Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Bitte nehmen Sie meine Hand da weg

(1)
Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

»Der beste Stadtneurotiker, seit es lustige Taschenbücher gibt!« (Literaturhaus Frankfurt)

Schon mal über die Anschaffung eines Saugroboters nachgedacht? Dann lassen Sie sich von Paul Bokowski eines Besseren belehren. Der Lesebühnenautor weiß, wie schnell die elektronische Haushaltshilfe die Single-Wohnung übernimmt und Thermomix bis Trockner in vollautomatische Revolutionsbrigaden verwandelt. In seinem neuen Buch berichtet der Großmeister treffsicherer Pointen aus sämtlichen Gefahrenzonen des Alltags. Gibt es einen Knigge für Kleinanzeigen? Was wenn die Airline noch auf dem Rollfeld Insolvenz anmeldet? Und wer erklärt dem Vater im Vorruhestand, was ein Menstruationsbecher ist? Das Leben steckt voller Tücken. Lachen wir, solange wir noch können.

»Urkomisch!«

Playboy (03. Dezember 2019)

ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 192 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-48895-7
Erschienen am  19. August 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Fraedherike

Von: Herrlich lustig!

26.09.2019

Paul Bokowski, geboren 1982, ist seit 2007 in der Berliner Lesebühnenszene aktiv und erzählt in seinem mittlerweile dritten Buch "Bitte nehmen Sie meine Hand da weg" Anekdoten aus seinem Alltag in Berlin, als Autor auf Reisen und von seiner Familie. Sein markanter Schreibstil unterstützt seinen ungewöhnlichen und herrlich lustigen Humor; so wechseln sich blumig ausformulierte Nacherzählungen mit kurzen Notizen und Drehbuch-Dialogen ab, was eine abwechslungsreiche Mischung ergibt. Von Beginn an haben mich die Erzählungen amüsiert und die vielen popkulturellen Referenzen haben ihr übriges getan. Die Darstellung der Berliner Szene ist sehr realistisch und die Obskurität der Erlebnisse Bokowskis auf seinen Lesereisen haben mich oftmals den Kopf schütteln lassen. Ich freue mich auf viele weitere Geschichten aus Bokowskis Feder und kann das Buch jedem empfehlen, der kurzweilige und lustige Geschichten mag! Vielen Dank an den Goldmann-Verlag für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Paul Bokowski, geboren 1982, ist Autor, Vorleser, Geschichtenerzähler und seit 2007 in der Berliner Lesebühnenszene aktiv. Nach »Hauptsache nichts mit Menschen« und »Alleine ist man weniger zusammen« ist »Bitte nehmen Sie meine Hand da weg« sein dritter Band mit humoristischen Kurzgeschichten.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Der beste Stadtneurotiker, seit es lustige Taschenbücher gibt!«

Literaturhaus Frankfurt (20. November 2019)

»Schon auf Seite 10 waren peinliche Lachkrämpfe nicht mehr zu unterdrücken.«

westzeit.de (01. November 2019)

»Mit Abstand Berlins lustigster Autor.«

Flux FM

»Paul Bokowski enthüllt das Absurde im Zwischenmenschlichen.«

Nürtinger Zeitung

»Paul Bokowski. Eines der jungen nachrückenden großen Comedytalente.«

Jürgen von der Lippe

»Paul Bokowski rettet den Ruf des deutschen Humors.«

Uli Hannemann

»Brüllend komische Geschichten eines Autors, der eigentlich schon viel zu gut ist für sein Alter.«

Horst Evers zu "Alleine ist man weniger zusammen"

Weitere Bücher des Autors