Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Christine Kugler

Kleine Kichermaus, mit dir macht alles Spaß!

Pappbilderbuch mit Verwandelschiebern für Kinder ab 2 Jahren

Mit Illustrationen von Jutta Berend
Ab 2 Jahren
(3)
Kleine Kichermaus, mit dir macht alles Spaß!
Hardcover
9,00 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Tolle Verwandelschieber: Wie mit guter Laune alles besser wird

Mimi ist wirklich eine lustige und ganz besondere kleine Maus: Schwuppdiwupp kümmert sie sich darum, dass die Tiere nicht mehr streiten, sorgt überall für gute Laune und tröstet, wo sie nur kann. Mit Mimi Kichermaus macht alles einfach viel mehr Spaß!

Ein Pappbilderbuch mit lustigen Reimen und Verwandelschiebern, die zeigen, wie man gute Laune bekommt. Ideal für Kinder ab 24 Monaten.

- Bietet Hilfe im Kinderalltag
- Fördert die soziale Kompetenz
- Schult die motorischen Fähigkeiten

Weitere Titel der Reihe:
Kleiner Wutbär, brumm doch nicht!
Kleiner Angstfrosch, hab doch Mut!
Kleiner Zappelhase, ruh dich aus!

»Uns hat das süße Kinderbuch sehr gefallen. Schieben und entdecken ist immer toll!«


ORIGINALAUSGABE
Originaltitel: Gefühlstiere #3
Mit Illustrationen von Jutta Berend
Hardcover, 12 Seiten, 15,0 x 15,0 cm
Mit fbg. Illustrationen & Verwandelschieber
ISBN: 978-3-328-30061-8
Erschienen am  24. January 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Kleine-Gefühlstiere-Reihe

Rezensionen

Alles in allem ein weiterer gelungener Titel

Von: katerinas_world_

08.04.2022

Mimi ist keine gewöhnliche Maus . Sie ist eine gute Laune Maus . Immer wenn jemand aus ihrem Freundeskreis Probleme hat , ist sie da um denjenigen aufzumuntern. Egal ob es der kleine Bär ist dem das abc nicht glückt , oder die zwei häschen die sich streiten um das schönste näschen etc . Mimi ist zur Stelle , und zaubert den Tieren ein Lächeln ins Gesicht und gute Laune . Genau wie der Teil „ Keine Angst Frosch , hab doch Mut „ hat uns auch dieser Titel von der Reihe sehr begeistert . Durch die eingebaute Schiebeelemente , erzeugt dieses Buch ein „ aha „ Effekt bei den kleinen , von dem mein zweijähriger momentan nicht genug bekommt . Und auch die Motorik der kleinen wird dadurch gefördert . Besonders schön ist für mich , dass man es geschafft hat in dieser Reihe aus alltägliche Situationen , Geschichten zu erschaffen . Außerdem begleiten diese Kurzgeschichten Kinder durch ihrem Alltag auf eine positive Art und Weise , da sehr oft von negativen Momenten wieder positive entstehen . Alles in allem ein weiterer gelungener Titel , rund um eine Reihe die auf jeden Fall gute Laune verspricht ☺️💕

Lesen Sie weiter

Mimi ist eine tolle Freundin

Von: Caröchen

14.02.2022

Mimi, die kleine Kichermaus zeigt auf 5 Seiten, wie gute Laune das Leben schöner und auch einfacher macht. Sie hilft ihren Freunden, die traurig sind, wütend, oder sich zanken, indem sie sie mit Worten oder Gesten zum Lachen bringt. Die direkte Auswirkung können die Kinder mit Hilfe der Schieber sofort selber entdecken. Auch toll für die motorischen Fähigkeiten. Mit jeweils vier Zeilen zum Vorlesen, hat es auch die perfekte lange, bevor schnell der Schieber gezogen wird :) Uns hat das süße Kinderbuch sehr gefallen. Schieben und entdecken ist immer toll!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Christine Kugler wurde 1982 im mittelfränkischen Hersbruck geboren und wuchs auf dem Land auf. Von Kindesbeinen an malte und zeichnete sie in jeder freien Minute. Seit ihrem Abschluss an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg arbeitet sie als freischaffende Kinderbuchillustratorin und inzwischen auch als Autorin.

Zur Autor*innenseite

Jutta Berend wurde 1988 in Oldenburg geboren und wuchs mit ihren Eltern und zwei Schwestern in Leer/ Ostfriesland auf. Am liebsten verbrachte sie ihre Freizeit lesend und zeichnend auf dem Fußboden ihres Kinderzimmers. Seither hat sich wenig verändert, außer, dass sie inzwischen in Hamburg wohnt, selbst Kinder hat und beim Malen nicht mehr auf dem Boden liegt. Meistens jedenfalls.

Zur Illustrator*innenseite

Pressestimmen

»Was wir mega toll finden sind die Klappen, welche man rausziehen kann und sich so wieder eine neue Situation ergibt.«

Weitere Bücher der Autorin