Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Samantha Joyce

Among the Stars

Liebe wie im Film

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 15,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Elise Jameson hat die weltberühmte Bestsellerserie „Viking Moon“ geschrieben – aber keiner weiß es. Denn nach einem schrecklichen Unfall ist Elise taub, unglaublich schüchtern und bleibt lieber inkognito. Doch dann werden ihre Bücher mit Hollywoodstar Gavin Hartley verfilmt, und man besteht auf die Anwesenheit der Autorin am Set. Kurzerhand beauftragt Elise die wunderschöne Unbekannte Veronica Wilde damit, ihren Platz einzunehmen, während sie selbst sich als Assistentin ausgibt. Als sie neue Freunde findet und Gavin näherkommt, fällt es ihr jedoch zunehmend schwer, sich hinter ihren Lügen zu verstecken. Ist es Zeit, der Welt zu zeigen, wer sie wirklich ist?


Aus dem Amerikanischen von Nicole Hölsken
Originaltitel: Flirting with Fame
Originalverlag: Pocket Star Books
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-20243-9
Erschienen am  19. June 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Among the Stars"

Wie das Leuchten von Bernstein

Nele Blohm

Wie das Leuchten von Bernstein

Die Weihnachtsfamilie

Angelika Schwarzhuber

Die Weihnachtsfamilie

Luisa und die Stunde der Kraniche

Tania Krätschmar

Luisa und die Stunde der Kraniche

Unter einem anderen Himmel

Josefine Blom

Unter einem anderen Himmel

Die kleine literarische Apotheke

Elena Molini

Die kleine literarische Apotheke

The Choice - Bis zum letzten Tag

Nicholas Sparks

The Choice - Bis zum letzten Tag

Before you go - Jeder letzte Tag mit dir

Clare Swatman

Before you go - Jeder letzte Tag mit dir

Falling - Ich kann dich nicht vergessen

Estelle Maskame

Falling - Ich kann dich nicht vergessen

Das Beste wartet noch auf dich

Lilli Marbach

Das Beste wartet noch auf dich

Winterzauber an der Seine

Mandy Baggot

Winterzauber an der Seine

Mister West

Vi Keeland

Mister West

Wir beide, irgendwann

Jay Asher, Carolyn Mackler

Wir beide, irgendwann

4 Seasons - Labyrinth des Begehrens
(5)

Vina Jackson

4 Seasons - Labyrinth des Begehrens

Penguin Bloom

Cameron Bloom, Bradley Trevor Greive

Penguin Bloom

Heidesommerträume

Silvia Konnerth

Heidesommerträume

Montags bei Monica

Clare Pooley

Montags bei Monica

Die beste meiner Welten
(6)

Elan Mastai

Die beste meiner Welten

Das Funkeln einer Winternacht

Karen Swan

Das Funkeln einer Winternacht

Sommerhaus zum Glück

Anne Sanders

Sommerhaus zum Glück

In unendlicher Ferne
(7)

Emylia Hall

In unendlicher Ferne

Rezensionen

wundervolles Buch

Von: Cori

17.04.2019

Ich hab mir das Buch spontan gestern mitgenommen und jetzt bin ich überwältigt. Ich weiß gar nicht wie ich meine Gefühle ausdrücken soll. Das Buch war unglaublich, damit hab ich nicht gerechnet. Und nun sitze ich hier und versuche zu erklären was das Buch alles in mir ausgelöst hat. Die Protagonistin Elise ist eine sympathische, schüchterne junge Frau. Sie hat leider kaum Selbstvertrauen mehr. Sie wurde geprägt von einem schrecklichen Unfall und ist seit dem taub. Was ich super fand ist das sie auch ein Büchernarr ist. Die Entwicklung die dieses Charakter über die Seiten hinweg macht ist so authentisch und ehrlich. Ich bin so gerne mit ihr auf diese Reise gegangen. Hab gelacht, geweint und war einfach gefesselt. Ich hab so viele Stellen in diesem Buch markiert, viele Sätze gingen direkt ins Herz. Zum Beispiel: "Aber manchmal muss man etwas tun, wovor man Angst hat, um zu lernen, dass es so angsteinflössend gar nicht ist." Gavin der männliche Protagonist ist achhhhhh.....zum schmelzen. Er ist so attraktiv und heiß und zugleich ein richtig liebevoller Charakter. Ich kann gar nicht genug von ihm kriegen. Er ist witzig, süß, charmant und unglaublich sexy. Der Schreibstil der Autorin ist atemberaubend, es war so fesseln ich konnte und wollte gar nicht aufhören zu lesen. Und nun bin ich traurig dass das Buch zu ende ist. Das Buch ist eins meiner absoluten Highlights dieses Jahres.

