Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Auf die Flügel, fertig, los!

Sandra Kissling

(9)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 12,00 [D] inkl. MwSt. | € 12,40 [A] | CHF 16,90* (* empf. VK-Preis)

Wenn ich weiß, dass eines bei uns immer zieht, dann sind das sicherlich Wimmelbücher. Die Maus konnte kaum zwei Sätze am Stück zuhören, da waren Wimmelbücher schon der Hit - und ich bin immer wieder platt, wie schnell sie wirklich teils winzige Sachen findet. Da bin ich noch am Suchen, da ist Madame schon längt fertig :D Für etwas größere Sucher bietet sich "Auf die Flügel, fertig, los!: Mein liebstes Lern- und Wimmelbuch mit der kleinen Biene - Pappbilderbuch mit vielen Klappen für Kinder ab 30 Monaten" von Sandra Kissling aus dem Penguin Junior Verlag an. Da gibt es nämlich neben dem reinen Suchen und Entdecken auch Lernlektionen.  Abgesehen davon, dass wir - mehr oder weniger realistische - Einblicke in den Bienenstock bekommen, gibt es auf allen Doppelseiten unten Übungen. Einmal geht es da um Formen, dann soll gezählt werden, dann wiederum stehen Farben im Mittelpunkt. Alles natürlich auf die Wimmelbilder angewendet.  Beim Zählen streikt Madame, obwohl sie das eigentlich kann, die Formen sind für uns teils noch unbekannt und die Farben kennen wir gefühlt schon Jahre alle - ganz unterschiedliche Schwierigkeitsstufen eben. Den größten Spaß hat meine Tochter mit ihren 3 Jahren aber nach wie vor, wenn es darum geht, Sachen zu suchen.  Was ein wenig untergeht, sind einerseits die Klappen, die zwar geöffnet werden, dann aber in dem kunterbunten Treiben einfach geschlickt werden, andererseits die Story, die ich nebenbei vorlesen. Und ich gebe zu, dass auch mich das etwas überfordert. Im Prinzip steht eine kleine Biene im Mittelpunkt, die sich auf einen Wettbewerb vorbereitet, aber bei all den Aufgaben, Klappen und wuseligen Bildern bleibt dafür eigentlich gar kein Raum mehr.  Mal schauen, ob die Geschichte dann nach und nach mehr in den Mittelpunkt rückt, wenn der Rest einfach schon bekannter ist.  Auf alle Fälle ein Buch mit viel Kurzweil und viel Entdeckungspotenzial - gefällt uns super. 

Lesen Sie weiter

Sandra Kissling hat mit „Auf die Flügel, fertig, los! Mein liebstes Lern – und Wimmelbuch mit der kleinen Biene“ ein wirklich zuckersüß illustriertes Pappbilderbuch herausgebracht, das einfach großen Spaß und definitiv Lust auf die warme Jahreszeit macht. Auf der ersten Doppelseite blickt man in den Bienenstock und kann eine Menge verschiedener Formen entdecken. Natürlich sechseckige Waben, aber auch runde und ovale Öffnungen und quadratische Boxen mit Überraschungen darin. Alle Bienen dort bereiten sich schon auf das große Bienenrennen vor und gehen auch bald vor die Tür, wo schon ganz viele Zuschauer auf sie warten. Spinnen, Raupen, Käfer und Fliegen möchten sich das Ereignis natürlich ansehen und fiebern dem Rennen entgegen. Die kleinen Leser*innen können hier nun zum einen aufgelistet sehen, wie viele Tiere von welcher Art dabei sind. Aber sie können natürlich auch nachzählen, ob sie auch wirklich sechs Marienkäfer finden. Die Bienen fliegen als erstes zu einer bunten Wiese, bei der es viele Blumen in allen Farben zu entdecken gibt. Wo sieht man etwas Rotes und wo eine violette Pflanze? Auch am See haben sich schon viele Insekten versammelt, die natürlich auch dem Rennen zuschauen, von ihren Booten aus oder an ihren kleinen Apfelhäuschen. Hier sind einige Gegensätze versammelt: ein trauriger Käfer steht neben einem fröhlichen, eine junge Biene ist auf dem Arm einer alten. Am Waldboden müssen die Kinder suchen, ob die Marienkäfer vor, hinter oder neben einem Pilz stehen und am Ende wird ein großes Honigfest mit allen zusammen gefeiert. In diesem großen Pappbilderbuch gibt es einiges zu schauen und suchen. Es ist eine Mischung aus Wimmelbuch, fortlaufender Geschichte mit kurzem Texten und Lernelementen samt Klappen. Das mag auf den ersten Blick viel erscheinen für ein einziges Buch, ist aber clever und ansprechend kombiniert. Die Geschichte um das große Bienenrennen, die in Text und Bild erzählt wird, ist für Kinder sehr ansprechend und liebenswert. Ganz besonders gefallen mir die kunterbunten und fröhlichen Illustrationen, bei denen die Kleinen so viele nette Einzelheiten entdecken können. Der Lern – Aspekt läuft hier nebenbei uns sehr unaufdringlich. Die Kinder können Formen wiederfinden, Gegensätze suchen und Insekten zählen und das sicherlich hier mit viel Freude. Wir empfehlen das Bilderbuch mit den großen, stabilen Pappseiten für Kinder ab 3 Jahren.

