Rezepte benötigen größtenteils eine große Vorbereitung im Sinne von Vorkochen. Das finde ich etwas schade. Trotzdem konnte ich so einige tolle Ideen aus dem Buch in unser normales Raclette integrieren, frei nach dem Motto: sei kreativ! Ein paar mehr süße Varianten wären auch toll gewesen. Die vorhandenen (2) finde ich dafür spitze! Auch habe ich einige tolle Anregungen bei der „zum Grillen“ Kategorie gefunden und das Buch ist schön gestaltet. Es gibt übrigens eine gute Mischung aus vegetarischen Pfännchen und welche mit Fisch oder Fleisch, weswegen es auch für Vegetarier geeignet ist. Also was Ideen angeht werdet auf jeden Fall alle fündig. Trotzdem habe ich irgendwie mehr erwartet. Ich vergebe 3,5 Sterne für das Buch. Meine Meinung zum Buch: Obwohl ich etwas enttäuscht wurde hat mir das Buch ganz gut gefallen. Die kurze Einleitung ist super und der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Die Anregungen und Ideen für die Pfännchen sind super. Da ich eher der kreative spontane Typ bin, habe ich die Rezepte nur als Inspiration genutzt und nicht komplett wie beschrieben nachgemacht. Aber sie klingen sehr lecker und enthalten tolle Ideen. Besonders die süßen Pfännchen haben es mir angetan. Leider sind sie sehr rar und es finden sich nur 2 im Buch – das hat mich ziemlich enttäuscht. Unerwartet für mich war, dass die Hälfte des Buches aus Ideen für den Grill oben drauf bestand. Klar gehört der Grill zum Raclette dazu, jedoch ist das Hauptding die Pfännchen Variante und so war ich doch etwas überrascht, dass ein so großer Teil sich nicht um die Pfännchen gedreht hat. Lieber hätte ich noch mehr Anregungen für süße Pfännchen bekommen. Trotzdem war auch der Grillteil eine sehr spannende Inspiration. Sehr gut hat mir übrigens die Mischung aus vegetarischen Rezepten und solchen mit Fleisch gefallen. So findet jeder auf jeden Fall etwas was er mag. Besonders in meiner Familie sehr gut – meine Schwester ist Vegetarierin und wir andern essen gerne auch mal Fleisch (Wobei ich das versuche zu minimieren xD Klappt auch oft ganz gut). Auch die Gestaltung in dem Buch gefällt mir sehr gut, auch wenn sie eher schlicht gehalten ist. Man findet zu fast allen Rezepten ein Bild, was das ganze aufwertet – und es sieht superlecker aus! Die Rezepte sind übrigens für 4 Pfännchen ausgerichtet, aber da ich bei Raclette irgendwie nie danach gehen kann (Ich kann irgendwie nur alles was mich anspricht und ich Lust darauf habe Zusammenwerfen) weiß ich nicht genau ob das passt, aber es sieht realistisch aus. Bei uns kommen die Zutaten auf den Tisch und es wird gemischt. Was mich an vielen Rezepten stört ist die Vorbereitungszeit. Man muss vorab Sachen kochen oder richten, um sie dann für die Pfännchen zu nutzen. Das ist eigentlich fast schon zu aufwendig für Raclette. Aber auch das ist natürlich Geschmackssache und jede:r kann die Rezepte aus dem Buch nutzen wie er oder sie möchte. Fakt ist: Das Buch hat echt coole Anregungen und Ideen und es sieht lecker aus. Und meiner Meinung nach geht Raclette einfach immer! Und als Geschenk ist das Buch sowieso gut geeignet (auch preislich ;)). Und ja ich bedaure immer noch, dass es nicht so viele süße Varianten für die Pfännchen gibt, obwohl ich eher herzhafte Sachen mag xD. Ich wünsche euch ganz viel Spaß & gutes Essen beim nächsten Raclette! Vielleicht findet ihr ja auch ein paar tolle Anregungen in dem Buch? Guten Hunger wünscht euch eure MermaidKathi

Lesen Sie weiter

Für jeden Geschmack was dabei

Von: Michelle von All you need is a lovely book

02.03.2019

Erst zu Silvester gab es bei uns wieder einmal Raclette. Natürlich sind dort einige witzige Kreationen und Pfännchen entstanden. Jeder hat sehr individuelle und leckere Pfännchen kreiert. Nur so kenne ich Raclette, da dies ja auch den Charme eines Raclettes ausmacht. Deswegen bin ich nicht auf die Idee gekommen, dass man ja auch feste Pfännchen vorgeben kann und quasi Rezepte auf dem Raclette machen kann. Hardcover: 96 Seiten Verlag: Bassermann Sprache: Deutsch Preis Print: 7,99€ ISBN: 978-3-8094-3666-9 Klappentext Was brutzelt denn in Deinem Pfännchen? Raclette ist so wunderbar gesellig, macht viel Spaß und dabei wenig Arbeit. Raffinierte Ideen rund ums Raclette finden Sie in diesem Buch. Pikantes und Süßes fürs Pfännchen und für den Grill. Dazu gibt es köstliche Salate und Dips. Meine Meinung Ich mag Raclette wirlich sehr. Es erfordert nicht gerade viele Kochkünste, man muss nur die Zutaten zurechtschnippeln und dann kann es in einer geselligen Runde auch schon losgehen. Nun bin ich aber eine Person, ich gerate schnell in ein Standartpfännchen, dass ich immer wieder gleich belege. Das ist zwar lecker, aber nicht gerade sehr kreativ. Umso mehr habe ich mich über dieses Raclettebuch gefreut. In diesem findet man auch viele andere tolle Rezepte und auch Alternativen zu den klassischen Kartoffel und Fleisch Fondations. Das hat mir wirklich gut gefallen, da ich dort meist auf die Kartoffel zurückgreife. Die Rezepte sind einfach und verständlich erklärt. man hat alle Zutaten und die einzelnen Schritte auf der einen Seite einfach beschrieben und auf der anderen Seite ist ein schickes Bild der Pfanne abgebildet. Ich denke, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Einige, meiner Meinung nach, sehr ausgefallene Rezepte sind auch dabei. Jacobsmuscheln mit Graipfruit fällt mir da gleich ein. Mir persönlich sagen solche ausgefallenen Rezepte nicht zu, aber das muss es ja auch nicht. Neben den Rezepten für die Pfännchen gibt es auch spezielle Rezepte für den Grille oder für Beilagensalate. Finde ich richtig super, da man so verschiedene Möglichkeiten hat, mehrere Rezepte gleichzeitig auszuprobieren. Mein Fazit Ein tolles Buch, dass viele verschiedene Ideen bietet, um neue Rezepte und Pfännchen auszuprobieren. So kommt man auch mal aus seinem Alltagspfännchen raus und entdeckt tolle, leckere Ideen. Natürlich kann man die Rezepte alle nochmal ein bisschen abwandeln, sodass sie auch wirklich jedem Schmecken.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Carina Mira

Carina Mira hat Ernährungslehre studiert und ist dann ganz in die Welt des guten Essens eingetaucht. Zunächst als Redakteurin in einem Kochbuchverlag, später als freie Kochbuchautorin. Sie liebt das Einkaufen auf dem Markt und die Zubereitung leckerer Gerichte.

Zur Autor*innenseite