Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Manchmal wär ich gern mein Hund

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein tierisches Plädoyer für mehr Lebensfreude

Einfach mal loslassen, sich weniger Sorgen machen und im Hier und Jetzt leben: Anhand vieler inspirierender Geschichten und witziger Anekdoten von ihren Hunden zeigt uns Bestsellerautorin Rita Pohle, wie wir zu einer positiven Grundstimmung gelangen und den Alltag gelassener bestehen. Unterhaltsames Geschenkbuch und kluger Lebensratgeber zugleich!

Hunde folgen immer ihrem Instinkt und nehmen das Leben, wie es kommt: Sie trinken, wenn sie durstig sind, fressen, wenn sie hungrig sind, und schlafen, wenn sie müde sind. Können wir uns von den Vierbeinern vielleicht so manches abschauen, um besser mit unseren alltäglichen Problemen und Situationen zurechtzukommen? Für ein Mehr an Lebensqualität und Lebensfreude? Rita Pohles aufmunternde Botschaft lautet: Was Hunde können, das können wir auch!


eBook epub (epub), 10 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-12537-0
Erschienen am  31. March 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Rita Pohle

Dr. Phil. Rita Pohle, Industrial Designerin HdK, studierte Germanistik, Politologie und Design. Sie promovierte an der FU Berlin und absolvierte 2004 eine Ausbildung zur Systemischen Therapeutin. Rita Pohle arbeitet als selbstständige Interiordesignerin, Feng-Shui-Beraterin und Space-Clearing-Expertin mit eigenem Büro in Sulzfeld/Main. Ihr Interesse gilt der Verbindung zwischen Außenräumen (Häusern und ihren Räumen) und den inneren Räumen (Befindlichkeiten) der Menschen.

Zur Autor*innenseite

Weitere E-Books der Autorin