Lesen Sie weiter

Süßes Wimmelbuch mit Lerneffekt ab 2,5

Von: Mit Herz und Buch

09.02.2022

Worum geht es? Die Aufregung der kleinen Biene ist groß, denn gleich beginnt das große Bienenrennen. Unterwegs kann sie allerdings noch einiges entdecken. Das bunte Wimmelbuch hält Klappen für uns bereit und auf jeder Doppelseite gibt es auch noch etwas zu lernen: Farben, Formen, Zahlen, Gegensätze und versteckte Gegenstände. Meine Meinung: Dieses frühlingshafte Wimmelbuch rund um die kleine Biene ist ein echtes Allroundtalent. Jede Seite bietet ein anderes Thema und Setting. Es gibt viel zu schauen, erzählen und hinter den Klappen zu entdecken. Die Aufgaben auf den Seiten sind für meine knapp 2 Jährige noch zu schwer, das Buch ist vom Verlag ab 2,5 Jahren empfohlen. Ich denke, das ist eine gute Empfehlung. Meine Tochter entdeckt aber auch schon jetzt die vielen Details auf den Bildern und wir schauen das Buch gern an. Die Illustrationen sind sehr süß, auch wenn sie nicht dazu dienen, dass die Kids die Tiere in freier Wildbahn wiedererkennen. 😎 Fazit: Ein abwechslungsreiches und vielseitiges Pappbuch, dass uns zum Lernen und Entdecken einlädt. Frühlingshaft süß wie Honig.

Lesen Sie weiter

Richtig viel Lust auf Frühling macht dieses farbenfrohe Pappbilderbuch mit seinen supersüßen Insektentummelbildern. Es geht um eine kleine Biene, die an einem Wettfliegen teilnimmt und dabei unterschiedliche Orte überfliegt. Sie startet im Bienenstock, überfliegt eine wunderschöne Blumenwiese, den Fluss und den Wald. Auf insgesamt sechs Wimmelbildern summt und brummt es ganz vergnügt und jede Seite lädt zum Entdecken ein. Aber auch allerhand Wissenswertes verbirgt sich auf den Seiten und hinter Klappen. Abgesehen von den knuffigen Illustrationen, die einem schon beim Betrachten ein breites Lächeln ins Gesicht zaubern und vom Frühling träumen lassen, bietet dieses Buch so viel mehr an Unterhaltung: Verborgene Klappen für die Neugier, eine niedliche Geschichte rund um die kleine Biene zum Zuhören und ganz viel Wissenswertes über Bienen, Insekten und die Natur. Auf jeder Doppelseite befinden sich Suchaufträge. Die Aufgabenstellung ist gereimt, was mich ja total begeistert. Die Aufgaben vermitteln ein nützliches Grundwissen über geometrische Formen, ein erstes Zählen bis 10 ist enthalten, Farben können auf der bunten Blumenwiese gesucht werden und es gibt sowohl Gegensätze als auch Gleiches zu finden. Also eine richtig breite Palette für eine breit gefächerte Altersgruppe. Für kleine Kinder ab 2 Jahren sind die Illustrationen sowie die Klappen und die kurze Geschichte zum Vorlesen bestens geeignet. Es gibt zahlreiche Insekten, Pflanzen oder Früchte zu entdecken und vielerlei zu erklären und zu beschreiben. Je älter die Kinder werden, umso mehr können sie auch aus den Suchaufträgen mitnehmen. Die geometrischen Formen finden und benennen oder Richtungen bestimmen, sind für Vorschüler ein tolles Training. Mein Großer ist in der ersten Klasse und kann die Texte selbst lesen. Durch den geringen Umfang und die gezielte Aufgabenstellung kann er sich sehr lange und allein mit dem Buch beschäftigen. Gerade sehr hilfreich im Homeschooling! Ein Buch, dessen Anschaffung sich also richtig lohnt, da es sozusagen mitwächst und Kindern über viele Jahre immer neue Entdeckungen und mehr Wissen vermittelt. Wir sind begeistert und bedanken uns beim Verlag von ganzem Herzen für das Rezensionsexemplar!

