Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
Todesmal
Taschenbuch
10,99 [D] inkl. MwSt.
11,30 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der neue Thriller des Nr. 1 Spiegel Bestsellerautors.

Der neue Fall für Sneijder und Nemez.

Eine geheimnisvolle Nonne betritt das BKA-Gebäude in Wiesbaden und kündigt an, in den nächsten 7 Tagen 7 Morde zu begehen. Über alles Weitere will sie nur mit dem Profiler Maarten S. Sneijder sprechen. Doch der hat gerade gekündigt, und so befragt Sneijders Kollegin Sabine Nemez die Nonne. Aber die schweigt beharrlich – und der erste Mord passiert. Jetzt hat sie auch Sneijders Aufmerksamkeit. Und während die Nonne in U-Haft sitzt, werden Sneijder und Nemez Opfer eines raffinierten Plans, der gnadenlos ein Menschleben nach dem anderen fordert und dessen Ursprung in einer grausamen, dunklen Vergangenheit liegt …

Der fünfte Fall für Sneijder und Nemez.

»Hochspannender Nervenkitzel bis zum letzten Satzzeichen.«

Laura (20. May 2020)

ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 592 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-48656-4
Erschienen am  19. August 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez

Rezensionen

Diese Buchreihe ist ein Meisterwerk

Von: Selina

11.05.2022

Ich liebe einfach jedes Buch dieser Reihe. Durch Andreas Schreibstil und die Liebe zur Details, die helfen, die Bilder im Kopf klar entwickeln zu können… man kann in eine andere Welt abtauchen. Bin jetzt bei Todesschmerz und habe gesehen, dass es bereits ein Neues Buch gibt… Freue mich so!!! Lieber Andreas, bitte höre nie auf an dieser Reihe zu schreiben. Ich werde nie mehr etwas anderes lesen. Liebe Grüße aus Wiesbaden!

Lesen Sie weiter

Das Nonnenkloster

Von: Trikerin aus Ingolstadt

31.03.2022

Zum Inhalt: In das BKA Wiesbaden kommt eines Tages eine Nonne und will nur mit Maarten S.Sneijder sprechen. Da Sneijder aber soeben gekündigt hat ist das unmöglich. Sabine Nemez spricht mit der Nonne. Aber ohne Erfolg. Außer das in den nächsten 7 Tagen 7 Morde passieren werden erfährt Sabine nichts. Warum ? Wieso? Und wer ist der Mörder? Die Nonne wird in U - Haft genommen.Sneijder wird benachrichtigt und der Fall macht ihn natürlich neugierig. Warum will diese Nonne nur mit ihm reden? Sneijder ,Nemez und ihr Team wollen und müssen die Gründe der Nonne herausfinden. Denn der 1. Mord lässt nicht lange auf sich warten. Ein wahres Katz und Maus Spiel beginnt. Und es scheint als käme das BKA immer zu spät. Wer ist der Mörder? Was ist sein Motiv? Sie tauchen in die Vergangenheit ein, die so schrecklich ist, das sie selbst es fast nicht glauben können. Meine Meinung: Wie immer ist Sneijder ein Egoist. Auf ihn muss jeder hören. Aber trotzdem finde ich ihn sympathisch. Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Die Geschichte wird detailreich geschildert. Ich war mittendrin .Ich habe mit gefiebert und mitgelitten. Zum Schluss fügte sich das Puzzle zusammen ,sodass mein Mitleid keine Grenzen kannte. Fazit: Absolut empfehlenswert. Spannung pur bis zur letzten Seite. Dafür 5 Sterne

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Andreas Gruber, 1968 in Wien geboren, lebt als freier Autor mit seiner Familie in Grillenberg in Niederösterreich. Mit seinen bereits mehrfach preisgekrönten und teilweise verfilmten Romanen steht er regelmäßig auf der Bestsellerliste.

www.agruber.com und auf Facebook: www.facebook.com/Gruberthriller

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Der schnoddrig-zynische niederländische Profiler Maarten S. Sneijder und dessen junge Kollegin Sabine Nemez sind sein Ermittler-Erfolgsduo.«

Austria Presse Agentur (08. November 2019)

»Jeder Band aus der Serie um die BKA Profiler Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez ist ein Erlebnis. (…) Spannend bis zum letzten Satzzeichen.«

Eschborner Stadtmagazin (17. November 2019)

»Endlich geht es weiter!«

OK! (13. November 2019)

»Der Autor Andreas Gruber ist ein Garant für ein intensives Krimivergnügen.«

Landwirtschaftliche Zeitung (17. October 2019)

»Andreas Gruber ist einer der genialsten Thrillerautoren im deutschsprachigen Raum!«

»›Todesmal‹ ist Andreas Grubers fünfter Roman aus der Nemez- und Sneijder-Reihe – nicht minder spannend und außergewöhnlich als die Vorgänger.«

Kreisbote (21. December 2019)

Weitere Bücher des Autors