Der Outsider

Ungekürzte Lesung mit David Nathan
Hörbuch MP3-CD
24,00 [D]* inkl. MwSt.
24,70 [A]* | CHF 33,90 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Im Stadtpark von Flint City wird die geschändete Leiche eines elfjährigen Jungen gefunden. Augenzeugenberichte und Tatortspuren deuten unmissverständlich auf einen unbescholtenen Bürger: Terry Maitland, ein allseits beliebter Englischlehrer, zudem Coach der Jugendbaseballmannschaft, verheiratet, zwei kleine Töchter. Detective Ralph Anderson, dessen Sohn von Maitland trainiert wurde, ordnet eine sofortige Festnahme an, die in aller Öffentlichkeit stattfindet. Der Verdächtige kann zwar ein Alibi vorweisen, aber Anderson und der Staatsanwalt verfügen nach der Obduktion über eindeutige DNA-Beweise für das Verbrechen – ein wasserdichter Fall also?

Bei den andauernden Ermittlungen kommen weitere schreckliche Einzelheiten zutage, aber auch immer mehr Ungereimtheiten. Hat der nette Maitland wirklich zwei Gesichter und ist zu solch unmenschlichen Schandtaten fähig? Wie erklärt es sich, dass er an zwei Orten zugleich war? Mit der wahren, schrecklichen Antwort rechnet schließlich niemand.

Mit David Nathan haben Kings Horror-Meisterwerke ihren kongenialen Interpreten gefunden.

(3 mp3-CDs, Laufzeit: ca. 19h 9)

»Ein tolles Buch, sensationell gelesen von David Nathan, ein Typ, der das Telefonbuch spannend vertonen würde.«

RocknRoll-Reporter (21. Oktober 2018)

Aus dem Amerikanischen von Bernhard Kleinschmidt
Originaltitel: Outsider (Scribner)
Originalverlag: Heyne HC
Hörbuch MP3-CD, 3 CDs, Laufzeit: ca. 19h 9min
ISBN: 978-3-8371-4284-6
Erschienen am  27. August 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Koinzidenz

Von: Claudia S. / Kreis HD

04.09.2020

Als die Leiche eines kleinen Jungen gefunden wird, fällt der Verdacht sehr schnell auf den Coach der Jugendbaseballmannschaft, Terry Maitland. Das ist für die Bewohner von Flint City doppelt erschreckend, denn Maitland ist ein beliebter Bürger, ist verheiratet, hat zwei Töchter und niemand hätte je etwas Schlechtes von ihm erwartet. Kann er wirklich ein so grausames Doppelleben führen? Und wie ist es möglich, dass er beweisbar an zwei Orten zur selben Zeit war? Welche Beweise sind Beweise, wo liegt der Fehler, was ist Lüge, was Wahrheit? Der Alptraum scheint kein Ende zu nehmen … Wie immer schafft King Figuren, die so real wirken, dass man glaubt, sie leben in der Nachbarschaft. Da trifft es hart, wenn eine dieser Figuren in eine Sache gerät, die sich wie Treibsand verhält und Rettung kaum möglich scheint. Man bleibt dran, lässt alles stehen und liegen, weil man unbedingt wissen muss, wie es weitergeht. So geht fesselndes Schreiben! Ob nun Terry Maitland, Detective Ralph Anderson oder Holly Gibbins – sie alle schleichen sich aus der Story heraus in das Leben des Hörers oder Lesers. Die Ermittlungsarbeit ist ein wichtiger Teil der Story. Was logisch erscheint, kann dennoch nicht stimmen. Das führt natürlich zu Situationen, die erschreckend sind. Als Außenstehender Beobachter möchte man so oft eingreifen, weil man mehr weiß und unbedingt helfen möchte, einen Unschuldigen und seine Angehörigen zu beschützen, zu retten. Das Leid, das die Angehörigen erfahren, schildert King sehr gut. Das ist einer der Punkte, warum ich seine Bücher so sehr mag – es steckt immer enorm viel Herz, Gefühl darin. Vermutlich zieht er einem gerade deshalb so heftig den Boden unter den Füßen weg. King schildert eindringlich, wie schnell ein Mob sich zusammenrottet, wie das außer Kontrolle geraten und sich verselbständigen kann und wie leicht Menschen komplett übers Ziel hinausschießen können. Der Ruf nach der Todesstrafe, ganz ohne vorherige Verhandlung, ganz ohne irgendwas – das hat mich extrem schockiert. Es ist der wahre Horror – ganz ohne Monster. Fast die Hälfte über denkt man, es muss eine normale Erklärung geben, bis King dann dem Monster doch noch die Tür öffnet. Es ist atemberaubend! Wie kein zweiter schafft es King, dass die von ihm geschaffenen Monster logisch aufgebaut und damit extrem gut vorstellbar sind. So sehr sich der Kopf dagegen wehren mag, so sehr glaubt das Herz daran. Mit Holly Gibney, die offen für jede für den gesunden Menschenverstand undenkbare Möglichkeit ist, schafft er quasi ein Medium, das die reale Welt mit der vermeintlich unerklärlichen Existenz verbindet und damit dem Buch den eigentlichen Thrill verleiht. Ohne sie würde das Buch nicht funktionieren, finde ich. Ja, sie ist eindeutig meine Lieblingsfigur! King gelingt auch hier wieder ein fulminanter Show-Down, der an die Nerven und unter die Haut geht. Besonders gut gefällt mir jedoch das „Danach“, also das eigentliche Ende. Er lässt die Geschichte wunderbar „ausrollen“ und lässt keine losen Fäden übrig, was jedoch nicht bedeutet, dass man ohne Alpträume schlafen kann! David Nathan hört man einfach gerne zu. Seine Stimme hat einen leicht melancholischen Unterton, der die düstere Grundstimmung sehr gut transportiert. So vergehen die mehr als neunzehn Stunden nicht nur aufgrund des Könnens des Meisters des Horrors, sondern auch des Könnens dieses wunderbaren Sprechers nahezu wie im Flug. Ganz klar: fünf Sterne!

