Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Farbe. Der Guide für Design und Kunst

Laura Perryman

(0)
(0)
(1)
(0)
(0)
€ 26,00 [D] inkl. MwSt. | € 26,80 [A] | CHF 36,50* (* empf. VK-Preis)

Laura Perryman hat mit „Farbe – Der Guide für Design und Kunst“ ihre „Farb-Bibel“ (Originaltitel: The Colour Bible) geschaffen. Im allgemeinen Teil, der die ersten 50 Seiten umfasst, erklärt die Autorin, die sich als Farb- und Materialexpertin bezeichnet, Grundlagen der Farbwahrnehmung, Material und Farbenlehre. Auf den folgenden 250 Seiten stellt sie dann einzelne Farbnuancen sortiert nach Farbfamilien vor. Bei jeder Farbe geht sie auf die Geschichte, Herstellung und frühere Verwendung ein, auf die aktuelle Situation und die Verwendung in Mode, Kunst und Design. Die Informationen, gerade zur Herstellung und geschichtlichen Verwendung der Farben, fand ich sehr interessant, auch welche Farben durch leichter zu gewinnende weitestgehend ersetzt wurden und welche ein Comeback erleben. Die Beispiele werden meistens nur durch ein einziges Foto illustriert, und kaum erklärt, was mir zu wenig ist. Es werden zwar jeweils 3 weitere Beispiele genannt, allerdings ohne weiter Erläuterungen. Was mir leider für einen Farb-Guide viel zu kurz kommt, ist das Zusammenspiel der Farben. Das wird lediglich im Einleitungsteil kurz angerissen und bei den meisten Farben werden zwei Komplementärfarben zur Verwendung vorgeschlagen. Für die Arbeit als Designer reicht das nicht aus. Was hingegen gut gelungen ist, ist die Gestaltung des Buchs. Die Farben werden in einem kleinen Kästchen am Rand gezeigt, das das Nachschlagen erleichtert. Außerdem befindet sich auf jeder Doppelseite eine entsprechender Farbverlauf und der Aufbau ist auf allen Seiten gleich übersichtlich. Meine Erwartungen konnte Laura Perrymans Buch leider nicht ganz erfüllen, dennoch gibt das Buch einen guten Überblick über die wichtigsten Farben und deren Verwendung.

Lesen Sie weiter