Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Laura Perryman

Farbe. Der Guide für Design und Kunst

Wissen und Praxis für Grafik, Produktdesign, Kunst, Modedesign, Innenarchitektur, Styling, Handwerk, Illustration und alle anderen kreativen Disziplinen

Hardcover
26,00 [D] inkl. MwSt.
26,80 [A] | CHF 36,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Palette mit fein nuancierten Zwischentönen

Von klassischer Malerei mit natürlichen Pigmenten über das legendäre Yves-Klein-Blau bis zu viralen Modetrends wie Millennial Pink – dieses facettenreiche Kompendium taucht tief in die Welt der Farben ein. In neun Kapiteln werden die wichtigsten Farbfamilien mit einer Fülle von spannenden Hintergrundinformationen zu Pigmentgewinnung, Geschichte, Psychologie und kultureller Bedeutung vorgestellt. Bildbeispiele veranschaulichen die Verwendung der einzelnen Töne in Kunst, Mode, Design, Handwerk, (Innen-)Architektur, Nutzeroberflächen und vielem mehr. Diese Praxisnähe macht den Band zum Must-have für alle, die Farbe gekonnt einsetzen und verstehen möchten.


Originaltitel: The Colour Bible
Originalverlag: Octopus
Hardcover, Pappband, 320 Seiten, 16,0 x 20,0 cm
Mit 300 Farbabbildungen
ISBN: 978-3-7913-8790-1
Erschienen am  25. October 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Laura Perryman

Die Farb- und Materialexpertin LAURA PERRYMAN ist ein gefragter Trend-Scout. Sie arbeitet für internationale Firmen wie Nokia, Panasonic, Habitat und 3M. Ihr profundes Wissen teilt die preisgekrönte Designerin aber auch mit einer breiten Leserschaft, für die sie unter anderem in Architectural Design oder House & Garden schreibt.

Zur Autor*innenseite