Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Marnie Riches

Dein letzter Atemzug

Thriller

(5)
Paperback
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Sie kämpft gegen das Unrecht, das Frauen jeden Tag erleiden – bis sie selbst zur Gejagten wird

Bev ist am absoluten Tiefpunkt angekommen: Nach einer schmutzigen Scheidung hat sie ihren Job, all ihren Besitz und ihren guten Ruf verloren. Doch sie will kämpfen. Also zieht sie in die feuchte Kellerwohnung von ihrer besten Freundin Sophie und deren Mann und macht sich als Privatdetektivin selbständig.

Als Bev den Fall von Sophies Freundin Angela übernehmen soll, die von ihrem Mann brutal misshandelt wird, zögert sie zunächst. Schließlich ist Angelas Ehemann Jerry Fitzwilliam ein mächtiger Politiker. Um seine perfiden Machenschaften zu entlarven, muss sie sich auf ein gefährliches Spiel einlassen. Doch jemand kennt ihre Schwächen und will sie ausschalten. Wird ihre dunkle Vergangenheit sie einholen, bevor sie Angela helfen und sich selbst retten kann?


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Frank Dabrock, Irene Eisenhut
Originaltitel: Tightrope
Originalverlag: Trapeze
Paperback , Klappenbroschur, 448 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-42391-6
Erschienen am  13. September 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Manchester, Großbritannien

Ähnliche Titel wie "Dein letzter Atemzug"

Die verlassenen Kinder
(7)

Belinda Bauer

Die verlassenen Kinder

Der Kinderflüsterer

Alex North

Der Kinderflüsterer

Dein kaltes Herz

Sharon Bolton

Dein kaltes Herz

Das graue Phantom
(3)

Clive Cussler, Robin Burcell

Das graue Phantom

The Other Side

Stephen Mullan

The Other Side

Das tiefschwarze Herz

Robert Galbraith

Das tiefschwarze Herz

In deiner Schuld
(6)

Sabine Durrant

In deiner Schuld

Finde mich - bevor sie es tun

J.S. Monroe

Finde mich - bevor sie es tun

Der Countdown des Todes. Private Games
(1)

James Patterson, Mark Sullivan

Der Countdown des Todes. Private Games

Die Rivalin

Michael Robotham

Die Rivalin

Der falsche Freund

Nicci French

Der falsche Freund

Die Spur der Lügen

Ben McPherson

Die Spur der Lügen

Solange du schweigst

B.A. Paris

Solange du schweigst

Die Nachbarin

Caroline Corcoran

Die Nachbarin

55 – Jedes Opfer zählt

James Delargy

55 – Jedes Opfer zählt

Der Todbringer

Jeffery Deaver

Der Todbringer

Beste Freunde

Sharon Bolton

Beste Freunde

Breakdown - Sie musste sterben. Und du bist schuld

B.A. Paris

Breakdown - Sie musste sterben. Und du bist schuld

Safe House - Nirgends bist du sicher

Jo Jakeman

Safe House - Nirgends bist du sicher

Dein Tod ist nah
(8)

