Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
eBook epub
4,99 [D] inkl. MwSt.
4,99 [A] | CHF 8,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wenn der Strand von Schnee bedeckt ist, die Lichter in den Häusern funkeln und ein Geruch von Zimt in der Luft liegt, dann ist Weihnachtszeit auf Nantucket. Im »Winter Street Inn« durchlebt die Familie Quinn ein Wechselbad der Gefühle: Einerseits herrscht Freude über die wundersame Rückkehr des verschwunden geglaubten Sohnes Bart, andererseits machen sich alle große Sorgen um Familienoberhaupt Kelley, der im Sterben liegt. Doch die Quinns sind dankbar für die Zeit, die ihnen noch gemeinsam bleibt, und fest entschlossen, ein letztes besonderes Weihnachtsfest zu feiern ...


Aus dem Amerikanischen von Almuth Carstens
Originaltitel: Winter Solstice
Originalverlag: Little Brown
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-23351-8
Erschienen am  15. October 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Winter-Street-Reihe

Ähnliche Titel wie "Wintertraum"

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Jessica Barry

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Die Unsterblichen

Chloe Benjamin

Die Unsterblichen

The Woman in the Window - Was hat sie wirklich gesehen?

A. J. Finn

The Woman in the Window - Was hat sie wirklich gesehen?

Alles ist wahr

Emmanuel Carrère

Alles ist wahr

Unser Sommer in Cape Cod
(1)

Jamie Brenner

Unser Sommer in Cape Cod

Die Bilder in unseren Herzen
(2)

Virginia Macgregor

Die Bilder in unseren Herzen

Süßer die Herzen nie klingen
(8)

Debbie Macomber

Süßer die Herzen nie klingen

Ein Wunsch in den Wellen - Stonebridge Island 1

Ella Thompson

Ein Wunsch in den Wellen - Stonebridge Island 1

Das Hotel New Hampshire

John Irving

Das Hotel New Hampshire

Ein Tod ist nicht genug

Peter Swanson

Ein Tod ist nicht genug

Acht perfekte Morde

Peter Swanson

Acht perfekte Morde

Der Spezialist
(6)

Lee Child

Der Spezialist

Am dunkelsten Tag

Nora Roberts

Am dunkelsten Tag

Grabkammer
(1)

Tess Gerritsen

Grabkammer

Oh, William!

Elizabeth Strout

Oh, William!

Die Infantin trägt den Scheitel links
(1)

Helena Adler

Die Infantin trägt den Scheitel links

Das rote Haus

Mark Haddon

Das rote Haus

Dunkelgrün fast schwarz

Mareike Fallwickl

Dunkelgrün fast schwarz

Ziemlich alte Helden
(8)

Simona Morani

Ziemlich alte Helden

Meine Mutter, unser wildes Leben und alles dazwischen
(5)

Joanna Nadin

Meine Mutter, unser wildes Leben und alles dazwischen

Rezensionen

Warmherzig und mitreißend

Von: majaliest

02.06.2019

Werbung da Rezensionexemplar. Zunächst vielen Dank an den Goldmann Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares. Ein Wintertraum mitten im Frühling 🤣 Diesmal habe ich ausnahmsweise mal mit Teil 4 einer Serie angefangen anstatt zuerst brav Teil 1-3 zu lesen. Dies tat dem Lesevergnügen aber keinen Abbruch. Der Roman spielt - wie so viele Bücher dieser Autorin - auf Nantucket und erzählt von Familie Quinn und deren Freunden. Die Geschichte startet im November und endet kurz nach Weihnachten. Die einzelnen Kapitel werden jeweils von den verschiedenen Familienmitgliedern erzählt,eine Idee, die ich sehr gut fand. So erfährt man in kurzer Zeit eine Menge über die Familie und lernt die verschiedenen Blickwinkel kennen. Wie im wirklichen Leben liegen Freud und Leid sehr dicht zusammen, jedes Familienmitglied hat seine eigene Geschichte. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, mitreißend und sehr leicht zu lesen. Sicher keine anspruchsvolle Kost aber unterhaltsam und nett . Das Richtige für den Urlaub oder einen Sommertag im Garten. Werde mir die 3 ersten Bände sicherlich auch noch zu Gemüte führen.

Lesen Sie weiter

Ein emotionaler Abschied von der Familie Quinn

Von: noras_lesewelt

31.01.2019

Wintertraum ist der vierte und letzte Band der Winter-Street Reihe. Eigentlich war es ursprünglich als Trilogie geplant, dem letzten Teil merkt man aber nicht an, dass er nicht geplant war 😉 Wie es der Klappentext schon vermuten lässt, ist es ein sehr emotionales Buch. Jeder der Familie Quinn hat mit seinen eigenen Problemen zu kämpfen, die jedoch angesichts von Kelleys Krankheit nebensächlich erscheinen. Kelley ist sterbenskrank, das ist der Familie von Anfang an des Romans bewusst. Sie kämpfen mit ihren Ängsten ihren Vater Ehemann, Freund oder Großvater zu verlieren und versuchen trotzdem ihr eigenes Leben zu meistern. Es gibt viele Probleme, die typisch für die Familie Quinn sind. Aber das macht sie auch irgendwie sympathisch. Ich hatte beim Lesen das Gefühl einer Folge im Fernsehen zu gucken. Man sieht wie die Figuren handeln, ohne immer ihre Gefühle mitzuerleben. Außer zum Schluß, da habe ich definitiv mit allen gelitten und geweint. Sich auf den Tod vorzubereiten und von seinen Angehörigen begleitet zu werden, ist wirklich ein schweres Thema, aber ich finde Elin Hilderbran hat es hervorragend gelöst! Übrigens kann man Wintertraum auch lesen, ohne die anderen Teile zu kennen. Die Vorgeschichte wird gut zusammengefasst, allerdings sind es dann viele Personen mit noch mehr Problemen aufeinmal!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Elin Hilderbrand hat ihre besten Ideen am Strand oder in den belebten Straßen von Boston. Sie hat drei Kinder und lebt mit ihrer Familie auf Nantucket, Massachusetts, wo auch ihre Geschichten spielen. Ihre Bücher stehen regelmäßig an der Spitze der New-York-Times-Bestsellerliste.

Zur Autorin

Almuth Carstens

Almuth Carstens, 1948 in Kiel geboren, hat u. a. Soziologie studiert und lebte längere Zeit in Amerika. Sie ist Übersetzerin von u. a. Kathy Acker, Jane Rogers, Alice Sebold und Jeff Talarigo. Sie lebt heute in Berlin.

Zur Übersetzerin

Weitere E-Books der Autorin