Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Noelle Salazar

Uns gehört der Himmel. Die Flight Girls

Roman

Taschenbuch
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Texas, 1941. Die junge Audrey Coltrane ist eine leidenschaftliche Pilotin. Als sie die Möglichkeit erhält, auf Hawaii als Fluglehrerin zu arbeiten, ist sie überglücklich – nicht einmal der charismatische Lieutenant James Hart kann sie ablenken. Bis der verhängnisvolle Tag kommt, der alles ändert: Bomben fallen auf Pearl Harbor, Audrey hat den Tod vor Augen. Aber ihre Passion für das Fliegen ist stärker, und sie schließt sie sich den »Women Airforce Service Pilots« an, wo sie in der eingeschworenen Gemeinschaft der Fliegerinnen tiefe Freundschaft und eine neue Bestimmung findet. Dann kehrt James von einem Einsatz nicht zurück – und Audrey bricht auf zu ihrer bisher schwersten Mission ...

»Ergreifend geschildert.«

Das macht Spaß! (07. May 2021)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Ursula Wulfekamp
Originaltitel: The Flight Girls
Originalverlag: Mira
Taschenbuch, Klappenbroschur, 496 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-49146-9
Erschienen am  15. March 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Texas, Vereinigte Staaten von Amerika

Rezensionen

Wahre Heldinnen im zweiten Weltkrieg

Von: Biggi Schuhwerk

15.10.2021

Erstmal vorweg: Ich bin total begeistert von diesem Buch. Es vermittelt wichtige Geschichtsmomente in einem leicht zu lesenden Roman. Das Buch enthält einen geschichtlichen Hintergrund , Informationen über den zweiten Weltkrieg,Freundschaft,Frauenschicksale in schwierigen Zeiten.Und auch Liebe.....alles enthalten. Genau das liebe ich in Büchern. Hauptdarstellerin ist die junge Audrey Coltrane. Sie ist eine sehr leidenschaftliche Piloten auf Hawaii. Dann passiert das furchtbare. Der Tag an dem Bomben auf Pearl Harbor fallen. Audrey entscheidet sich der "Woman Airforce Service Pilots" anzuschließen. Dort begegnet sie anderen außergewöhnlichen starken Frauen. Es entstehen tiefe Freundschaften. Manchmal enthält das Buch etwas viel Information über Flugzeuge nach meinem Geschmack. Aber das ist Ansichtssache. Was mir unheimlich gefällt sind die Informationen über das Leben der Frauen im zweiten Weltkrieg. Natürlich enthält das Buch auch eine Liebesgeschichte. Aber diese ist alles andere als kitschig. Das Buch ist lockerleicht geschrieben und man fiebert mit Audrey bei jeder Seite des Buches mit. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung!

Lesen Sie weiter

Ein spannender Roman über die Flight Girls

Von: Eva G. von Evas Lesezeit

02.10.2021

Texas 1941: Die junge Frau Audrey ist begeisterte Pilotin und bricht von zuhause auf, um als Fluglehrerin auf Hawaii zu arbeiten. Dort unterrichtet sie gemeinsam mit ihren drei Freundinnen und Kolleginnen Ruby, Catherine und Jean Pilotenanwärter fürs Militär. In dieser wunderschönen Zeit lernt sie auch den Lieutenant James Hart kennen, den sie durchaus attraktiv findet, sich aber nur für eine Freundschaft ausspricht, da ein Mann sie vom Wesentlichen ablenken und ihren Traum von einem Flugplatz wahrscheinlich nicht akzeptieren würde. Doch dann kommt der Tag der Angriffe auf Pearl Harbor und Audrey entgeht dem Tod nur knapp. Bei den Anschlägen verliert sie zwei ihrer Freundinnen und weiß danach nur, dass sie erst nach Hause zurückkehren muss, um sich über ihre Zukunft klar zu werden. Dort beschließt sie aber nach einiger Zeit, sich dem Programm der "Women Airforce Service Pilots" anzuschließen und im Dienste des Militärs Flugzeuge zu überführen. Hierfür muss sie aber erst ihre militärische Grundausbildung absolvieren. Mit ihren fünf Zimmerkolleginnen erlebt sie eine wundervolle, aber auch anstrengende Zeit und hat mit ihnen und vorallem mit Carol Ann eine wunderbare und treue Freundin gefunden, die auch über James und ihre Vergangenheit Bescheid weiß... Noelle Salazar hat mit ihrem ersten Roman den Leser gefesselt und zutiefst berührt. Das Leben von Audrey ist nie einfach und von vielen Verlusten geprägt, trotzdem gibt sie niemals auf und bleibt ihrem Wunsch, irgendwann einen eigenen Flugplatz zu besitzen treu. Auch die Liebesgeschichte zwischen Audrey und James ist sehr realistisch und für die damalige Zeit und Situation vorstellbar. Dieser Roman hat mir von der ersten Seite an gefallen, denn die Sprache der Autorin liest sich sehr gut. Auch die Protagonistin Audrey ist sehr sympathisch und ihr Schicksal berührte mich zutiefst. Die Autorin hat hier die Themen Freundschaft, den Zweiten Weltkrieg, das Fliegen und die Liebe zwischen James und Audrey perfekt kombiniert und so eine spannende Handlung geschaffen. Wie sie auch selbst im Nachwort schreibt, wollte sie keinen Roman mit bloßen historischen Fakten schreiben und auch nicht mit Fachwissen rund ums Fliegen glänzen, sondern alles zu einem interessanten Roman vereinen, was ihr perfekt gelungen ist. Einzig der Klappentext hat mich etwas gestört, denn er greift beinahe bis zum Ende vor.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Noelle Salazar wurde im Pazifischen Nordwesten geboren, wo sie auch aufwuchs. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Bothell, Washington. »Uns gehört der Himmel« ist ihr erster Roman.

Zur Autor*innenseite