Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Naomi Novik

Scholomance – Der letzte Absolvent

Ein episches Dark-Fantasy-Highlight

(3)
Scholomance – Der letzte Absolvent
eBook epubNEU
11,99 [D] inkl. MwSt.
11,99 [A] | CHF 14,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Willkommen zurück an der Scholomance – der zweite Band der grandiosen neuen Fantasyreihe von Naomi Novik

Scholomance ist eine Magierschule, wie es sie noch nie gegeben hat: keine Lehrer, keine Ferien, Freundschaft nur als Mittel zum Zweck und sehr ungleiche Überlebenschancen. Es gibt nur zwei Wege heraus aus der Schule — die Abschlussprüfung oder den Tod.
Für El und Orion beginnt das letzte Jahr an der Scholomance und das tödliche Ritual der gefürchteten Abschlussprüfung wirft seine Schatten voraus. El setzt alles daran, dass ihre Gruppe überlebt. Doch die Chancen stehen von Tag zu Tag schlechter und der Kampf gegen die Schule wird immer brutaler. Bis El herausfindet, dass man manche Spiele nur gewinnen kann, wenn man alle Regeln über den Haufen wirft …
Unzählige Fans lieben die geistreichen, genial erzählten Geschichten der Bestsellerautorin Naomi Novik. Ihre starken Heldinnen widersetzen sich Konventionen und kämpfen für Gerechtigkeit. »Scholomance« bietet dunkle und rasante Abenteuer voller unerwarteter Wendungen.

Alle Bände der »Scholomance«-Trilogie:
Scholomance – Tödliche Lektion
Scholomance – Der letzte Absolvent
Scholomance – Die goldenen Enklaven

»Ein Must-Read für Fantasyfans.«

Publishers Weekly, Starred Review zu Scholomance 1 (16. June 2020)

Aus dem Amerikanischen von Doris Attwood
Originaltitel: Scholomance #2
Originalverlag: Penguin RH US
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-27028-5
Erschienen am  11. October 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Scholomance-Reihe

Rezensionen

Gelungene Fortsetzung mit kleinen Schwächen

Von: rikeslibrary

17.10.2021

Nachdem Band 1 schon zu meinen Lesehighlights gehörte habe ich mich umso mehr darauf gefreut endlich Band 2 lesen zu können. Das Buch knüpft nahtlos an das Ende des ersten Teils an und man wird direkt wieder mitten ins Geschehen an der Scholomance geworfen. In Band 2 dreht sich alles um die Abschlussprüfung, denn für El und ihre Freunde ist das letzte Schuljahr angebrochen und die Gefahr trotz der Ereignisse in Band 1 noch nicht gebannt. Während Band 1 nach und nach das komplexe (und geniale) Magiesystem und die Funktionsweise der Scholomance erklärt hat, während die Handlung eher ruhig dahinplätscherte, habe ich mir für den zweiten Band wesentlich mehr Handlungsentwicklung aber auch Tiefe in den Nebencharakteren gewünscht. Ersteres blieb leider zunächst noch etwas auf der Strecke, denn besonders der erste Teil des Buches vertiefte die Informationen über das Magiesystem noch mehr und zog sich ein wenig. Die zweite Hälfte machte dies allerdings wieder wett, es gab einige Wendungen und viele actionreiche und spannende Szenen. Obwohl sich dieser Beginn wieder etwas gezogen hat muss ich aber sagen, dass ich die Erklärungen zum Magiesystem trotzdem ziemlich genial finde und es eine für ein Jugendbuch, ungewöhnliche Komplexität hat, aber trotzdem immer logisch erläutert wird. Der Aspekt mit den Nebencharakteren wurde dafür in Band 2 definitiv verbessert, es gibt zwar zu viele Personen um jedem Charakter Tiefe zu verleihen, allerdings wurden El`s Freunde und Orion mit der Zeit immer greifbarer und es wurden auch Details aus ihrer Vergangenheit enthüllt, die einige Erklärungen für ihr Handeln mit sich brachten. Auch El entwickelt sich in Band 2 charakterlich weiter und findet langsam ihren Weg, auch wenn sie natürlich nach wie vor eine Affinität zur Massenvernichtung hat und die meisten anderen Schüler*innen ihr grundsätzlich mit Skepsis begegnen. Wirklich gestört hat mich allerdings die Lovestory. Die zwischenmenschlichen Beziehungen an der Scholomance sind auf Grund der Eigenheiten der Schule und der Tatsache, dass alle für sich ums Überleben kämpfen zwar grundsätzlich ziemlich verkorkst, aber die Szenen, in denen sich die Lovestory entwickelt, sind ziemlich willkürlich an den seltsamsten Stellen eingebaut und haben auch inhaltlich ein Stirnrunzeln bei mir hervorgerufen. Dies lag einerseits daran, dass fast jedes Mal 2 Seiten vorher erwähnt wurde, was El alles auf keinen Fall tun würde und diese Vorwürfe dann direkt wieder über den Haufen wird und andererseits an den fast schon kindlichen Umschreibungen, die mich an „Bienchen und Blümchen“ im „wir leben in einer Schule, in der uns alles töten möchte“-Stil erinnert hat. Glücklicherweise waren es nicht allzu viele Szenen, die mir das Leseerlebnis getrübt haben, sodass ich besonders ab der Hälfte von der spannenden Handlung nur so mitgerissen wurde. Band 2 endet aber leider mit einem ziemlich fiesen Cliffhanger, der die Wartezeit bis zum Finale umso härter macht. Von mir bekommt er 4 Sterne!