Lesen Sie weiter

Auf den sechs Doppelseiten begleiten wir die kleine Biene am Tag des großen Bienenrennens! Sie fliegt vom Bienenstock aus über die bunte Blumenwiese und über den See, schwupps durch den Wald und schon ist sie im Ziel und mit den anderen beim Honigfest! Auf jeder der Wimmelbuchseiten findet sich unten ein kurzer Text und eine kleine Aufgabe: Farben finden; Gegensatzpaare suchen oder Krabbeltiere zählen. Das Pappbilderbuch ist ganz toll illustriert. Alle kleinen Lebewesen sind süß und mit tollen Details dargestellt. Es gibt viele und tolle wimmelige Details zu entdecken: Inlineskate fahrende Käfer, die Bienenpolizei, eine ältere Biene mit Rollator… Ein wirklich gut durchdachtes und süß umgesetztes Wimmelbuch mit unaufdringlich verpackten Lerneffekten. Eine Empfehlung für alle Entdecker ab etwa 2,5 Jahren.

Lesen Sie weiter

Ein sehr schönes lern und wimmelbuch aus dem penguinjunior und dort Autorin Sandra Kissling Formen,Farben,Zahlen,Gegensätze - sause los und lern mit der kleinen Biene Auf die Flügel fertig los ist ein tolles wimmelbuch zum Suchen,Entdecken und gleichzeitiges Lernen Mit vielen klappen zum Entdecken •Ermöglicht spielerisches lernen •Schult die Konzentration •fördert die motorischen Fähigkeiten Ein tolles WimmelAbenteuer ab 30 Monaten Die Seiten sind sehr schön Spielerisch gestaltet und laden zum mit machen ein Auf die Bücher fertig los - empfehlenswert

Lesen Sie weiter

Meine Kids waren ganz hin und weg! Sie haben sich sehr lange mit dem Buch beschäftigt und hatten Riesenspaß die Aufgaben zu lösen. Die Klappkarten waren klasse, um noch mehr zu entdecken und aus dem Buch rauszuholen Es ist toll veranschaulicht wie die Bienen arbeiten und alles verständlich illustriert. Die Aufgaben waren angemessen und toll erklärt. Ganz klare Empfehlung

Lesen Sie weiter

Inhalt des Buches: In diesem Lern-Wimmelbuch mit zahlreichen Klappen begleiten wir die kleine Biene mit rotem Halstuch bei einem Rennen mit anderen Bienen. Unterwegs lernen Kinder unterschiedliche geometrische Formen und Farben kennen. Sie dürfen gemeinsam mit der Biene Tiere zählen, Gegensätze oder Dopplungen suchen… Wer wird am Ende wohl das Bienenrennen gewinnen? Gedanken zum Buch: Bereits das Cover gibt Einblick in die zuckersüßen Illustrationen von Sandra Kissling, die sich sofort in mein Herz schliechen. Kinder können in diesem Wimmelbuch nicht nur allerlei Insekten und Spinnentiere entdecken, sondern dabei ganz nebenbei die Farben, das Zählen oder geometrische Formen lernen und mit der Biene beim Rennen mitfiebern. Einige Lösungen der Suchaufgaben sind zudem hinter Klappen versteckt, was den Reiz des Buches für Kinder noch erhöht. Es macht sogar als Erwachsener Spaß, das Buch mit den Kindern anzuschauen und die Lösungen in den wimmeligen Bildern zu suchen. Das großformatige Pappbuch kann ich Kindern ab ca. 2 Jahren empfehlen. Nichtsdestotrotz hatte mein 4-Jähriger auch noch Spaß bei den Such- und Lösungsaufgaben, zumal er ein großer Krabbeltierfan ist. Fazit: ein zuckersüß illustriertes Wimmelbuch, das nicht nur Spaß macht, sondern bei dem Kind auch allerlei lernen kann.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.