Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Wunderheiler

Live-Mitschnitt mit Eckart von Hirschhausen
(6)
Hörbuch CD
14,99 [D]* inkl. MwSt.
15,50 [A]* | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wie sich das UNERKLÄRLICHE erklärt

Eckart von Hirschhausen kehrt zurück an seine Wurzeln: Medizin und Magie. Denn die Faszination der Täuschungskunst und der Heilkunst liegen dicht beieinander. Hirschhausen entkrampft endlich den Streit zwischen Schul- und Alternativmedizin und erzählt von seiner eigenen Reise durch Arztpraxen, Krankenhäuser und die Wunderwelt der alternativen Medizin von China bis Mecklenburg-Vorpommern.

Der Live-Mitschnitt des Bühnenprogramms "Wunderheiler".

(1 CD, Laufzeit: ca. 1h 10)


Hörbuch CD, 1 CD, Laufzeit: 1h 10min
ISBN: 978-3-8445-1113-0
Erschienen am  08. September 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Zwischen Räucherstäbchen und weißem Kittel

Von: Alexandra Graßler

25.04.2016

Wer Dr. Eckhart von Hirschhausen kennt, wird diese CD lieben. Und wer ihn noch nicht kennt, hat damit ein wunderbares Einstiegsmittel gefunden. Wunderheiler ist medizinisches Kabarett vom Feinsten. In unseren modernen Zeiten blühen die Geschäfte vieler, die mit alternativen Methoden Patienten heilen möchten. Dass davon einiges seine Berechtigung hat, ist unbestritten. Die klassische Medizin auf der anderen Seite ist jedoch auch nicht so böse, wie man uns oft glauben machen möchte. Wie so oft liegt die Wahrheit oder in diesem Fall Heilung dazwischen. Dr. Hirschhausen begibt sich auf dieser CD in beide Welten. Wie gewohnt humorvoll, manchmal überzeichnend und immer auf der Suche nach der Wahrheit. Skeptiker werden angeregt über ihren Tellerrand hinauszuschauen und alternative Heilanhänger gestuppst sich nicht alles verkaufen zu lassen. Alles ins allem bieten die 90 Minuten eine vergnügliche Unterhaltung mit vielen Anregungen zum weiteren Nachdenken.

Lesen Sie weiter

Wundermedizin

Von: der Michi

20.04.2016

Wunder gibt es ja immer wieder. Trotzdem ist man gerade in der Medizin mit diesem Begriff eher vorsichtig. Zu schnell läge der Vorwurf der Unseriösität in der Luft, würde sich irgendein Arzt offen dazu bekennen, dass er auch nicht alles nachvollziehen kann, was so passiert. Auf der Bühne herrschen natürlich andere Bedingungen. Und so macht sich mit diesem Programm ein studierter Mediziner auf, Schulmedizin und alternative Gesundheitsmethoden miteinander zu versöhnen. Wer Hirschhausen kennt weiß, dass hier nichts ohne augenzwinkernde Seitenhiebe vor sich geht. Seien es überteuerte Wunderheiler, die "naturwissenschaftlich" Aura und Allergien ihrer Patienten erpendeln, oder das ewige Leid mit chronischen Volkskrankheiten (vgl. Titel 4: "Ich hab Knie"). Im Direktvergleich zu seinen bisherigen Bühnenprogrammen keine unheikle Thematik, zumal die Fronten unter Experten und solchen, die es gerne wären, mitunter sehr verhärtet sind. Mit reichlich entspanntem Humor nimmt sich Hirschhausen der Sache an und gibt im Programm und dem wieder einmal äußerst kreativ gestalteten Booklet manchen unaufdringlichen nützlichen Hinweis. Anhänger beider Seiten werden gleichermaßen "behandelt", müssen sich aber ebenso einer gewissen Hinterfragung stellen. Wer im Zweifelsfall ein wenig über sich selbst lachen kann, muss sich allerdings nicht vor Bloßstellung fürchten. Unterm Strich gelangt man eigentlich zur selben Erkenntnis wie schon bei früheren Programmen des Comedy-Doktors, die sich unter anderem dem Thema "Glück" annahmen: tu dir selbst Gutes, dann wird es dir gut gehen. Verliere nicht den Glauben an das Unmögliche, während du versuchst mit dem Möglichen zurechtzukommen. Letztendlich macht aber auch dieses neue Programm sehr viel Spaß beim Hören und sorgt auf behutsame Weise für so manchen nützlichen Erkenntnisgewinn. Eine Rarität, wie sie einer oft auf Spott und Hohn beruhenden Satire- und Comedyszene gut tut. CDs: 1 Laufzeit: ca. 70 min Verlag: der Hörverlag

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Dr. Eckart von Hirschhausen (Jahrgang 1967) studierte Medizin und Wissenschaftsjournalismus in Berlin, London und Heidelberg. Seine Spezialität: medizinische Inhalte auf humorvolle Art und Weise zu vermitteln und mit nachhaltigen Botschaften zu verbinden. Seit über fünfundzwanzig Jahren ist er als Moderator, Redner und Impulsgeber auf Bühnen, Podien und im Fernsehen unterwegs, seine Bücher (u. a. »Die Leber wächst mit ihren Aufgaben«, »Glück kommt selten allein …«, »Wunder wirken Wunder«) wurden mehr als fünf Millionen Mal verkauft. So wurde er einer der erfolgreichsten Sachbuchautoren und der wohl bekannteste Arzt Deutschlands. Zudem ist er Chefreporter der Zeitschrift »Hirschhausen STERN Gesund leben« und moderiert in der ARD die Wissensshows »Frag doch mal die Maus« und »Hirschhausens Quiz des Menschen« sowie die Doku-Reihe »Hirschhausens Check-up«.

Als Botschafter und Beirat ist er unter anderem für die »Deutsche Krebshilfe«, die »DFL Stiftung« und die »Fit-for-Future-Foundation« tätig. Mit seiner ersten Stiftung HUMOR HILFT HEILEN fördert er das Humane in der Humanmedizin, etwa mit Workshops für Pflegefachkräfte. Er setzt sich für das Ziel »Globale Gesundheit« der Agenda 2030 (BMZ) und für die biologische Artenvielfalt (BMU) ein. Eckart von Hirschhausen ist Ehrenmitglied der Fakultät der Charité. Seit 2018 engagiert er sich für eine medizinisch und wissenschaftlich fundierte Klimapolitik. So ist er Mitbegründer von »Scientists for Future« und Unterstützer der »Deutschen Allianz Klimawandel und Gesundheit« (KLUG). 2020 gründete er seine zweite Stiftung »Gesunde Erde – Gesunde Menschen«.

Mehr über Eckart von Hirschhausen erfahren Sie unter: www.hirschhausen.com und www.humorhilftheilen.de

www.hirschhausen.com / http://www.humorhilftheilen.de

© Dominik Butzmann
Eckart von Hirschhausen

Weitere Hörbücher des Autors