Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Mein Wunsch für dich

Michelle Adams

(14)
(4)
(1)
(0)
(0)
€ 10,99 [D] inkl. MwSt. | € 11,30 [A] | CHF 16,90* (* empf. VK-Preis)

Seit langer Zeit mal wieder ein Buch, welches meine Seele aber sowas von berührt hat. Ein Krokus für jedes Jahr Ein Brief für jeden Wunsch Eine unerfüllte Liebe, die stärker ist als die Zeit... Den ganzen Tag zusammen im Bett verbringen. Sekt zum Frühstück trinken. Gemeinsam eine Familie gründen. Sich die größten Geheimnisse anvertrauen. Tom und Elisabeth hatten so viel vor. Und dann riss ein tragischer Vorfall das junge Paar auseinander. Seit fünfzig Jahren haben sie sich nicht mehr gesehen. Doch vergessen haben sie einander nie.. Zum Zeichen seiner Liebe legt Tom jedes Jahr, am Jahrestag ihres ersten Kusses, einen blauen Krokus und einen Brief auf Elizabeths Veranda. Doch als Elizabeth ausgerechnet am fünfzigsten Jahrestag keine Nachricht von Tom erhält, beschließt sie, sich endlich auf die Suche zu begeben - nach Tom, nach den Schatten der Vergangenheit und nach ihrer letzten Chance, sich die gemeinsamen Wünsche doch noch zu erfüllen. Denn auch wenn ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt: für die große Liebe ist es nie zu spät. Dieses so warmherzig geschriebene Buch wechselt zwischen der Jugend der beiden 1968 und dem Heute 2018 hin und her wie das Leuchtfeuer des Leuchtturms von Wolf Rock, der in der Geschichte eine große Rolle spielt. Der Freitod von Elizabeths Mutter ist der Anstoß jeder Menge tragischer Verwirrungen und Verwicklungen, die die große Liebe der Zwei entzweit. Das Leben hat halt andere Pläne... Aber einander vergessen können sie sich nicht. Endlich, nach fünfzig Jahren fasst Elizabeth sich ein Herz und fährt von Cornwall nach London, um nach Tom zu suchen. Sie findet ihn, jedoch schwer krank, und beide beginnen unverzüglich, ihre unerfüllten Wünsche zu leben und Toms letzte Wochen so schön wie möglich zu gestalten. Auch wenn es kein Happy End gibt, war das eine wunderbare Geschichte ganz nach meinem Geschmack. Und sie zeigt uns wieder mal, für das große und auch kleine Glück ist es nie zu spät, fangen wir einfach an, unsere Träume und Wünsche zu leben.

Lesen Sie weiter

Anhand des Klappentextes hätte ich zwar eine etwas andere Art von Geschichte erwartet, aber deswegen war diese Buch nicht weniger interessant.Es geht um Elizabeth und Tom, um die Liebe und unheimlich viele Missverständnisse und verpasste Chancen. "Ein Krokus für jedes Jahr. Ein Brief für jeden Wunsch. Eine unerfüllte Liebe, die stärker ist als die Zeit..."Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich Anfangs etwas gebracht habe, um in die Story rein zu kommen. Als ich dann aber angekommen bin, habe ich Tom und Elizabeth sehr schnell ins Herz geschlossen. Die älteren Versionen von den zweien sind einfach nur noch zum knuddeln, eben so richtig süß wie Großeltern. Die jüngeren Versionen fand ich tatsächlich eher etwas fragwürdig. Das lag aber nicht daran, dass die Charaktere nicht gut ausgearbeitet waren, sondern wahrscheinlich eher an der Zeit, in dem diese Zeitsprünge mit den jüngeren Versionen gespielt hat. Die Traditionen, Sitten und teilweise auch die Sprache hat zwar alles gepasst, ist nur einfach nicht meins. War mich zu altmodisch. Nichtsdestotrotz war der Schreibstil dem jeweiligen Zeiten (Gegenwart und Vergangenheit) immer passend gewählt. Gegen Ende hatte ich auch etwas Herzschmerz, da es einfach so eine tolle Story ist, die ein tragisch schönes Ende hatte. Von mir gibt es 3/5⭐

