Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Isabell Horn, Lisa Bitzer

Bleibt das jetzt so?

Die Depression, mein unperfektes Leben und ich

(3)
Paperback
16,00 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

„Die hat aber ein perfektes Leben!“ – diesen Eindruck hatten die Follower*innen, die jeden Tag die Posts der Schauspielerin Isabell Horn auf Instagram verfolgten. Dass auch bei ihr nicht alles easy ist, teilte sie vergangenes Jahr in einem Post, sprach offen von ihrer Depression und was die Corona-Zeit mit ihr gemacht hat. Dafür erfuhr sie eine Welle an Zuspruch und Dankbarkeit. Jetzt teilt die beliebte Schauspielerin erstmals frühere Depressionserfahrungen, beschreibt authentisch und bewegend, wie ihre lange ersehnte Mutterschaft in einer Wochenbettdepression mündete und was Wäscheberge mit mentaler Gesundheit zu tun haben. Immer ehrlich und mit einem Blick für die komischen Momente in all der Tragik erzählt sie, wie sie sich immer wieder aus dunklen Phasen herausgekämpft hat. Damit will sie allen Mut machen, die ähnliche Situationen erleben. Denn niemand ist perfekt– nicht einmal auf Instagram.


ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 224 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-60625-8
Erschienen am  21. September 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Bleibt das jetzt so?"

Zarah Leander. Das Leben einer Diva

Jutta Jacobi

Zarah Leander. Das Leben einer Diva

Rebellen lieben laut
(7)

Eric Stehfest, Edith Stehfest

Rebellen lieben laut

Zwänge und Zwangsgedanken loswerden

Klaus Bernhardt

Zwänge und Zwangsgedanken loswerden

»Das hält keiner bis zur Rente durch!«
(4)

Hans-Peter Unger, Carola Kleinschmidt

»Das hält keiner bis zur Rente durch!«

Befreiung von Scham und Schuld
(3)

Laurence Heller, Angelika Doerne

Befreiung von Scham und Schuld

Aitutaki-Blues

Lukas Sam Schreiber

Aitutaki-Blues

Bin ich psycho ... oder geht das von alleine weg?
(1)

Josef Aldenhoff

Bin ich psycho ... oder geht das von alleine weg?

Die zwölf Seelen-Vögel

Charlie Corbett

Die zwölf Seelen-Vögel

Ich pfeife auf den Tod!
(1)

Babak Rafati

Ich pfeife auf den Tod!

Burn-out kommt nicht nur von Stress

Dr. med. Mirriam Prieß

Burn-out kommt nicht nur von Stress

Willkommen in der Welt für seelische Gesundheit

Dr. med. Harald Krauß

Willkommen in der Welt für seelische Gesundheit

Depression und Burnout loswerden

Klaus Bernhardt

Depression und Burnout loswerden

Der unbewusste Lebensplan
(4)

Almut Schmale-Riedel

Der unbewusste Lebensplan

Wie uns die Pille verändert

Sarah E. Hill

Wie uns die Pille verändert

Die Wurzeln des Glücks
(1)

Lucy F. Jones

Die Wurzeln des Glücks

Happy Family

Dr. Bianca Kellner-Zotz

Happy Family

Das Gesetz des Ausgleichs

Prof. Dr. Johannes Huber

Das Gesetz des Ausgleichs

Wenn unsere Welt aus den Fugen gerät

Georg Pieper

Wenn unsere Welt aus den Fugen gerät

Die sedierte Gesellschaft
(2)

