Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone

Ab 12 Jahren
Taschenbuch
9,00 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Christopher Boone ist fünfzehn Jahre, drei Monate und zwei Tage alt. Er kennt alle Länder und deren Hauptstädte sowie sämtliche Primzahlen bis 7507. Er liebt die Farbe Rot, hasst hingegen Gelb und Braun. Unordnung, Überraschungen und fremde Menschen versetzen ihn in Panik, denn Christopher leidet an einer leichten Form von Autismus. Als aber der Pudel in Nachbars Garten mit einer Mistgabel umgebracht wird, beginnt Christopher, aus seiner fest gefügten, kleinen Welt auszubrechen: Mutig stellt er den schändlichen Verbrecher und erfährt außerdem, was es heißt, in der Welt der Erwachsenen zu leben …

»Am Ende versteht man, warum Autisten auf ihre spezielle Art handeln und reagieren, wie sie denken und fühlen. [...]«

Badische Zeitung über »Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone« (31. July 2021)

Aus dem Englischen von Sabine Hübner
Originaltitel: The Curious Incident of the Dog in the Night-Time
Originalverlag: Doubleday
Taschenbuch, Broschur, 288 Seiten, 12,5 x 18,3 cm, 12 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-570-40321-1
Erschienen am  28. January 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Mark Haddon wurde 1962 in Northampton geboren, studierte am Merton College, Oxford, Literatur und lebt heute mit seiner Frau und seinen Kindern in Oxford. Er hat viele Jahre mit geistig oder körperlich behinderten Menschen gearbeitet, bereits 17 Kinderbücher – sowie einen anspruchsvollen Gedichtband – veröffentlicht und für das Kinderprogramm der BBC Drehbücher geschrieben, die ihm zweimal den begehrten BAFTA-Preis eintrugen. Mit dem Roman "Supergute Tage" landete er auf Anhieb einen internationaler Bestseller und wurde in England mit dem renommierten Whitbread-Award ausgezeichnet. 2007 erschien bei Blessing Haddons zweiter Roman, "Der wunde Punkt", ebenfalls ein internationaler Bucherfolg.

Zur Autor*innenseite

Links

Weitere Bücher des Autors