Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Henry James

Benvolio

Erzählungen

(1)
Hardcover
22,95 [D] inkl. MwSt.
23,60 [A] | CHF 31,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Zum ersten Mal auf Deutsch: Frühe Erzählungen von Henry James

Im Komponieren schicksalhafter Zufallsbegegnungen und märchenhafter Wendungen ist Henry James unerreicht. Mit sprachlicher wie psychologischer Raffinesse macht er das Unwahrscheinliche plausibel und öffnet den Blick auf die Abgründe menschlicher Beziehungen. Die hier erstmals ins Deutsche übersetzten fünf Geschichten unterstreichen seinen Rang als einer der bedeutendsten amerikanischen Autoren an der Wende zur Moderne.

Frei von materiellen Sorgen und ohne eine wirkliche Aufgabe loten James’ Helden ihre Bestimmung vornehmlich auf Reisen aus: auf dem Weg von der Neuen in die Alte Welt, von der Stadt aufs Land. So flieht der kunstsinnige Mr. Locksley nach einer Trennung aus der von gesellschaftlichen Pflichten regierten Metropole New York in die ländliche Idylle Neuenglands. Die Liebe zu einer unschuldigen Fischertochter bahnt sich an. Doch nichts ist, wie es zunächst scheint.

Trug oder Wirklichkeit? Drama oder Lustspiel? Trotz großer realistischer Genauigkeit gelingt es Henry James, die Gefühle seiner Helden und den Ausgang der Handlung in der Schwebe zu halten. In den hier ausgewählten Kabinettstücken, die zwischen 1866 und 1884 entstanden, treibt er gewohnt virtuos sein Spiel mit Ahnung und Zweifel der Leser.

»Der große Menschenkenner beugt sich mit amoralischem Blick über unser eitles Erdentreiben. Klatsch goes Weltliteratur.«

Die Zeit (10. December 2009)

Aus dem Amerikanischen von Ingrid Rein
Mit Nachwort von Elmar Krekeler
Hardcover, Leinen mit Schutzumschlag, 416 Seiten, 9,0 x 15,0 cm
ISBN: 978-3-7175-2176-1
Erschienen am  14. September 2009
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Benvolio"

Hier hat's mir schon immer gefallen

Annie Proulx

Hier hat's mir schon immer gefallen

Umgarnt

Kate Jacobs

Umgarnt

Knockemstiff
(4)

Donald Ray Pollock

Knockemstiff

Das Rote Zimmer

August Strindberg

Das Rote Zimmer

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

James Joyce

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

Die schönsten Märchen

Hans Christian Andersen

Die schönsten Märchen

Aufzeichnungen eines Jägers

Ivan Turgenev

Aufzeichnungen eines Jägers

Kreutzersonate
(2)

Leo Tolstoi

Kreutzersonate

Jane Eyre

Charlotte Brontë

Jane Eyre

Emma

Jane Austen

Emma

Die blaue Hand

Edgar Wallace

Die blaue Hand

Die Kostbarkeiten von Poynton
(4)

Henry James

Die Kostbarkeiten von Poynton

Schilf im Wind
(5)

Grazia Deledda

Schilf im Wind

Septimus Harding, Spitalvorsteher

Anthony Trollope

Septimus Harding, Spitalvorsteher

Gefährliche Küsse

Amanda Quick

Gefährliche Küsse

Der gewendete Tag
(5)

Marcel Proust

Der gewendete Tag

Ein gelungener Streich

Italo Svevo

Ein gelungener Streich

Mademoiselle de Maupin
(1)

Théophile Gautier

Mademoiselle de Maupin

Ein Liebesabenteuer
(3)

Alexandre Dumas

Ein Liebesabenteuer

Giacinta
(4)

Luigi Capuana

Giacinta

Rezensionen

Henry James in einer bisher unbekannten Dimension!

Von: A.Jalayan aus Hamburg

05.04.2010

Bisher kannte man Henry James als Meister des realistischen Romans.In der nun vorliegenden Auswahl lernt man ihn auch als geheimnisvollen Erzähler kennen,der den Leser bis zum Schluß in Atem hält!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Henry James

Henry James (1843–1916), in New York City geborener Sohn aus wohlhabender Familie, genoss eine kosmopolitische Erziehung. Er studierte Jura in Harvard und ging 1875 als Korrespondent nach Paris, wo er Bekanntschaft mit Flaubert und Turgenev schloss. Später zog er nach England und wurde 1915 unter dem Eindruck des Weltkrieges britischer Staatsbürger. Er schrieb zwanzig Romane, Theaterstücke, Reiseberichte, Essays und über hundert Erzählungen, die ihm zu Lebzeiten Ruhm und Anerkennung eintrugen. Die Begegnung von Amerikanern mit Europa war Henry James' Lebensthema. Mit seiner scharfen Beobachtungsgabe und seinen kunstvollen Bewusstseinsschilderungen gilt er als Meister des psychologischen Romans.

Zum Autor

Elmar Krekeler

Elmar Krekeler, 1963 in Essen geboren, schreibt seit 1989 für die Zeitung DIE WELT, zunächst als Musik-, dann als Buchredakteur. Er war schließlich einer der Initiatoren der "Literarischen WELT", deren Verantwortlicher Redakteur er heute ist. 2004 wurde er mit dem Alfred-Kerr-Preis für Literaturkritik ausgezeichnet.

mehr Infos

Pressestimmen

»Wie man aus Klatschgeschichten Weltliteratur macht. Frühe Erzählungen vom Meister der Gefühlsmechanik. Warum erscheinen die Erzählungen bloß nur so spät auf Deutsch?«

Die Welt (09. December 2009)

»Ein wunderbarer Band: Hochmoderne Gefühlsdramen, Liebesirrtümer, feinziselierter Emotionsnachvollzug das Leben verpassender Oberschichten-Ostküstler.«

Der Tagesspiegel (21. November 2009)

»Diese frühen Erzählungen zeigen den meisterhaften Romancier als feinen Miniaturisten, der mit wenigen Strichen komplexe Charaktere zeichnet und in kurzen Beschreibungen eine dichte Stimmung evoziert.«

NZZ am Sonntag (CH), 29.11.2009

»Aquarellzart angedeutete seelische Feinheiten... James schreibt scheinbar beiläufig und leichthändig, brilliert in Konversationen, im Briefton und Tagebuchblättern, also in Stillagen verfeinerter Gesellschaft ohne gelehrten Ballast.«

Süddeutsche Zeitung, 19.12.2009

»So schimmernd glatt, geschmeidig - und so jäh im giftigen Biss wie eine Schlange: Das ist Henry James' Erzählkunst, die sich [hier] aufs Schönste entfalten kann.«

NZZ (CH), 21.08.2010

Weitere Bücher des Autors