Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Dr. Pop , Markus Henrik

Dr. Pops musikalische Sprechstunde

WortArt

Ungekürzte Lesung mit Markus Henrik, Dr. Pop
Dr. Pops musikalische Sprechstunde
Hörbuch CDNEU
15,00 [D]* inkl. MwSt.
15,50 [A]* | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein Doktor für und in Musik

Wussten Sie, dass singen unter der Dusche das Selbstbewusstsein stärkt? Oder, dass Musik mehr zur Attraktivität beiträgt als Sport? Wer Konzerte regelmäßig besucht, lebt außerdem länger. Dr. Pop, der „Arzt fürs Musikalische", trägt diese faszinierenden Fakten zusammen. Als Musik-Comedian und promovierter Musikwissenschaftler therapiert er auf der Bühne, im Radio und im TV. Dr. Pop weiß, mit welchen Liedern sich eine Party, eine Beziehung oder ein Leben retten lässt. Anhand spannender und zum Teil witzig-schräger Studien zeigt er, wie man jeden Bereich des Lebens mit Musik optimieren kann. Eine Lesung mit musikalischen Einspielern für alle, die Musik lieben oder noch damit anfangen wollen.


Originalverlag: Originalausgabe
Hörbuch CD, 4 CDs, Laufzeit: ca. 3h 30min
ISBN: 978-3-8371-5832-8
Erschienen am  09. August 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Dr. Pop ist "Arzt fürs Musikalische". Studiert hat er in den vier großen Popmusikmetropolen: Manchester, Liverpool, Paderborn und Detmold. Er promovierte an der Humboldt-Universität zu Berlin und vermittelt nun im Radio, TV und auf der Live-Bühne faszinierende Musikfakten.

Zur Autor*innenseite

Dr. Pop

Studium in Liverpool, Manchester, Paderborn und Detmold. Anschließend promovierte er zu den Themen Terrorismus und Orientalismus in der Popmusik an der Humboldt-Universität zu Berlin. Dabei stand er unter Polizeischutz, Dr. Pop dachte zunächst wegen der Sprengkraft seiner Thesen, aber es lag daran, dass sich das Musikwissenschaftliche Institut Tür an Tür zur Privatwohnung von Angela Merkel befindet. Seine wöchentliche Kolumne „Dr. Pops Tonstudio" wurde 2020 von der Jury des Grimme-Instituts für den Deutschen Radiopreis als „Beste Comedy“ nominiert.

Zur Autor*innenseite