Lesen Sie weiter

Story: 1968: Elizabeths Mutter stürzt eines nachts ins Meer und wird von dem jungen Fischer Tom gerettet. Sie verlieben sich ineinander, obwohl Elizabeth bereits zur Ehe versprochen ist. Dennoch verbringen die beiden eine unvergessliche Zeit miteinander. 2018: Auch wenn aus ihrer Liebe nichts geworden ist, legt Tom Elizabeth jedes Jahr eine Blume und einen Wunsch vor die Tür ihres Cottages in Cornwall, einen Wunsch, den er sich für die beiden wünschte, wenn sie zusammen wären. Doch dieses Jahr liegt kein Wunsch vor der Tür. Elizabeth macht sich auf die Suche nach Tom, findet ihn in London und erfährt die schicksalhafte Wahrheit. Meinung: Ein wahnsinnig ruhiges, aber auch wahnsinnig schönes Buch. Auch wenn ich einige Seiten gebraucht habe, um in den Roman hereinzufinden, wurde ich bald von der Geschichte gefesselt und sie ließ mich bis zum Ende nicht mehr los. Michelle Adams hat nicht nur einen wunderbaren Schreibstil, sondern hat es auch geschafft, die zwei verschiedenen Zeitebenen gekonnt aufeinander zusteuern zu lassen, bis die Geschichte am Ende einen Sinn ergibt und überrascht. Die Reise bis dahin hat ein paar kleine Längen, aber auch überraschende Momente sowie unendlich traurige und erheiternde Szenen. Dabei sind die Charaktere zwar eigen, aber liebevoll gestaltet, sodass ich mir nur das Beste für sie gewünscht hätte. Ebenfalls faszinierend, dass die beiden Hauptcharaktere auf die 70 zugehen, was man ja sehr selten zu lesen bekommt. Ein schöner, ruhiger Roman über eine Liebe, die die Zeit übersteht – Überraschend, herzerwärmend und traurig schön. 7,5/10

Lesen Sie weiter

Dieses Buch hat eigentlich sehr viel mehr als 5 Sterne verdient! Ich habe ein etwas kitschiges Buch erwartet, nie und nimmer habe ich SOLCH ein Buch erwartet. Ein Buch mit solch einer tiefen Botschaft. Die Idee zum Buch finde ich großartig. Ich war begeistert von Seite 1 an und ich habe schnell gespürt, dass das Buch eine wichtige Botschaft vermitteln wird. Ich garantiere euch, das Buch könnt ihr nicht mehr aus der Hand legen. Nach 100 Seiten denkt ihr, ihr müsst mal zum Schluss blättern, um zu schauen wie es enden wird. Macht es nicht! Ich habe es auch nicht getan. Lest weiter und genießt jede Seite. Ich konnte das Ende kaum erwarten. Die Protagonistin, Elizabeth, hat mich zutiefst beeindruckt. Und ich konnte so viel von ihr lernen: sei mutig, und lass keine Gelegenheit aus. Leb jeden Tag als wäre es dein letzter Tag. Lass das gute Geschirr im Schrank nicht verstauben. Heute ist ein besonderer Tag, benutze das Geschirr, warte nicht auf den nächsten Geburtstag oder die nächste Feierlichkeit um es aus dem Schrank zu holen. Liebe deine Liebsten! Am Ende des Buches musste ich mir viele Tränen wegwischen und erstmal kräftig durchatmen. Lest dieses Buch!!!

Lesen Sie weiter

Romantisch

Von: Julia

04.02.2021

Elisabeth bekommt jedes Jahr einen Krokus und das an immer den gleichen Tag mit einem Wunsch vor der Tür gelegt! Tom macht ihr in jedem Jahr dieses Geschenk und das seit 49 Jahren. Und er klopft und klingelt nicht, er legt es ab und geht wie auch vor 50 Jahren. Jede der Karten, die er beilegt, erinnert an die große Liebe von den beiden, die sie aber nie haben durften. Doch am 50. Jahrestag kommt nichts und Elisabeth ist am Boden zerstört und versteht es nicht. Sie macht sich große Sorgen um Tom und reist auf die schnelle nach London. Sie hat nur die Adresse, die schon über 30 Jahre alt ist und die Hoffnung, dass es nicht zu spät ist. Eine sehr bewegende Geschichte von 2 Menschen, die sind ein Leben, also 50 Jahre geliebt haben. Der Anfang der Liebe ging in der Kindheit schon los, die auch nach 50 Jahren noch genauso stark ist. Sehr romantisch von den beiden, das zeigt einen, dass es das auch im Leben gibt, wenn auch selten. Beide sind dem so dankbar und das merkt man im Schreibstil und dem ganzen Buch. Man darf nicht erwarten, dass es ein Buch mit viel Spannungen ist, sondern dass es eher romantisch und ruhig zugeht. Jedoch ist man eingefangen vom Buch Liebe, Sehnsucht und die Anziehung zueinander. Ich merke beim Lesen, das ich über mich, meine liebe und mein Glück nachdenke und beneide es, das ich dieses Glück nicht vor vielen Jahren gefunden hat. Der Autor hat flüssig und einladend geschrieben und so warm herzig, dass ich beim Lesen diese Liebe und Zuneigung merkte. Ich habe das Buch gerne gelesen und fand es schöngeschrieben, aber ich könnte nicht nur diese Romane lesen. Dem Buch gebe ich aber 5 Sterne.

