Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Noelle Salazar

Uns gehört der Himmel. Die Flight Girls

Roman

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Texas, 1941. Die junge Audrey Coltrane ist eine leidenschaftliche Pilotin. Als sie die Möglichkeit erhält, auf Hawaii als Fluglehrerin zu arbeiten, ist sie überglücklich – nicht einmal der charismatische Lieutenant James Hart kann sie ablenken. Bis der verhängnisvolle Tag kommt, der alles ändert: Bomben fallen auf Pearl Harbor, Audrey hat den Tod vor Augen. Aber ihre Passion für das Fliegen ist stärker, und sie schließt sie sich den »Women Airforce Service Pilots« an, wo sie in der eingeschworenen Gemeinschaft der Fliegerinnen tiefe Freundschaft und eine neue Bestimmung findet. Dann kehrt James von einem Einsatz nicht zurück – und Audrey bricht auf zu ihrer bisher schwersten Mission ...

»Ergreifend geschildert.«

Das macht Spaß! (07. May 2021)

Aus dem Englischen von Ursula Wulfekamp
Originaltitel: The Flight Girls
Originalverlag: Mira
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-25705-7
Erschienen am  01. March 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ein Leben zwischen Himmel und Hölle

Von: luckynelli

06.04.2021

Das Buch "Uns gehört der Himmel" nimmt uns mit in das Leben von Audrey Coltrane, eine junge Frau, die das Fliegen liebt. Sie nutzt ihre Chance und geht als Fluglehrerin nach Hawaii. Wir schreiben das Jahr 1941 und die junge Pilotin erlebt den schrecklichen Angriff der Japaner auf Pearl Harbour. Zwei ihrer Freundinnen sterben dort und sie lernt den charismatischen Lieutenant James Hart kennen. Sie verlässt Hawaii und schließt sich »Women Airforce Service Pilots« an. Auch hier erfährt sie Schreckliches als zwei ihrer Freundinnen bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kommen. James Hart ist mittlerweile bereits in Europa. Einmal sehen sie sich noch wieder und danach erfährt Audrey von James Schwester, dass er vermisst ist. Mittlerweile geht der Krieg dem Ende zu, Audrey bekommt die Gelegenheit einen Flugplatz zu erwerben und macht sich dann auf die Suche nach James Hart in Paris. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Die Geschichte von Audrey hat mich gefangen genommen und ich habe mit ihr gelitten und mich mit ihr gefreut. Und natürlich auf ein gutes Ende der Geschichte gehofft. Ein sehr lesenswertes Buch, das uns den Schrecken des Krieges vor Augen führt.

Lesen Sie weiter

ein echt tolles Debüt

Von: Manja

02.04.2021

Meine Meinung Mit dem Roman „Uns gehört der Himmel. Die Flight Girls“ ist das Debüt von Noelle Salazar erschienen und ich war echt gespannt darauf. Sowohl das Cover als auch der Klappentext haben mich sehr angesprochen und so habe ich das eBook nach dem Laden dann auch ganz flott gelesen. Die handelnden Charaktere sind der Autorin echt gut gelungen. Sie wirkten auf mich alle gut vorstellbar und auch die Handlungen waren nachzuempfinden. So lernt der Leser hier allen voran Audrey sehr gut kennen. Sie liebt das Fliegen, hat sie es doch schon als Kind gerne gemacht. Sie verliert auch ihren Traum nie wirklich aus den Augen. Das gefiel mir unheimlich gut und so habe ich Audrey auch relativ schnell ins Herz geschlossen. Neben der Protagonistin gibt es noch einige andere Charaktere, wie Lieutenant James Hunt oder auch die anderen Frauen, die Teil des WASP Programms sind. Sie alle fügen sich wunderbar ein und es ergibt sich eine echt tolle Mischung. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und wirklich auch bildhaft gehalten. Man fühlt sich als Leser sehr wohl beim Lesen, kann ohne Probleme folgen und alles gut nachempfinden. Die Handlung selbst konnte mich dann auch echt gut packen. Die Autorin hat hier eine fiktive Geschichte geschrieben, die sich gut zu den historischen Gegebenheiten fügt. Es passt und so wird gut Spannung erzeugt, genauso wie Emotionen und Gefühle den Weg in die Handlung finden. Der Leser bekommt hier eine richtig gute Geschichte rund um den Krieg, das Fliegen, um Freundschaft aber eben auch um die Liebe geboten. Das Setting, die Atmosphäre passt wunderbar und spiegelt die damalige Zeit sehr authentisch wieder. Das macht hier dann alles noch einmal vorstellbarer. Das Ende empfand ich als passend zur Gesamtgeschichte. In meinen Augen macht es die Handlung hier sehr gut rund und schließt sie dann auch entsprechend zufriedenstellend ab. Fazit Zusammengefasst gesagt ist „Uns gehört der Himmel. Die Flight Girls“ von Noelle Salazar ist ein wirklich tolles Debüt das mich sehr gut für sich gewinnen konnte. Sehr gut beschriebene interessante Charaktere, ein sehr flüssig zu lesender bildhafter Stil der Autorin und eine Handlung, die ich als interessant, emotional und spannend empfunden habe und deren Setting mir sehr zugesagt hat, haben mir tolle Lesestunden beschert und mich begeistert. Sehr zu empfehlen!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Noelle Salazar wurde im Pazifischen Nordwesten geboren, wo sie auch aufwuchs. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Bothell, Washington. »Uns gehört der Himmel« ist ihr erster Roman.

Zur Autor*innenseite