Lesen Sie weiter

tolle Idee aber nicht ganz überzeugend

Von: Manja

19.07.2017

Kurzbeschreibung Elise Jameson hat die weltberühmte Bestsellerserie „Viking Moon“ geschrieben – aber keiner weiß es. Denn nach einem schrecklichen Unfall ist Elise taub, unglaublich schüchtern und bleibt lieber inkognito. Doch dann werden ihre Bücher mit Hollywoodstar Gavin Hartley verfilmt, und man besteht auf die Anwesenheit der Autorin am Set. Kurzerhand beauftragt Elise die wunderschöne Unbekannte Veronica Wilde damit, ihren Platz einzunehmen, während sie selbst sich als Assistentin ausgibt. Als sie neue Freunde findet und Gavin näherkommt, fällt es ihr jedoch zunehmend schwer, sich hinter ihren Lügen zu verstecken. Ist es Zeit, der Welt zu zeigen, wer sie wirklich ist? (Quelle: Goldmann) Meine Meinung Mit „Among the Stars: Liebe wie im Film“ ist im Goldmann Verlag das Debüt von Samantha Joyce erschienen. Das Cover ist richtig gelungen und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Alo habe ich mich neugierig ans Lesen gemacht. Die hier handelnden Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Sie sind alle sehr gut ausgearbeitet, man kann sie sich als Leser sehr gut vorstellen und sich in sie hineinversetzen. Elise war mir sehr sympathisch. Sie schließt man als Leser recht schnell ins Herz, auch oder vielleicht gerade weil sie nicht perfekt ist. Man kann sich gut mit ihr identifizieren. Veronica blieb mir leider ein wenig zu blass. Bei ihr hätte ich mir mehr Informationen gewünscht, mehr Details über ihr Wesen, ihre Art. Daher fiel es mir auch schwer eine Bindung zu ihr auszubauen. Gavin ist einfach nur perfekt. Mir allerdings war schon wieder zu viel, er wurde immer uninteressanter, da er einfach zu glatt war, keine Fehler aufwies. Die Nebenfiguren dieser Geschichte sind gut gezeichnet. Hier gab es niemanden den ich mir nicht vorstellen konnte, eher im Gegenteil ich konnte die Handlungen hier nachvollziehen. Der Schreibstil der Autorin ist wirklich klasse. Samantha Joyce hat es geschafft mich mit ihrem lockeren flüssig lesbaren Schreibstil in den Bann ihrer Geschichte zu ziehen. Diese Lockerheit hält auch das gesamte Buch über an, somit fliegt man als Leser durch die Seiten der Geschichte. Die Handlung hat mich von Beginn an gehabt. Ich hätte nie erwartet, dass mich das Buch so mitnehmen würde, es passt alles gut zusammen. Auch von der Atmosphäre her war ich soweit begeistert. Ein einziger Nachteil aber bleibt trotzdem, viele Dinge im Geschehen wirkten mir zu konstruiert, zu gewollt. Dadurch geht Glaubwürdigkeit verloren, auch wenn der Rest wirklich stimmig ist. Das Ende konnte leider nicht mehr das rausholen was im Verlauf verloren ging. Es ist passend zur Geschichte gehalten, schließt sie somit auch gut ab. Fazit Zusammengefasst gesagt ist „Among the Stars: Liebe wie im Film“ von Samantha Joyce ein Debüt das mich zwar gepackt aber dennoch nicht komplett überzeugt hat. Vorstellbare sympathisch ausgearbeitete Charaktere, ein locker und flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die zwar von der Atmosphäre und der Idee her stimmig ist, in der es mir aber immer wieder zu konstruiert und somit unglaubwürdig gewirkt hat, haben mir dennoch schöne unterhaltsame Lesestunden beschert. Durchaus lesenswert!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Samantha Joyce

Seitdem Samantha weiß, dass man als Schriftstellerin völlig neue Welten erfinden kann, hat sie ihre Berufung entdeckt. Sie ist eine echte Romantikerin, hat ihren Freund aus der Highschool geheiratet und glaubt felsenfest an die große, wahre Liebe. Nach »Among the Stars« ist »Over the Moon« ihr zweiter Roman.

Zur Autorin

Weitere E-Books der Autorin