Lesen Sie weiter

Lange habe ich keine Liebesromane mehr gelesen. Irgendwie war die Luft raus. Doch hier hat mich die Autorin wieder begeistert. Eine berührende Liebesgeschichte die einmal in der Gegenwart spielt und man aber auch immer wieder in die Vergangenheit abtaucht. Sehr lebhaft und bildlich ist der Schreibstil der Autorin, die einen eintauchen lässt in die Geschichte. Voller Leidenschaft und Emotionen erlebt man die Liebesgeschichte rund um Elisabeth und Tom. Die beiden haben sich seit knapp 50 Jahren nicht mehr gesehen. An immer demselben Tag legt Tom ihr Blumen vor die Tür, ohne dass sie sich begegnen. Nur genau am 50. Jahrestag nicht. Das gibt Elisabeth den Anlass zur Sorge und so reist sie sofort nach London um zu gucken was mit Tom ist und warum er dieses Jahr nicht gekommen ist. Sie hofft ihn unter einer bereits 30 Jahre alten Adresse zu finden. Man schwankt zwischen Romantik und ein wenig Traurigkeit. Denn die beiden Protagonisten haben sich all die Jahre einander nicht vergessen aber auch unendlich viel gemeinsame Zeit verloren. Da kommt bei einem selbst oft der Gedanke auf ob man auch so viel Zeit verschenkt hat und es später bereut oder hat man gelebt und geliebt wie man es wollte? Aber für die wahre Liebe ist es nie zu spät oder? Verpasst ist verpasst aber für die Zukunft kann man es ändern!

Lesen Sie weiter

Dieses Buch ist etwas Besonderes. Elizabeth und Tom, die beiden Protagonisten, verbindet eine sehr lange und gewissermaßen aber auch kurze Geschichte. Der Schreibstil der Autorin ist wundervoll flüssig und spricht durch Gefühle. In gewissermaßen hat es mich etwas an den Stil von Nicholas Sparks erinnert, im positiven Sinne. Die Kapitel spielen im Wechsel „Heute“ und „Damals“. Dies hat den Lesefluss bei mir sehr angeregt. Obwohl zwischen den Perspektiven knapp 50 Jahre lagen ging die Geschichte auf eine gewisse Art stets weiter – es ist also nicht als würde man plötzlich aus dem Geschehen geworfen, sondern eher so, dass man für Situation in der man sich befindet noch ein paar zusätzliche Informationen gesteckt bekommt. Ich würde das Buch zwar nicht spannend nennen, aber mit seiner Tiefe hat es mich fasziniert und in seinen Bann gezogen. Trotz allem hatte ich nie ein richtig negatives Gefühl und für Elizabeth und Tom ist das Glas auch immer halb voll, statt halb leer. Und so war ich gespannt auf die Geschehnisse und habe die beiden nun fest in mein Herz geschlossen! Ein richtiges Herzensbuch :*

Lesen Sie weiter

Die Geschichte von Elizabeth und Tom wird in zwei Zeiten erzählt. In der Jugend haben sich Elizabeth kennen und lieben gelernt. Doch leider war es ihnen nicht gegönnt zusammen zu sein und zu bleiben. Jedes Jahr an ihrem Jahrestag bekommt Elizabeth einen Krokus und ein Wunsch, sie glaubt fest daran, das dies von Tom kommt. Doch ausgerechnet am 50. Jahrestag kommt nichts. Also macht sich Elizabeth endlich auf die Suche nach Tom. Diese Liebesgeschichte hat mich wirklich von Seite eins an gefangen genommen. Es war sehr emotional zu lesen, wie sich zwei lieben und einfach nicht zusammen sein können. Die Art und Weise der Autorin, wie sie die Vergangenheit und die Gegenwart an den Leser näher gebracht hat war sehr angenehm, beides war in der Erzählerform geschrieben, aber hauptsächlich aus Elizabeths Sicht. Beide Zeitformen waren sehr spannend und haben die Geschichte wirklich rund gemacht. Die Spannung wurde jederzeit oben gehalten und das in beiden Zeiten. In der Vergangenheit wurde immer mehr aufgedeckt, was dem Leser aber auch in der Gegenwart viel mehr Klarheit gebracht hat. Die Protagonisten wurden in beiden Zeiten sehr gut dargestellt. Und die Gegenseiten der Vergangenheit gut durchdacht. Die Gefühle der beiden waren zu jedem Zeitpunkt sehr gut ausgearbeitet und für den Leser anschaulich beschrieben. Die Schreibweise der Autorin war sehr angenehm, locker und leicht. Ihr Beschreibungen rund um Emotionen und Gefühle war sehr stark. Mein Fazit: Eine Liebesgeschichte, die emotional und tiefgründig war und mich schwer begeistern konnte 5/5⭐️

Lesen Sie weiter