Lena Kornyeyeva

Die sedierte Gesellschaft

Die Single-Falle

Lena Kornyeyeva

Die Single-Falle

Rezensionen

Wow, tief berührt

Von: _booklovexperience_

19.12.2022

INHALT „Die hat aber ein perfektes Leben!“ – diesen Eindruck hatten die Follower*innen, die jeden Tag die Posts der Schauspielerin Isabell Horn auf Instagram verfolgten. Dass auch bei ihr nicht alles easy ist, teilte sie vergangenes Jahr in einem Post, sprach offen von ihrer Depression und was die Corona-Zeit mit ihr gemacht hat. Dafür erfuhr sie eine Welle an Zuspruch und Dankbarkeit.  MEINUNG Isabell Horn hat Depressionen und das auch schon seit Jahren. Einfühlsam und dennoch total ehrlich beschreibt sie ihre Erfahrungen damit in diesem Buch. Was sind eigentlich Depressionen? Wie zeigen sie sich und welche Unterschiede gibt es? Kann ich mir selber helfen? Fragen über Fragen die sich oft nur individuell beantworten lassen. Und doch lässt Horn hier sehr tief in ihre eigene Welt blicken, gibt Tipps und Ratschläge und zeigt trotzdem, wie anstrengend u d mühselig diese Zeit sein kann. Das Buch macht aber auch Mut. Mut zu sich und seinen Gedanken und Gefühlen zu stehen. Ich selber weiß genau was es heißt Depressionen zu haben. Wie es sich anfühlt, wenn wieder eine Welle kommt und ich gefangen in mir selber bin. Isabell Horn beschreibt diese Gefühle sehr intensiv, sodass mir sogar die ein oder andere Träne entwischt ist. Danke dafür! Obwohl es ein sehr ernstes und wichtiges Thema ist, - Depressionen sind verbreiteter als viele denken und müssen auch endlich ernster genommen werden. - Ist dieses Werk ein absolutes Herzensbuch!

Lesen Sie weiter

Das unperfekte Leben – oder wie mich Depressionen veränderten

Von: Pharo72

24.10.2022

Schauspielerin Isabell Horn gab ihren Fans in den Sozialen Medien jahrelang Einblick in ihr vermeintlich perfektes Leben – bis sie eines Tages nicht mehr die Kraft dazu hatte. Diagnose: reaktive Depression. Und es ist nicht ihre erste. Ehrlich und authentisch berichtet Isabell von ihrem so gar nicht perfekten Leben, ihren dunkelsten Stunden und wie sie sich mit Hilfe und ganz viel Mut wieder ins Leben zurückgekämpft hat. Damit schenkt sie vielen Menschen Kraft, die immer noch lieber über das Tabuthema schweigen, und zeigt Wege auf, mit der Krankheit umzugehen. Meine Meinung: Als ich von dem Buch hörte, musste ich es sofort haben, weil das Thema mir persönlich sehr am Herzen liegt. Meine Mama kämpfte jahrelang erfolglos gegen Depressionen und ist zwischenzeitlich ein Pflegefall. Dadurch werde ich täglich damit konfrontiert und habe selbst immer wieder diese dunklen Phasen durchzustehen. Die Beschreibungen von Isabell kann ich daher so gut nachvollziehen. Es war streckenweise, also würde ich in einen Spiegel schauen. Ich kenne die Schauspielerin tatsächlich nur dem Namen nach, da ich gerade zu dieser Zeit GZSZ und AWZ nicht schaute und ihre aktuelle Serie gar nicht. Aber durch ihre Offenheit und Ehrlichkeit war sie mir direkt sehr nah. Sie vermittelt eindrücklich, dass es möglich und es wert ist, gegen die Krankheit anzukämpfen. Die im Buch enthaltenen professionellen Erklärungen zu Depressionen und Übungshinweise empfand ich als sehr hilfreich und werde versuchen, sie immer wieder praktisch anzuwenden. Ich kann jedem, der auch nur im Ansatz betroffen ist, dieses Buch empfehlen und danke Isabell Horn, dass sie den Mut aufgebracht hat, mit diesem so wichtigen Thema an die Öffentlichkeit zu gehen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Isabell Horn, Jahrgang 1983, wurde mit TV-Serien wie »GZSZ« und »Alles was zählt« bekannt. Zuvor stand die studierte Schauspielerin und Sängerin schon für Theaterproduktionen und Musicals in Berlin, Hamburg und Düsseldorf auf der Bühne. Auch mit ihrer zweiten Karriere als Influencerin ist sie erfolgreich und teilt auf ihren Social-Media-Kanälen fast täglich Eindrücke aus ihrem Leben als Mutter, Partnerin und Business-Frau. Seit März 2020 gehört sie zum Cast der ZDF-Serie »Bettys Diagnose«. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Zur Autorin

Weitere Bücher der Autoren