Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jan Guillou

Schicksalsjahre

Roman

(4)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Stockholm 1940: Während vor den Grenzen Schwedens der Zweite Weltkrieg wütet, leben die Brüder Lauritzen das von den Kriegsereignissen nur peripher berührte Leben der Oberklasse. Doch die Situation spitzt sich zu, und es wird zunehmend schwieriger, eine Parteinahme zu vermeiden. Zumal sich auch innerhalb der Familie die Lager teilen: Harald, Lauritz’ ältester Sohn, dient bei der SS, während seine Schwester Johanne im Widerstand kämpft. Während Europa vor einer Zerreißprobe steht, droht auch die Familie Lauritzen zu zerbrechen. Bis es am Ende ums nackte Überleben geht.


Aus dem Schwedischen von Lotta Rüegger, Holger Wolandt
Originaltitel: Att inte vilja se
Originalverlag: Piratförlaget
eBook epub (epub), ca. 448 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-17312-8
Erschienen am  02. November 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Schicksalsjahre"

Stalins Kühe

Sofi Oksanen

Stalins Kühe

Unscharfe Bilder
(1)

Ulla Hahn

Unscharfe Bilder

Effingers
(4)

Gabriele Tergit

Effingers

ewig her und gar nicht wahr

Marina Frenk

ewig her und gar nicht wahr

Ein Hauch von Amerika

Petra Grill

Ein Hauch von Amerika

Das Echolot - Barbarossa '41

Walter Kempowski

Das Echolot - Barbarossa '41

Und am Ende werden wir frei sein

Martha Hall Kelly

Und am Ende werden wir frei sein

Frohburg
(1)

Guntram Vesper

Frohburg

Das Kindermädchen
(2)

Elisabeth Herrmann

Das Kindermädchen

Als die Tauben verschwanden

Sofi Oksanen

Als die Tauben verschwanden

Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten

Anne Jacobs

Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten

89/90

Peter Richter

89/90

Alles Licht, das wir nicht sehen
(8)

Anthony Doerr

Alles Licht, das wir nicht sehen

Fahrenheit 451
(8)

Ray Bradbury

Fahrenheit 451

Düsterbusch City Lights

Alexander Kühne

Düsterbusch City Lights

Geisterbahn

Ursula Krechel

Geisterbahn

Mehr als tausend Worte

Lilli Beck

Mehr als tausend Worte

Der unschuldige Mörder

Mattias Edvardsson

Der unschuldige Mörder

Vaterland
(6)

Robert Harris

Vaterland

Ellas Geheimnis
(5)

Patricia Mennen

Ellas Geheimnis

Rezensionen

Schicksalsjahre von Jan Guillou

Von: Buecher_tipps

29.05.2017

Der vierte Teil der Reihe „Die Brückenbauer“ – Großfamilie Lauritzen in den Wirren des zweiten Weltkriegs Inhalt: Während im restlichen Europa der zweite Weltkrieg tobt, lebt, die aus Norwegen stammende Familie Lauritzen recht privilegiert im neutralen Schweden. Lauritz baut wieder als Ingenieur eine Brücke und kümmert sich wenig um Politik. Allerdings stehen in der Familie nicht alle Mitglieder auf der selben Seite der Kriegsparteien. Der älteste Sohn Harald ist in Deutschland bei der SS aktiv. Die Töchter hingegen arbeiten für den schwedischen Geheimdienst bzw. die Befreiung der norwegischen Heimatfront. So hat der Krieg nach und nach immer mehr Auswirkungen auf das Schicksal der Familie. Auch sonst bleibt die Familie nicht von Krankheit und Tod verschont, doch neu geborene Familienmitglieder geben Hoffnung auf eine Zukunft.   Meine Meinung: Die Geschichte wird ausschließlich aus der Perspektive des Familienoberhaupts Lauritz Lauritzen erzählt. Dabei ist es sicherlich hilfreich, die vorherigen Bände gelesen zu haben, sonst bleibt die restliche Familie doch sehr im Nebel. Das ist dann auch das Problem des Buches. Die anderen Charaktere sind nur schwer zu fassen und man erfährt erstaunlich wenig über sie. Lauritz erlebt schwere Schicksalsschläge, aber trotzdem konnte ich mich nicht richtig mit ihm identifizieren. Seine politischen Ansichten sind dermaßen naiv und wenig reflektiert, dass es mit unserem heutigen Wissen über die damalige Zeit, schwer fällt, diesen Einstellungen zu folgen. Ja, es ist interessant die politischen Ereignisse aus skandinavischer Sicht zu erleben und das Buch ist wie die vorherigen Bände auch gut geschrieben. Aber insgesamt hätte ich mir doch etwas mehr erwartet. An die Spannung des ersten Teils kommt dieser vierte Teil leider nicht heran. Auch macht gerade der Perspektivenwechsel zwischen den Lauritzen Brüdern die Stärke des ersten Teils aus. Dies fehlt hier leider gänzlich. Insgesamt 3/5 Sternen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Jan Guillou

Jan Guillou wurde 1944 im schwedischen Södertälje geboren und ist einer der prominentesten Autoren seines Landes. Seine preisgekrönten Kriminalromane um den Helden Coq Rouge erreichten Millionenauflagen. Auch mit seiner historischen Romansaga um den Kreuzritter Arn gelang ihm ein Millionenseller, die Verfilmungen zählen in Schweden zu den erfolgreichsten aller Zeiten. Heute lebt Jan Guillou in Stockholm.

Zum Autor

Weitere E-Books des Autors