Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Wieslaw Mysliwski

Der helle Horizont

Roman

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine Kindheit in Polen: Der junge Piotr lebt behütet auf dem Land. Als die Front in den letzten Kriegstagen immer näher rückt, heißt es Abschiednehmen vom ländlichen Idyll und der Geborgenheit der Großfamilie. Vater, Mutter und Kind flüchten sich in eine kleine Stadt, wo sie Unterschlupf finden im Souterrain der beiden Fräulein Poncka, die ihr Leben offensichtlich mit Liebesdiensten bestreiten. Aber während die Eltern unter Flucht und Armut leiden und sich nur schwer an das neue Leben gewöhnen können, verliebt sich Piotr eines Tages in dieses schöne Mädchen aus der Nachbarschaft, das so wunderbar Orgel spielen kann ... In einer Prosa von seltener Meisterschaft, die schwebende Leichtigkeit mit virtuoser Sprachgewalt vereint, lässt Wieslaw Mysliwski das Polen der Nachkriegszeit wieder auferstehen. Ein großer Roman mit deutlich autobiografischen Zügen - über die Erinnerung, das Erwachsenwerden und die Sehnsucht nach Heimat und Geborgenheit in Zeiten des Umbruchs.


Aus dem Polnischen von Roswitha Matwin-Buschmann
Originaltitel: Widnokrag
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-01017-1
Erschienen am  26. January 2009
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Der helle Horizont"

Und am Ende werden wir frei sein

Martha Hall Kelly

Und am Ende werden wir frei sein

Alles Licht, das wir nicht sehen
(8)

Anthony Doerr

Alles Licht, das wir nicht sehen

Tote Zonen

Simon Pasternak

Tote Zonen

Das Kastanienhaus
(2)

Liz Trenow

Das Kastanienhaus

Unscharfe Bilder
(1)

Ulla Hahn

Unscharfe Bilder

Königreich der Dämmerung

Steven Uhly

Königreich der Dämmerung

Über uns die Nacht
(6)

Anat Talshir

Über uns die Nacht

Das Mißverständnis
(1)

Irène Némirovsky

Das Mißverständnis

Italienische Stunden

Marina Stepnowa

Italienische Stunden

Wer ist Mr Satoshi?
(8)

Jonathan Lee

Wer ist Mr Satoshi?

Der Himmel über Manhattan
(4)

Jenna Blum

Der Himmel über Manhattan

Naokos Lächeln
(2)

Haruki Murakami

Naokos Lächeln

Die vergessene Frau
(1)

Tara Hyland

Die vergessene Frau

Ein Mann fürs Haus
(1)

Nina Stibbe

Ein Mann fürs Haus

Wovon wir träumten
(2)

Julie Otsuka

Wovon wir träumten

Brombeerwinter
(4)

Sarah Jio

Brombeerwinter

Wege ihrer Sehnsucht
(5)

Fiona Davis

Wege ihrer Sehnsucht

In den Straßen von Los Angeles

Ry Cooder

In den Straßen von Los Angeles

Voran, voran, immer weiter voran
(5)

Ryan Bartelmay

Voran, voran, immer weiter voran

Die Mitternachtsrose

Lucinda Riley

Die Mitternachtsrose

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Wieslaw Mysliwski

Wieslaw Myliwski wurde 1932 in Dwikozy bei Sandomierz geboren. Nach dem Studium der polnischen Philologie in Lublin arbeitete er im Verlagswesen, bevor er sich seiner Tätigkeit als Herausgeber und Schriftsteller zuwandte. Er ist Autor mehrerer Dramen und Romane. Für sein letztes Buch erhielt er 1997 den renommiertesten polnischen Literaturpreis "Nike". Wieslaw Mysliwski lebt in Warschau und gilt als einer der bedeutendsten zeitgenössischen Erzähler Polens. "Der nackte Garten", 1967 in seiner Heimat erschienen und mit dem Stanislaw-Pietak-Preis ausgezeichnet, war sein erster Roman.

Zum Autor