Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
Hardcover
49,00 [D] inkl. MwSt.
50,40 [A] | CHF 66,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der Einfluss des Werks von Edvard Munch auf Künstler wie Andy Warhol, Georg Baselitz, Tracey Emin u.a.

Edvard Munch. Im Dialog widmet sich dem norwegischen Künstler Edvard Munch (1863–1944) und dessen nachhaltigem Einfluss. Vor allem das späte Schaffen des Künstlers ab den 1910er Jahren und dessen Relevanz und Aktualität für die Kunst der Gegenwart sind Thema der Publikation. Es geht nicht vorrangig um unmittelbare Variationen von Munchs ikonischen Bildern, wie sie etwa Andy Warhol vorgelegt hat, wenngleich diese eine Rolle spielen. In erster Linie liegt der Fokus auf jenen Künstlern, die sich tiefgreifend mit Munch befasst und die formale Experimentierfreudigkeit des Norwegers fortgesetzt beziehungsweise die inhaltliche Dimension seiner Motive und Themen in ihrem eigenen Schaffen subtil ausgelotet haben.


Hardcover, Pappband, 280 Seiten, 24,5 x 28,5 cm, 253 farbige Abbildungen, 2 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-7838-1
Erschienen am  21. February 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Dieter Buchhart arbeitet als Kunstkritiker für Kunstforum International und andere Kunstmagazine.

Dieter Buchhart

Antonia Hoerschelmann ist Kuratorin für Moderne und Zeitgenössische Kunst an der Albertina in Wien.

Antonia Hoerschelmann

Klaus Albrecht Schröder

Klaus Albrecht Schröder ist Generaldirektor der Albertina in Wien.

Dieter Buchhart ist freier Kurator, international als Gastkurator tätig und Munch-Spezialist.

Antonia Hoerschelmann ist Kuratorin für Moderne und Zeitgenössische Kunst an der Albertina in Wien.

Zur Herausgeber*innenseite

Richard Shiff

RICHARD SHIFF ist Professor für moderne und zeitgenössische Kunst in Europa und Amerika an der University of Texas in Austin (Effie Marie Cain Regents Chair) und leitet das Center for the Study of Modernism.

Zur Autor*innenseite

Events

18. Feb. 2022 19. Juni 2022

Ausstellung in der Albertina Wien

Wien | Ausstellungen
Dieter Buchhart, Antonia Hoerschelmann, Richard Shiff, Klaus Albrecht Schröder
Edvard Munch

Weitere Bücher der Autoren