Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ulrich Schnabel

Muße

Vom Glück des Nichtstuns

Paperback
16,00 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein Plädoyer für das Nichtstun

Muße ist zur bedrohten Ressource geworden. Die Beschleunigungsgesellschaft mit ihrem Arbeitsdruck und dem Zwang zur permanenten Kommunikation lässt uns nicht zur Ruhe kommen. Dabei haben Hirnforscher und Psychologen längst herausgefunden, wie wichtig Phasen absichtslosen Nichtstuns sind. Sie fördern nicht nur die Regeneration und stärken das Gedächtnis, sondern sind auch die Voraussetzung für Kreativität. Ulrich Schnabel zeigt uns, wo wir auch heute noch Inseln der Muße finden können und bietet Anregungen für alle, die dem permanenten Drang zur Beschleunigung widerstehen wollen.


Originaltitel: Muße. Vom Glück des Nichtstuns
Originalverlag: Blessing Verlag
Paperback , Klappenbroschur, 288 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
mit Abbildungen
ISBN: 978-3-570-55175-2
Erschienen am  26. March 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Muße"

Langenscheidts Handbuch zum Glück

Florian Langenscheidt

Langenscheidts Handbuch zum Glück

Utopia
(1)

Thomas Morus

Utopia

Die Griechen
(9)

Edith Hall

Die Griechen

Folge dem weißen Kaninchen ... in die Welt der Philosophie
(3)

Philipp Hübl

Folge dem weißen Kaninchen ... in die Welt der Philosophie

Wie Sie unvermeidlich glücklich werden
(5)

Manfred Lütz

Wie Sie unvermeidlich glücklich werden

Der deutsche Genius

Peter Watson

Der deutsche Genius

Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens

Richard David Precht

Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens

Denken wie ein Philosoph

Gerhard Ernst

Denken wie ein Philosoph

Die Kunst des Liebens
(3)

Erich Fromm

Die Kunst des Liebens

Von der Pflicht
(5)

Richard David Precht

Von der Pflicht

Warum gibt es alles und nicht nichts

Richard David Precht

Warum gibt es alles und nicht nichts

Das Buch des Wandels

Matthias Horx

Das Buch des Wandels

Geht doch!
(6)

Uli Hauser

Geht doch!

Der Kulturinfarkt

Dieter Haselbach, Armin Klein, Pius Knüsel, Stephan Opitz

Der Kulturinfarkt

Der Marshmallow-Effekt

Walter Mischel

Der Marshmallow-Effekt

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Axel Hacke

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Jung im Kopf

Martin Korte

Jung im Kopf

Die Optimierungsfalle
(1)

Julian Nida-Rümelin

Die Optimierungsfalle

Die Neuerfindung des Erfolgs
(1)

Arianna Huffington

Die Neuerfindung des Erfolgs

Das Experiment sind wir

Christian Stöcker

Das Experiment sind wir

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Ulrich Schnabel, geboren 1962, studierte Physik und Publizistik in Karlsruhe und Berlin und ist Wissenschaftsredakteur bei der Zeit. Seine Artikel loten häufig das Grenzgebiet zwischen Natur- und Geisteswissenschaften aus und wurden mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Sein Buch »Die Vermessung des Glaubens« wurde von Bild der Wissenschaft zum »Wissenschaftsbuch des Jahres 2009« gewählt.

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors