Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Christine Weiner

Respektiere dich selbst, dann respektieren dich alle

Warum es wichtiger ist, sich selbst zu gefallen, als den Ansprüchen anderer gerecht zu werden

(1)
eBook epubNEU
12,99 [D] inkl. MwSt.
12,99 [A] | CHF 16,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wir sind nicht auf der Welt, um angepasst zu sein. Die meisten von uns würden diesen Satz wohl sofort unterschreiben. Warum fällt es trotzdem so vielen Menschen schwer, ihre Grenzen klar zu setzen und deutlich nein zu sagen, wenn ihnen etwas nicht passt? Vor allem Frauen wird auch heute noch eingetrichtert, dass sie lieb und nett zu sein haben - meist bleiben dabei die eigenen Bedürfnisse auf der Strecke. Doch wer sich selbst und seine Wünsche nicht respektiert, ist nicht nur unzufrieden, sondern auch bei seinen Mitmenschen weniger beliebt. Denn jemand, der seine eigene Persönlichkeit ständig unter den Teppich kehrt, wird auf Dauer nicht ernst genommen. Die gute Nachricht ist: Selbstrespekt kann erlernt werden - hier zeigt Christine Weiner wie.


eBook epub (epub), 14 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-27399-6
Erschienen am  09. May 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Respekt & Selbstliebe

Von: Funkelnder Sternenstaub

23.06.2022

Ein weiteres Sachbuch, das sich mit Selbstliebe & Respekt beschäftigt. Die Autorin Christine Weiner ist u. A. auch Coach & Beraterin. Mir gefiel die Aufmachung des Werks ganz gut. Anhand einer Klientin wird man durch das Buch geführt, auf ihren Weg sich selbst zu reflektieren, Baustellen wahrzunehmen, neue Wege zu gehen etc. Zwischendurch gibt es immer ein paar Übungs,- oder Zitateeinschübe, Buchempfehlungen, Fragen an einen selbst u.v.a.m. Als Beispiel: "Wenn es keine Erwartung von Anderen gäbe, wer wäre ich dann, was würde ich dann tun?" Grenzen zu setzen bzw. nein sagen zu können ist wichtig für einen selbst & aber auch für mein Gegenüber, wobei es ist nicht unbedingt leicht ist, es erfordert Reflektion, Respekt & Übung. Wie so vieles hat alles mehr oder weniger seine Ursachen. Als wichtig empfand ich auch mal elterlichen Narzissmus anzusprechen. Das Sachbuch liest sich recht flüssig, nur mochte ich manchmal die Verunglimpfung einiger Worte nicht, sprich deren Verunstaltung. Insgesamt ein solides Werk, das allerdings etwas hinter meinen Erwartungen zurück blieb.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Christine Weiner, geb. 1960, ist systemische Supervisorin, Coach und Beraterin. Sie begleitet seit vielen Jahren Frauen, die sich beruflich und/oder persönlich entwickeln wollen. Außerdem ist sie Autorin vieler erfolgreicher Bücher, u.a. »Das Pippilotta-Projekt«, »Ich wär so gern ganz anders, aber ich komme einfach nicht dazu« und des Kartensets für Kinder »Erzähl doch mal von dir!«. Christine Weiner lebt und arbeitet in Mannheim.

www.christine-weiner.de http://www.goernerweiner.de

Zur Autor*innenseite

Weitere E-Books der Autorin