Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Michelle Adams

Mein Wunsch für dich

Roman
Für die große Liebe ist es nie zu spät!

Taschenbuch
10,99 [D] inkl. MwSt.
11,30 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Sie lieben sich seit einem halben Jahrhundert, doch das Leben hatte andere Pläne ...

Den ganzen Tag zusammen im Bett verbringen. Champagner zum Frühstück trinken. Gemeinsam eine Familie gründen. Jedes Jahr am 7. September liegt vor Elizabeths Tür ein blauer Krokus und eine Karte mit einem Wunsch. Ihre große Liebe Tom platziert sie dort – seit neunundvierzig Jahren. Es sind Wünsche, die sich die beiden nie erfüllen konnten, seit das Leben sie vor einem halben Jahrhundert auseinandergerissen hat. Doch sie haben nie aufgehört, sich zu lieben. Als Elizabeth ausgerechnet am fünfzigsten Jahrestag ihrer Liebe keine Blume und keinen Wunsch vorfindet, beschließt sie, sich auf die Suche nach Tom zu begeben. Sie muss herausfinden, warum Tom vor fünfzig Jahren aus ihrem Leben verschwunden ist. Denn auch wenn ihr nicht mehr viel Zeit bliebt: Für die große Liebe ist es nie zu spät.

»Herzerwärmend und zu Tränen rührend!«

Zeit für mich (30. September 2020)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Ulrike Brauns
Originaltitel: Little Wishes
Originalverlag: Orion, Trapeze
Taschenbuch, Klappenbroschur, 384 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-42424-1
Erschienen am  14. September 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Es ist nie zu spät...

Von: niwibo

03.04.2021

Seit langer Zeit mal wieder ein Buch, welches meine Seele aber sowas von berührt hat. Ein Krokus für jedes Jahr Ein Brief für jeden Wunsch Eine unerfüllte Liebe, die stärker ist als die Zeit... Den ganzen Tag zusammen im Bett verbringen. Sekt zum Frühstück trinken. Gemeinsam eine Familie gründen. Sich die größten Geheimnisse anvertrauen. Tom und Elisabeth hatten so viel vor. Und dann riss ein tragischer Vorfall das junge Paar auseinander. Seit fünfzig Jahren haben sie sich nicht mehr gesehen. Doch vergessen haben sie einander nie.. Zum Zeichen seiner Liebe legt Tom jedes Jahr, am Jahrestag ihres ersten Kusses, einen blauen Krokus und einen Brief auf Elizabeths Veranda. Doch als Elizabeth ausgerechnet am fünfzigsten Jahrestag keine Nachricht von Tom erhält, beschließt sie, sich endlich auf die Suche zu begeben - nach Tom, nach den Schatten der Vergangenheit und nach ihrer letzten Chance, sich die gemeinsamen Wünsche doch noch zu erfüllen. Denn auch wenn ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt: für die große Liebe ist es nie zu spät. Dieses so warmherzig geschriebene Buch wechselt zwischen der Jugend der beiden 1968 und dem Heute 2018 hin und her wie das Leuchtfeuer des Leuchtturms von Wolf Rock, der in der Geschichte eine große Rolle spielt. Der Freitod von Elizabeths Mutter ist der Anstoß jeder Menge tragischer Verwirrungen und Verwicklungen, die die große Liebe der Zwei entzweit. Das Leben hat halt andere Pläne... Aber einander vergessen können sie sich nicht. Endlich, nach fünfzig Jahren fasst Elizabeth sich ein Herz und fährt von Cornwall nach London, um nach Tom zu suchen. Sie findet ihn, jedoch schwer krank, und beide beginnen unverzüglich, ihre unerfüllten Wünsche zu leben und Toms letzte Wochen so schön wie möglich zu gestalten. Auch wenn es kein Happy End gibt, war das eine wunderbare Geschichte ganz nach meinem Geschmack. Und sie zeigt uns wieder mal, für das große und auch kleine Glück ist es nie zu spät, fangen wir einfach an, unsere Träume und Wünsche zu leben.

Lesen Sie weiter

Für zwischendurch

Von: authors_road

25.03.2021

Anhand des Klappentextes hätte ich zwar eine etwas andere Art von Geschichte erwartet, aber deswegen war diese Buch nicht weniger interessant.Es geht um Elizabeth und Tom, um die Liebe und unheimlich viele Missverständnisse und verpasste Chancen. "Ein Krokus für jedes Jahr. Ein Brief für jeden Wunsch. Eine unerfüllte Liebe, die stärker ist als die Zeit..."Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich Anfangs etwas gebracht habe, um in die Story rein zu kommen. Als ich dann aber angekommen bin, habe ich Tom und Elizabeth sehr schnell ins Herz geschlossen. Die älteren Versionen von den zweien sind einfach nur noch zum knuddeln, eben so richtig süß wie Großeltern. Die jüngeren Versionen fand ich tatsächlich eher etwas fragwürdig. Das lag aber nicht daran, dass die Charaktere nicht gut ausgearbeitet waren, sondern wahrscheinlich eher an der Zeit, in dem diese Zeitsprünge mit den jüngeren Versionen gespielt hat. Die Traditionen, Sitten und teilweise auch die Sprache hat zwar alles gepasst, ist nur einfach nicht meins. War mich zu altmodisch. Nichtsdestotrotz war der Schreibstil dem jeweiligen Zeiten (Gegenwart und Vergangenheit) immer passend gewählt. Gegen Ende hatte ich auch etwas Herzschmerz, da es einfach so eine tolle Story ist, die ein tragisch schönes Ende hatte. Von mir gibt es 3/5⭐

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Michelle Adams wuchs in England auf und lebt mit ihrer Familie auf Zypern. Sie hat Medizin studiert und als Kardiologin gearbeitet, bis sie ihre Liebe zum Schreiben entdeckte. Heute verbringt sie den Großteil ihres Tages mit der Arbeit an ihren Romanen, wenn sie nicht gerade für einen Marathon trainiert. Nach Ausflügen in die Science Fiction und die Psychologische Spannung hat Michelle Adams mit "Mein Wunsch für dich" das perfekte Genre für sich entdeckt: Große Liebesgeschichten, die zu Tränen rühren, das Herz wärmen und unseren Blick auf das Leben für immer verändern.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Es wird einem unweigerlich warm ums Herz.«

Buxtehuder Tageblatt (12. December 2020)

»Wunderschöner, zu Tränen rührender Roman.«

Mainhattan Kurier (15. December 2020)

Weitere Bücher der Autorin