Lesen Sie weiter

gute Fortsetzung

Von: Jessica R.

13.10.2021

Meinung Bevor ich gleich zu meinen inhaltlichen Feedback komme muss ich zunächst einmal erwähnen, wie unglaublich schön ich das Cover finde. Ich bin ja ein großer Fan der Farbe rot und hier gemeinsam mit dem Gold wirkt es in gewisser Weise luxuriös, man hat auf jeden Fall optisch einen Hingucker in den Händen. Nun zum Inhalt, der Auftakt ließ mich ja ziemlich zwiegespalten zurück und die Fortsetzung war ein wenig stärker. Nachdem ich die Bände direkt hintereinander gelesen habe, war ich den Stil von Naomi Novik bereits gewöhnt und musste mich in diesem Teil nicht mehr damit "anfreunden". Dementsprechend war das Lesen deutlich flüssiger und ich fand direkt meinen Weg in die Handlung. Im Gegensatz zum ersten Band wirkte dieser nicht ganz so düster, aber verfehlte dennoch zumindest auf meiner Seite nicht seine Wirkung. Ich konnte mich komplett darin verlieren und auch die ein oder andere Passage, welche mir spürbar unter die Haut ging prasselte auf mich ein. Die Protagonisten offenbaren hier einen Teil ihrer Selbst, nicht ganz so viel, wie ich ursprünglich erhofft hatte, aber dennoch war die ein oder andere Eigenschaft der einzelnen Charaktere in der Hinsicht für mich nachvollziehbarer. Fazit Scholomance – Der letzte Absolvent ist unterhaltsam, spannend, überraschend und konnte bei mir vor allem mit Gänsehaut-Momenten punkten. Aus diesem Grund 4.5 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Die erfolgreiche Bestsellerautorin Naomi Novik wurde 1973 in New York geboren und ist mit polnischen Märchen, den Geschichten um die Baba Jaga und den Büchern von J.R.R. Tolkien aufgewachsen. Sie hat englische Literatur studiert, im Bereich IT-Wissenschaften und an der Entwicklung von Computerspielen gearbeitet. Doch dann erkannte Naomi Novik, dass sie viel lieber schreibt als programmiert. Mit ihrem Debüt, der Fantasyreihe »Die Feuerreiter seiner Majestät«, wurde sie weltbekannt. Inzwischen hat sie zahlreiche Preise erhalten, darunter 2016 den Nebula Award für »Das dunkle Herz des Waldes« und 2019 den Locus Award für »Das kalte Reich des Silbers«. Naomi Novik lebt mit ihrer Familie und sechs Computern in New York.

Zur Autor*innenseite

Doris Attwood ist Diplom-Übersetzerin. Nach ausgedehnten Reisen durch Neuseeland und Kanada arbeitet sie nun seit vielen Jahren als freiberufliche Übersetzerin. Am liebsten übersetzt sie Kinder- und Jugendbücher, aber auch Filmuntertitel und Drehbücher, Fantasy-Romane und Reiseführer. In ihrer Freizeit liest sie gerne, genießt auf Trekkingtouren mit ihrem Mann die Natur und testet mit Freunden neue Backrezepte.

Zur Übersetzer*innenseite

Links

Pressestimmen

»Novik ist ganz einfach ein Genie.«

Kiersten White, New-York-Times-Bestsellerautorin, über Scholomance 1 (05. June 2020)

»Der klugen, gewitzten Heldin würde ich überallhin folgen – selbst in eine Schule voller Monster.«

Katherine Arden, New-York-Times-Bestsellerautorin, über Scholomance 1 (05. June 2020)

»Das neueste Buch der preisgekrönten Naomi Novik ist der Beginn einer ungeheuer großartigen düsteren Trilogie.«

Booklist, Starred Review zu Scholomance 1 (30. September 2020)

»Frisch, klug und herrlich einzigartig. Hogwarts mit höherem Einsatz und schärferen Klauen, und ich bin absolut begeistert.«

Bestsellerautorin Alix E. Harrow über Scholomance 1 (05. June 2020)

Weitere E-Books der Autorin