Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Agatha Christie

Die Kleptomanin

Gekürzte Lesung mit Friedhelm Ptok
Hörbuch Download (gekürzt)
7,95 [D]* inkl. MwSt.
7,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der große Klassiker von Agatha Christie in einer gekürzten Lesung

Seltsame Diebstähle sind im Studentenwohnheim und Hercule Poirot wird gerufen. Er entlarvt die Diebin schnell, doch wird sie am nächsten Morgen tot aufgefunden. Da ist Hercule Kombinationsvermögen gefragt und die kleinen grauen Zellen arbeiten auf Hochtouren. Wird es ihm gelingen, den Mörder zu überführen?


Übersetzt von Jürgen Ehlers
Originalverlag: S. Fischer Verlag, Hoffmann&Campe
Bearbeitet von Wolfgang Seesko
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 4h 6min
ISBN: 978-3-8445-3969-1
Erschienen am  24. August 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Als »Queen of Crime« wird Agatha Christie, 1890 bis 1976, allein schon wegen ihres gigantischen Publikumserfolges bezeichnet: Die geschätzte Gesamtauflage ihres Werkes beläuft sich auf über zwei Milliarden. Neben Theaterstücken und »gewöhnlichen Romanen«, die unter dem Pseudonym Mary Westmacott erschienen, hat Christie im Laufe eines halben Jahrhunderts etwa achtzig Kriminalromane und dreißig Bände mit Kurzgeschichten publiziert.

In den 50er Jahren begann sie, ihre Krimistorys für das Theater zu adaptieren. Ihr bekanntestes Kriminaldrama »The Mousetrap« wird noch heute, nach über 60-jähriger Laufzeit, im St. Martin's Theatre im Londoner West End gespielt. 1971 wurde Agatha Christie eine der höchsten Auszeichnungen Großbritanniens verliehen – der Titel »Dame Commander of the British Empire«.

Zur Autor*innenseite

Friedhelm Ptok

Friedhelm Ptok, geboren 1933 in Hamburg, absolvierte nach einer Buchdruckerlehre eine private Schauspielausbildung. Nach seinem ersten Engagement in Flensburg spielte er beispielsweise in Bremen unter Peter Zadek, an den Münchner Kammerspielen und dem Schauspielhaus Hamburg, bis er 1972 an den Staatlichen Schauspielbühnen Berlin bis zu deren Schließung ein Engagement erhielt. Er wirkte in verschiedenen Fernsehproduktionen mit, z. B. in »Alphateam«, »Praxis Bülowbogen« oder »Unser Lehrer, Dr. Specht« und »Kartoffeln mit Stippe«, und ist darüber hinaus auch als Regisseur tätig.
Friedhelm Ptok ist in zahlreichen Hörspielen zu hören, u. a. in »Ich habe sie geliebt« von Anna Gavalda und in Hans Magnus Enzenbergers »Hammerstein oder der Eigensinn«, die im Hörverlag erschienen sind.

Zur Sprecher*innenseite

Jürgen Ehlers

Jürgen Ehlers wurde 1948 in Hamburg geboren. Nach dem Germanistik- und Geographiestudium arbeitete er als Geowissenschaftler an der Universität Bremen. Jürgen Ehlers schreibt historische Kriminalromane. Für einen seiner Kurzkrimis wurde er mit dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet. www.juergen-ehlers-krimi.de

Zur Übersetzer*innenseite

Wolfgang Seesko

Wolfgang Seesko, geboren 1970, studierte Musik- und Kunstwissenschaft in Oldenburg. Er lebt und arbeitet als freier Hörspielregisseur in Hamburg und Bremen. Seit 2001 betreut er als freier Regieassistent Hörspiel- und Featureproduktionen bei Radio Bremen und beim NDR. Die drei Bände der Wolkenvolk-Trilogie sind seine ersten Regiearbeiten für den Hörverlag.

zur Bearbeiter*innenseite

Weitere Downloads der Autorin