Lesen Sie weiter

Ein fantastischer 4. Bill Hodges Band !!!

Von: Anni Silber

22.10.2018

Inhalt: Im Stadtpark von Flint City wird die geschändete Leiche eines elfjährigen Jungen gefunden. Augenzeugen und sämtliche Indizien weisen auf genau eine Person hin die sich hinter diesem Mord verstecken soll und zwar der allseits beliebte Englischlehrer und Baseballcoach Terry Maitland. Der zweifache Vater und liebevolle Ehemann hat zwar einige Beweise die den Mord bestätigen, aber auf der anderen Seite ein handfestes Alibi. Terry wird vor aller Öffentlichkeit festgenommen um seine Unschuld zu beweisen. Hat er dieses Verbrechen begangen oder ist er doch unschuldig ? Meine Meinung: Das warten hat endlich ein Ende. Nach Sleeping Beauties was im Jahr 2017 bereits für mich ein großes Highlight war erschien nun endlich am 28.08.2018 das neue Werk des Meisters des Horrors. Der Outsider ist der neue Titel des neuen Thrillers von Stephen King. Und da ich genau wie bei Sleeping Beauties der Stimme von David Nathan lauschen wollte, habe ich sämtliche Zeit investiert und mich dem Hörbuch gewidmet. Auch in diesem Buch hat David Nathan mich mit seiner angenehmen Stimme von der ersten Minute an unterhalten und die Hörzeit verging (trotz der Länge von 1149 Minuten!) für mich wie im Flug. Von der Art der Geschichte erinnert der Outsider mich sehr an die Bill Hodges Trilogie und im Laufe der Geschichte ist mir immer mehr klar geworden, dass dieses Buch eine Art Nachfolger der Trilogie ist. Wenn man die Bill Hodges Trilogie von Stephen King also noch nicht gelesen hat sollte man dies vorher umgehend tun ! Sonst Spoilergefahr ! Die Geschichte an sich konnte mich wieder absolut fesseln und überraschen. Die Erwartungen die ich anfangs an dieses Buch hatte wurden vollkommen über den Haufen geworfen als ich begann dieses Buch zu hören. Die Ermittlergeschichte die ich in diesem Buch erwartet hatte war in diesem Buch sehr schnell abgeharkt und entwickelte sich zu einer völlig neuen. Außerdem gab es Wendungen in diesem Buch wo mir einfach die Spucke wegblieb und selbst mich als Stephen King-Kenner noch überraschte. Fazit: Mit seinem neuen Buch hat Stephen King mich wieder völlig auf seine Seite gezogen und mir wieder Lust auf mehr Horror des Meisters verschafft. Der Outsider ist eine absolute Empfehlung für jeden Stephen King-Fan oder der es werden möchte. Dieses Buch bzw. Hörbuch verschafft dem Leser (oder Zuhörer) einige Stunden voll Spannung, Nervenkitzel und Überraschungen. Von mir bekam der Outsider 5 von 5 Sterne.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem »Edgar Allan Poe Award« den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts.

Zur Autor*innenseite

David Nathan, 1971 in Berlin geboren, begann bereits mit zehn Jahren erste Synchronrollen zu sprechen und agierte darüber hinaus in diversen Film- und Theaterrollen. Er ist Dialogbuchautor und -regisseur, und als deutsche Stimme von Hollywood-Größen wie Christian Bale, Johnny Depp oder Paul Walker in zahlreichen Kinofilmen zu hören. Mit seiner prägnanten, dunklen Stimme ist er einer der gefragtesten Hörbuchsprecher Deutschlands.

Zur Sprecher*innenseite

Weitere Hörbücher des Autors