Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ohne dich

Hilfe für Tage, an denen die Trauer besonders schmerzt

(5)
Hardcover
17,00 [D] inkl. MwSt.
17,50 [A] | CHF 24,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Trost, Verständnis und Hilfe beim Tod eines nahestehenden Menschen bietet die Autorin, die selbst ein Kind verloren hat, mit diesem Buch an. Als langjährige Trauerbegleiterin weiß sie: Besonders die Tage unmittelbar nach dem Tod sowie Weihnachten, Ostern, Geburtstag, Hochzeitstag und der Todestag selbst erfordern Rituale, damit aus der Erinnerung eine heilende Kraft werden kann.

»Die Autorin bietet Trost, Verständnis und Hilfe an und rät dazu, auf sein Gefühl zu vertrauen.«

Rundschau (30. Oktober 2013)

Hardcover, Pappband, 160 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
5. Aufl. der Neuausgabe, 9. Aufl. der Gesamtausgabe
Mit 22 sw-Fotos
ISBN: 978-3-466-37049-8
Erschienen am  02. April 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ein sehr tröstendes Buch in schweren Zeiten!

Von: Tamara Öfner

09.08.2020

Ein sehr tröstendes und aufbauendes Buch in Zeiten der Trauer. Ich hatte mir das Buch anlässlich eines Trauerfalles in der Familie bestellt und es hat mir richtig gut getan das Buch zu lesen. Es macht Mut und spendet Trost in einer sehr schweren Zeit. Die Autorin hat selbst ihren Sohn verloren und spricht somit bei ihren Ratschlägen aus Erfahrung. Ihren Beruf als Juristin gab sie auf, um als Trauerbegleiterin tätig sein zu können. Sie bringt uns nahe, die Trauer und den Schmerz zuzulassen und nicht zu verdrängen, auch wenn es weh tut. Dies ist total wichtig und unumgänglich! Die beigefügten Fotos und Gedichte finde ich richtig schön und passend gewählt. Sie geben viel Kraft! Auch optisch ist das Buch ansprechend und übersichtlich gestaltet. Das Buch hilft unheimlich gut im Umgang mit Trauer und Verlust.

Lesen Sie weiter
Von: Irmtraud Rickert aus München

22.03.2010

o h n e d i c h

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Freya v. Stülpnagel ist Juristin und war Anwältin. Nach dem Suizid ihres Sohnes ließ sie sich zur Trauerbegleiterin ausbilden. Sie führt seit 2001 Einzelgespräche, leitet offene Trauergruppen, hält monatlich Trauergottesdienste, bietet Traueransprachen und die Gestaltung von Gedenkfeiern an. Sie ist eine gefragte Referentin.

www.trauerlicht.de

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Sie bietet Trost, Verständnis und Hilfe und rät dazu, auf sein Gefühl zu vertrauen. Mit Gedichten, Fotografien, Ritualen schafft sie Zugänge zum Thema.«

Mittelbayerische Zeitung (26. Oktober 2013)

Weitere Bücher der Autorin