Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Frank Goosen

So viel Zeit

Roman

(1)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 15,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Sex & Drugs & Rock ’n’ Roll! Lang ist’s her. Jetzt haben die vier alten Schulkumpel Konni, Thomas, Rainer und Bulle außer ihren Doppelkopfabenden kaum noch etwas gemeinsam. Das kann es doch nicht gewesen sein. Und sie fassen einen Plan: den alten Jugendtraum von der Rockband wiederbeleben. Zum 25-jährigen Abi-Treffen soll die große Party steigen.
Ein Roman voller Musik und guter Laune.

"Ein Buch zum Gernhaben."

Stern

Originaltitel: So viel Zeit
Originalverlag: Eichborn
eBook epub (epub), ca. 384 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-21533-0
Erschienen am  27. February 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "So viel Zeit"

Hatten wir nicht mal Sex in den 80ern?

Timo Blunck

Hatten wir nicht mal Sex in den 80ern?

Die Weihnachtsfamilie

Angelika Schwarzhuber

Die Weihnachtsfamilie

Radio Heimat

Frank Goosen

Radio Heimat

Unter einem anderen Himmel

Josefine Blom

Unter einem anderen Himmel

Was ich liebe - und was nicht
(5)

Hanns-Josef Ortheil

Was ich liebe - und was nicht

Pokorny lacht

Frank Goosen

Pokorny lacht

Clara und die Granny-Nannys

Tania Krätschmar

Clara und die Granny-Nannys

Dunkelgrün fast schwarz

Mareike Fallwickl

Dunkelgrün fast schwarz

Goldbrokat

Andrea Schacht

Goldbrokat

Eva und die Apfelfrauen

Tania Krätschmar

Eva und die Apfelfrauen

Die Kosmonauten

Richard David Precht

Die Kosmonauten

Oh, William!

Elizabeth Strout

Oh, William!

Fremd fischen

Emily Giffin

Fremd fischen

Luisa und die Stunde der Kraniche

Tania Krätschmar

Luisa und die Stunde der Kraniche

Artur Lanz

Monika Maron

Artur Lanz

Die Magermilchbande

Frank Baer

Die Magermilchbande

Die kleine literarische Apotheke

Elena Molini

Die kleine literarische Apotheke

Gott hat auch mal 'nen schlechten Tag

Lucy Astner

Gott hat auch mal 'nen schlechten Tag

Heidelandliebe

Silvia Konnerth

Heidelandliebe

Der Ermittler
(9)

Lee Child

Der Ermittler

Rezensionen

Wie Musik das Leben retten kann

Von: Krystal Snow

22.03.2015

Inhalt: Konni, Rainer, Ole, Bulle und Thomas kennen sich zum Teil schon seit ihrer Schulzeit. In ihrer Jugend hatten sie noch Ideale und Träume, wollten eigentlich eine Band gründen. Jetzt sind sie Mitte 40, plagen sich mit Alltags- oder Beziehungsproblemen herum. Sie haben eigentlich nur noch ihre regelmäßigen Doppelkopfabende und trauern der Vergangenheit hinterher. Das kann es doch nicht gewesen sein, denken die fünf. In einer Nacht- und Nebelaktion gründen sie eine Rockband, mit der sie auch am 25-jährigen Abi-Treffen auftreten wollen. Meine Meinung: Ein wunderbarer Roman über Freundschaft, das Älterwerden und darüber, wie Musik das Leben retten kann. Goosen schafft es aus Alltäglichem, mit ganz einfachen Mitteln eine wirklich großartige Geschichte zu kreieren – manchmal derb und lustig, manchmal wehmütig und traurig, manchmal weise. Der Erzählstil ist flüssig und angenehm und erinnert hier und da an Nick Hornby; die Charaktere waren so gut gezeichnet, dass man irgendwann fast denkt, dazuzugehören. Ein durch und durch empfehlenswertes Buch. Und das definitiv nicht nur für Männer Mitte 40.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Frank Goosen

Frank Goosen, geboren 1966 in Bochum, hat sich Ruhm und Ehre als eine Hälfte des Kabarett-Duos Tresenlesen erworben. Sein Durchbruch war der Roman Liegen lernen, der lange auf den Bestsellerlisten stand und auch erfolgreich verfilmt wurde. 2003 erhielt Frank Goosen den Literaturpreis Ruhrgebiet. Mit seinen Kabarettprogrammen tourt er regelmäßig durch Deutschland. Mit dem Ruhrpott-Geschichtenband Radio Heimat gelang Frank Goosen der Sprung in die Top-10 der Bestsellerlisten.

www.frankgoosen.de

Zum Autor

Links

Pressestimmen

"Selten waren Tragödien so amüsant zu lesen."

Max

"Eine wirklich sympathische Altmänner-Phantasie."

Brigitte

"Frank Goosen schreibt sich am liebsten in Erinnerungen hinein, um dann in ihnen spazieren zu gehen."

FAZ (26. October 2007)

"'SO VIEL ZEIT': Frank Goosen huldigt dem Mythos des Rock."

Stuttgarter Zeitung (14. November 2007)

"Das rockt!"

Südkurier (06. September 2007)

"Eine Hommage an die Musik."

Focus (08. October 2007)

"Dieses Buch ist eine herrliche Analyse männlicher Wünsche."

Glamour (14. August 2007)

"Frank Goosens neuer Roman ist eine wunderbare Fortführung von 'Liegen lernen': (...) mit der gleichen feinen Melancholie und herzlichen Lässigkeit."

Blond 08/07

»Ein Buch zum Dahinversinken.«

Blond

"Eine emotionsgeladene Sinnfindungsreise durch die ach-so-schöne Vergangenheit (...)."

DEWEZET (03. October 2007)

»Mit so viel Herzblut hat Goosen seit seinem Debüt ›Liegen lernen‹ nicht mehr geschrieben.«

WAZ

"Noch gelungener als sein Bestseller 'Liegen lernen'."

Max

Weitere E-Books des Autors