Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Charlotte Link

Die Täuschung

Kriminalroman

(4)

Bestseller Platz 8
Spiegel Taschenbuch Belletristik

TaschenbuchNEU
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wissen wir wirklich, mit wem wir verheiratet sind? Und wollen wir es wirklich wissen?

Peter Simon, geschätzt als erfolgreicher Geschäftsmann und geliebt als fürsorglicher Ehemann und Vater, verschwindet spurlos auf einer Reise in der Provence. Als seine junge Frau Laura verzweifelt vor Ort recherchiert, stößt sie nicht nur auf eigenartige Widersprüche, sondern muss schließlich erkennen, dass ihr Mann nicht der war, für den sie ihn hielt. Und dass die Wahrheit mit tödlicher Gefahr verbunden ist …

Millionen Fans sind von den fesselnden Spannungsromanen Charlotte Links begeistert. Psychologisch komplexe Figuren, dunkle Geheimnisse und raffiniert komponierte Kriminalfälle erwarten Sie. Alle Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden.


Originaltitel: Die Täuschung
Originalverlag: Goldmann Verlag, München 2002
Taschenbuch, Klappenbroschur, 496 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-1028-3
Erschienen am  19. July 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Provence-Alpes-Côte d'Azur, Frankreich

Rezensionen

Gutes Buch

Von: Anjas Buchstunden

25.09.2021

In diesem Buch war ich sofort mittendrin. Der Leser lernt Peter kennen und mir war gleich klar, er ist irgendwie komisch, mit ihm stimmt etwas nicht. Auch Laura, seine Frau lernt man ganz schnell kennen, sie war für mich irgendwie mega real, so als würde ich sie wirklich kennen. So wie Peter verschwunden ist, beginnt sich ein riesengroßes Karussell zu drehen und Laura beginnt zu leiden. Schnell erfährt sie Dinge, mit denen sie niemals gerechnet hätte. Auch scheint sich keiner so wirklich für Peters Verschwinden zu interessieren...weder sein bester Freund, noch die beiden Wirte aus Peters und Lauras Lieblingslokal in der Provence. Was diesmal untypisch für ein Charlotte Link Buch war, für mich haben diese typischen vielen Erzählstränge gefehlt, wo dann erst immer im Laufe des Buches Verbindungen entstanden sind. Auch war leider leider für mich diesmal sehr schnell klar, warum und mit wem Peter verschwinden wollte, als auch wer der Mörder ist. Das fand ich ein bisschen schade. Auch wenn das Lesen und das Buch ansich wirklich gut waren und ganz ich wirklich viel Lesevergnügen hatte, die Spannung kam leider für mich persönlich ein wenig zu kurz. Da gab es diesmal auch leider zu wenige Protagonisten, so das schnell klar war, wie es eigentlich nur kommen kann. Trotzdem habe ich jede Seite wirklich gern gelesen und kann das Buch empfehlen, auch wenn es nicht so ganz "typisch" Charlotte Link ist.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Charlotte Link, geboren in Frankfurt/Main, ist die erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart. Ihre Kriminalromane sind internationale Bestseller, auch »Die Suche« und zuletzt »Ohne Schuld« eroberten wieder auf Anhieb die SPIEGEL-Bestsellerliste. Allein in Deutschland wurden bislang über 32 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft; ihre Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. Charlotte Link lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt/Main.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin