Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Dr. Pop

Dr. Pops musikalische Sprechstunde

Warum Musik uns attraktiver macht, Konzertbesucher länger leben und Ohrwürmer besser sind als ihr Ruf

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wussten Sie, dass Singen unter der Dusche das Selbstbewusstsein stärkt? Oder dass Musik mehr zur Attraktivität beiträgt als Sport? Wer Konzerte regelmäßig besucht, lebt außerdem länger. Dr. Pop, der »Arzt fürs Musikalische«, trägt diese faszinierenden Fakten zusammen. Als Musik-Comedian und promovierter Musikwissenschaftler therapiert er auf der Bühne, im Radio und im TV. Dr. Pop weiß, mit welchen Liedern sich eine Party, eine Beziehung oder ein Leben retten lassen. Anhand spannender und zum Teil witzig-schräger Studien zeigt er, wie man jeden Bereich des Lebens mit Musik optimieren kann. Ein Buch für alle, die Musik lieben oder noch damit anfangen wollen.



»Der Justin Bieber (nur optisch) unter allen Wissenschaftlern ist eine wandelnde Enzyklopädie: Auf eine unnachahmlich pointierte Weise führt er uns Leser von Beethoven zu Britney, einmal durch die ganze Menschheitsgeschichte, vorbei an Flora und Fauna, direkt ins allerunterhaltsamste Schlaubergerwissen, mit dem ich nicht nur gesünder und glücklicher werde, sondern auch noch bei meinen Enkeln in spe punkten kann. Ein unglaublich nützliches Buch.«
Anja Caspary

»Ich verlange, dass dieses Buch allen Bildungs-, Kultus- und Gesundheitsministerien vorgelegt wird. Es gibt Musik wieder den Stellenwert, den sie verdient. Das Buch ist mutig und sehr witzig geschrieben. Man lernt, dass Musik schlau macht. Ich bin übrigens Musiker.«
Max Mutzke

»Das ultimative Buch zum Thema Musik!«

rbb zibb (28. July 2021)

ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Broschur, 320 Seiten, 11,8 x 18,7 cm, 16 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-453-60578-7
Erschienen am  12. July 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Musik, Musik, Musik

Von: mareike liest

01.11.2021

Musik als Allheilmittel in allen Lebenslagen? Aber ja! Musik hilft bei jedem Gemütszustand, kann unterstützen oder auch einfach nur Spass machen. Humorvoll und teilweise überraschend sind die Dinge, die Dr. Pop hier zusammenträgt. Jedes Kapitel trägt einen Songtitel als Überschrift, der zum behandelten Thema passt. Einige Dinge weiss man schon, viele Erkenntnisse kann man trotzdem noch mitnehmen. Also, einfach nochmal aufdrehen! Toll!

Lesen Sie weiter

Hier erklingt Musik im Buch

Von: Sonja

17.08.2021

In dem Buch "Dr. Pops musikalische Sprechstunde" von Markus Henrik erfährt man sehr viel Wissenswertes über Musik. Laienmusiker sowie Profis können sich über die unterschiedlichsten Themen informieren, die vielfach mit wissenschaftlichen und interessanten Studien belegt sind. Durch Hinweise auf zahlreiche Hörbeispiele erklingt hier Musik in diesem Buch. Über unterschiedlichen Musikgeschmack - genauso wie über Humor - lässt sich natürlich sicher streiten. Manche Fans werden es allerdings vielleicht nicht lustig finden, über ihren Musikgeschmack "ausgelacht" zu werden. Diese Art und Weise finde ich sehr bedauerlich. Das Buch kann von vorne begonnen werden und der Reihe nach bis zum Ende gelesen werden. Man kann sich aber auch einzelne Themen herauspicken und so für sich selbst die Reihenfolge der Kapitel verändern. Das Buch ist in einem flüssigen Schreibstil verfasst und lässt den Leser mit einem Lächeln und Schmunzeln im Gesicht zurück.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Dr. Pop

Dr. Pop ist "Arzt fürs Musikalische". Studiert hat er an den vier großen Popmusikmetropolen: Manchester, Liverpool, Paderborn und Detmold. Er promovierte an der Humboldt-Universität zu Berlin und vermittelt nun im Radio, TV und auf der Live-Bühne faszinierende Musikfakten. Die Jury des Grimme-Instituts nominierte ihn beim Deutschen Radiopreis in der Kategorie „Beste Comedy".

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Dieses Buch zeigt, dass sein Autor nicht nur ein ausgemachter Kenner der Materie ist, sondern auch ein Musikliebhaber.«

Martin Hagen, SWR2 „Treffpunkt Klassik“ (10. August 2021)