Sandra Brown

Dein Tod ist nah

Rezensionen

Spannend mit ruhigen Phasen

Von: wundervolle_buchwelten

01.09.2022

Meinung: Der Prolog startet direkt spannend, danach wird es allerdings erstmal etwas ruhig, langatmig. Ich lerne Bev und ihr Umfeld kennen. Außerdem lerne ich Angie kennen, die Bev um Hilfe bittet. Dann gibt's natürlich noch einige andere Charaktere die zur Spannung beitragen sollen. Eine dieser Handlungsstränge ist relativ vorhersehbar. Andere überraschen mich. Bev ist jetzt nicht unbedingt der typische "Schließt- man- sofort- ins- Herz" Typ, im Gegenteil. Sie hat eine ganze Menge Altlasten die sie mit sich rumschleppt, was ich beim Lesen häppchenweise erfahre. Es erklärt ihre Art und ihre Eigenheiten und macht sie mir sympathischer, ganz warm werde ich aber nicht mit ihr. Die Storyline selbst ist düster, voller menschlicher Abgründe bzw psychischer Probleme und abartigen Neigungen diverser Charaktere. Es gibt überraschende Wendungen, brenzlige Situationen die meinen Puls auf 180 jagen, spannende Momente voller Action. Eigentlich eine super Mischung, dennoch hat mir irgendwie ein letzter Funken gefehlt. Es war größtenteils fesselnd, doch zwischendurch gab's Phasen, da hat es mich nicht ganz gepackt. Fazit: Ein lesenswerter Thriller, der ähnlich seiner Hauptprotagonisten, seine Ecken und Kanten hat. Spannung und Ruhe wechseln sich ab, einiges ist vorhersehbar, anderes überraschend. Insgesamt eine schöne Mischung, auch wenn mir ein gewisser fesselnder Funke gefehlt hat. Dennoch klare Leseempfehlung für Thrillerfans!

Lesen Sie weiter

Eine spannende Protagonistin für das gewisse Etwas

Von: Bookfrempire_

07.02.2022

[Unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar | Vielen Dank an Penguinrandomhouse und das Bloggerportal für die Bereitstellung] Darum geht´s: Dieses Buch von Marnie Riches aus dem Heyne Verlag handelt von Bev. Bevs Leben ist in letzter Zeit aus den Fugen geraten und sie befindet sich am Tiefpunkt. Und das nicht nur, weil sie in der Souterrain- Wohnung ihrer besten Freundin und wohnt. Doch dann bekommt sie einen Auftrag als Privatermittlerin, der sie in Gefahr bringt, ohne dass sie weiß, bereits seit geraumer Zeit in Gefahr zu schweben. Sie ist eine Jägerin, die gejagt wird… wie lange wird das gutgehen? Lesefazit: Der Schreibstil lässt sich gut lesen und man hat verschiedene Perspektiven dabei. Bei einigen weiß man zunächst nicht, welchen Zweck sie erfüllen, das wird jedoch zeitnah aufgelöst. Im Laufe des Buchs kommen verschiedene Handlungsstränge zusammen und ergeben ein Ganzes. Das ist für mich gut gelungen. Bis dahin hat man sich gefragt, was hinter all dem steckt und wohin es noch führen würde. Es gab einiges an Gewalt, aber in einem zum Buch und zur Handlung passenden Ausmaß. Die meisten Charaktere waren eher unsympathisch, was jedoch nicht schlimm war. Die Protagonistin war jedoch echt cool. Sie war zwar ein Wrack und hatte ihre Eigenheiten, aber sie war ein in sich stimmiges Gesamtbild. Sie war tough, hat immer weitergekämpft und ist für sich und Gerechtigkeit eingestanden, sich der Konsequenzen durchaus bewusst. Insgesamt war das Buch echt gut. Es hat mich gut unterhalten und wurde vor allem von der Protagonistin getragen. Ich hatte schnell eine Ahnung, wer dahinterstecken könnte, das hat jedoch nichts daran geändert, dass ich wissen wollte, wie es weitergeht. Insgesamt 4,5 ⭐️ für mich.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Marnie Riches wuchs auf einem Landsitz im Norden von Manchester in der Nähe eines Gefängnisses auf. An der University of Cambridge studierte sie Germanistik und Niederlandistik. Bevor sie das Schreiben für sich entdeckte, war Marnie Riches ein Punk, ein angehender Rockstar, eine verkappte Künstlerin und professionelle Spendensammlerin. Wenn sie nicht gerade einen ihrer preisgekrönten düsteren Thriller schreibt, kommentiert sie im Radio für die BBC Social-Media-Trends und spricht über die Welt der Kriminalliteratur. Dein letzter Atemzug ist ihr erster Thriller bei Heyne.

Zur Autorin