Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein Ferienort in Angst und Schrecken

In Kaalbringen, einem ehemals beschaulichen Küstenort, regiert der Schrecken: Drei bestialische Morde sind geschehen, kurz hintereinander. Einheimische und Feriengäste reagieren mit Panik. Denn irgendwo mitten in der Stadt sitzt der Mörder und plant in Ruhe seinen nächsten Schlag. Wann und wo wird der »Axtmörder«, wie er inzwischen im Volksmund heißt, wieder zuschlagen? Das örtliche Polizeiteam ist überfordert, und so holt sich Hauptkommissar Bausen den erfahrenen Kommissar Van Veeteren zu Hilfe, der in der Nähe Urlaub macht. Die Zeit drängt, denn das vierte Opfer befindet sich schon in der Gewalt des unheimlichen Mörders …

"Spannend, psychologisch ausgefeilt: ein Spitzenkrimi."

Hörzu

Aus dem Norwegischen von Christel Hildebrandt
Originaltitel: Borkmanns punkt
Originalverlag: Albert Bonniers Förlag, Stockholm
Taschenbuch, Klappenbroschur, 288 Seiten, 11,8 x 18,7 cm, 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-442-74273-8
Erschienen am  08. August 2011
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Das vierte Opfer"

Die Frau mit dem Muttermal
(1)

Håkan Nesser

Die Frau mit dem Muttermal

Gefrorenes Herz

Line Holm, Stine Bolther

Gefrorenes Herz

Grabkammer
(1)

Tess Gerritsen

Grabkammer

Das verlorene Gedicht

Deborah Crombie

Das verlorene Gedicht

Die blaue Hand

Edgar Wallace

Die blaue Hand

Mädchengrab - Inspector Rebus 18
(2)

Ian Rankin

Mädchengrab - Inspector Rebus 18

Die schwarzen Ränder der Glut

Ulrich Ritzel

Die schwarzen Ränder der Glut

Das Geheimnis der Miss Bellwood

Anne Perry

Das Geheimnis der Miss Bellwood

Nur der Tod kann dich retten
(1)

Joy Fielding

Nur der Tod kann dich retten

Ave Maria - Alex Cross 11

James Patterson

Ave Maria - Alex Cross 11

Böses Erwachen

Deborah Crombie

Böses Erwachen

Vier Frauen - Jedes. Wort. Eine. Lüge.

Gina LaManna

Vier Frauen - Jedes. Wort. Eine. Lüge.

Heat - Alex Cross 15
(2)

James Patterson

Heat - Alex Cross 15

Der Mahlstrom

Frode Granhus

Der Mahlstrom

Das Teufelsspiel
(2)

Jeffery Deaver

Das Teufelsspiel

Das 8. Geständnis - Women's Murder Club
(2)

James Patterson

Das 8. Geständnis - Women's Murder Club

Kalter Schlaf
(2)

A.J. Cross

Kalter Schlaf

Suburra

Giancarlo de Cataldo, Carlo Bonini

Suburra

Zeit der Rache

Lee Child

Zeit der Rache

Stirb, Schätzchen, stirb
(3)

J.D. Robb

Stirb, Schätzchen, stirb

Rezensionen

Ein ganz bescheidenes Motiv!

Von: tinaliestvor

18.07.2016

Van Veeteren und sein Team ermitteln in einem Dreifachmord in einem kleinen beschaulichen Strandörtchen. Doch als eine weitere Person vermisst wird, wird die Panik der Bewohner und Feriengäste noch größer. Der Druck liegt schwer auf Van Veeterens Team und es mangelt an Verdächtigen, denn wer mordet schon bestialisch mit einer Axt und warum müssen ausgerechnet diese Menschen sterben? Diese Frage stellt sich Van Veeteren so lange, bis er dahinterkommt und es fast zu spät für das nächste Opfer ist... Spannung von der ersten bis zur letzten Seite!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Håkan Nesser, geboren 1950, ist einer der beliebtesten Schriftsteller Schwedens. Für seine Kriminalromane erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, sie sind in über zwanzig Sprachen übersetzt und mehrmals erfolgreich verfilmt worden. Håkan Nesser lebt abwechselnd in Stockholm und auf Gotland.

Zum Autor

Links

Pressestimmen

"Hakan Nesser; ... ein begadeter Krimischreiber."

Hamburger Abendblatt

"Ein Krimi, der unter der schillernden Spannungsoberfläche noch ein bedrohlicheres Element aufweist. Gut für dunkle Abende."

Frankfurter Rundschau

Weitere Bücher des Autors