Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Christina Henry

Die Chroniken der Meerjungfrau - Der Fluch der Wellen

Hörbuch Download
21,95 [D]* inkl. MwSt.
21,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Christina Henrys düstere Neuinterpretation des Meerjungfrauen-Mythos: die berühmte Legende verwoben mit gruseliger Realität

Einst zog ein einsamer Fischer sein Netz an Land und fand darin eine Frau. Anstelle von Beinen hatte sie einen Fischschwanz, und obwohl sie die Worte des Fischers nicht verstand, rührte sie seine Einsamkeit, und sie blieb bei ihm. Ihre Liebe dauerte an, bis sein Tod ihn von der unsterblichen Meerjungfrau trennte.

Doch Gerüchte über dieses rätselhafte Wesen sind längst laut geworden – und haben die Aufmerksamkeit eines Mannes erregt, der mit seinem Zirkus durch das Land zieht und den Menschen ihre schlimmsten Albträume hinter Gittern vorführt. Sein Name ist P.T. Barnum, und er sucht eine Meerjungfrau ...


Aus dem Amerikanischen von Sigrun Zühlke
Originaltitel: The Mermaid (Berkley, New York 2018)
Originalverlag: Penhaligon
Hörbuch Download, Laufzeit: 9h 23min
ISBN: 978-3-8371-5797-0
Erschienen am  18. October 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Leider nicht so wie erwartet.

Von: Sternenstaub

17.11.2021

Wer kennt sie nicht, die Geschichte der kleinen Meerjungfrau von Hans Christian Andersen? In Anlehnung daran und weil ich Meerjungfrauen liebe, wollte ich dieses Buch von Christina Henry gerne kennenlernen, zumal es nicht so düster sein soll, wie die vorherigen Teile dieser Reihe. Aber kommen wir nun zum eigentlichen Werk. Anfangs dachte ich noch: "Oh schön, ja daran erinnere ich mich noch, das wird bestimmt gut." Allerdings hielt dieser Eindruck nicht lange vor. Dies lag nicht an der Geschichte selbst, aber an der Ausführung. Ich hatte keinen wirklichen emotionalen Bezug zu irgendeiner Figur. Durch die Erzählweise wirkten fast alle ziemlich distanziert. Der Einzige der etwas mehr Gefühl für mich aufwies war Levy. Natürlich hängt auch einiges mit der damaligen Zeit zusammen & Amelia hat es als Meerwesen nicht leicht sich an die Gepflogenheiten der Menschen zu gewöhnen, dennoch bleibt die distanzierte Erzählweise wohl der Hauptpunkt der mir dieses Werk verleidet hat. Wobei Birte Schnöink obwohl sie eine an sich angenehme Stimme hat, dazu auch ihren kleinen Teil dazu beigetragen hat. Sie wirkte manchmal auch eher gleichbleibend in den Stimm-, & Stimmungsfacetten. Insgesamt also kein ganz überzeugendes Werk, schade.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Die Amerikanerin Christina Henry ist als Fantasyautorin bekannt für ihre finsteren Neuerzählungen von literarischen Klassikern wie »Alice im Wunderland«, »Peter Pan« oder »Die kleine Meerjungfrau«. Im deutschsprachigen Raum wurden diese unter dem Titel »Die Dunklen Chroniken« bekannt und gehören zu den erfolgreichsten Fantasy-Büchern der letzten Jahre. Die SPIEGEL-Bestsellerautorin liebt Langstreckenläufe, Bücher sowie Samurai- und Zombiefilme. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Chicago.

www.christinahenry.net

Zur Autor*innenseite

Birte Schnöink

Birte Schnöink, 1984 in Bremen geboren, studierte Schauspiel an der Ernst-Busch-Hochschule in Berlin. Sie hatte Engagements an der Berliner Schaubühne, den Salzburger Festspielen und dem Thalia Theater in Hamburg. Im Fernsehen spielte sie in „Altes Land” und „Großstadtrevier”. 2014 erhielt Schnöink den Boy-Gobert-Preis der Körber-Stiftung für Nachwuchsschauspieler an Hamburger Bühnen und 2016 den Deutschen Hörspielpreis für die beste schauspielerische Leistung in einem Hörspiel.

Zur Sprecher*innenseite

Weitere Downloads der Autorin