Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Die Memoiren des Grafen

Ungekürzte Lesung mit Reiner Unglaub
Hörbuch DownloadNEU
7,95 [D]* inkl. MwSt.
7,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Agatha Christie at her best - Sie lässt Inspector Battle

Nichtsahnend erklärt sich Anthony Cade bereit, für einen alten Freund ein Manuskript nach London zu bringen und findet sich prompt in eine internationale Verschwörung verwickelt. Warum um alles in der Welt sind die Memoiren des Grafen so wichtig? Dann geschieht ein Mord, der im Außenministerium und bei der Hochfinanz wie eine Bombe ein schlägt.

Inspektor Battle von Scotland Yard tappt zunächst im Dunklen. Mord, Erpressung, Diebstahl von Dokumenten und ein legendärer verschwundener Diamant - alle Hinweise führen nach »Chimneys«, auf einen großen historischen Landsitz. Dort kommt Battle den Tätern auf die Spur, mit denen niemand gerechnet hätte!


Übersetzt von Margaret Haas
Hörbuch Download, Laufzeit: 6h 33min
ISBN: 978-3-8445-4225-7
Erschienen am  01. März 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Als »Queen of Crime« wird Agatha Christie, 1890 bis 1976, allein schon wegen ihres gigantischen Publikumserfolges bezeichnet: Die geschätzte Gesamtauflage ihres Werkes beläuft sich auf über zwei Milliarden. Neben Theaterstücken und »gewöhnlichen Romanen«, die unter dem Pseudonym Mary Westmacott erschienen, hat Christie im Laufe eines halben Jahrhunderts etwa achtzig Kriminalromane und dreißig Bände mit Kurzgeschichten publiziert.
In den 50er Jahren begann sie, ihre Krimistories für das Theater zu adaptieren. Ihr bekanntestes Kriminaldrama »The Mousetrap« wird noch heute, nach über 60-jähriger Laufzeit, im St. Martin's Theatre im Londoner Westend gespielt. 1971 wurde Agatha Christie eine der höchsten Auszeichnungen Großbritanniens verliehen – der Titel »Dame Commander of the British Empire«.

Zur Autor*innenseite

Reiner Unglaub

Reiner Unglaub kam 1942 in Thüringen vollblind zur Welt. Er studierte Sprechwissenschaft, Germanistik und Theologie und war als Pfarrer tätig, bis er 1984 von einem Besuch im Westen nicht in die DDR zurückkehrte. 1985 wurde er Sprecherzieher bei der Deutschen Blindenhörbücherei in Marburg, zwei Jahre darauf Geschäftsführer der Zweigstelle in Bayern und dort auch selbst Sprecher. Der Familienvater hat seitdem zahlreiche Hörbücher eingelesen und hält häufig vor Publikum Lesungen im Dunkeln ab.

Zur Sprecher*innenseite