Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Isabel Ashdown

Little Sister - Kannst du ihr vergeben?

Roman

(4)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Du hast deiner Schwester vertraut? Das hättest du nicht tun sollen …

Sechzehn Jahre lang haben sich die Schwestern Jessica und Emily nicht gesehen. Jessica verließ nach einem tragischen Ereignis in ihrer Jugend das Elternhaus und brach den Kontakt ab. Erst auf der Beerdigung ihrer Mutter sehen sie sich wieder und nähern sich erneut an. Die Vergangenheit scheint vergessen, und Emily lädt Jessica ein, in ihrem Haus bei ihrer Familie zu wohnen. Doch als Emilys kleine Tochter Daisy verschwindet, während Jessica auf sie aufpassen sollte, brechen alte Wunden auf, und das schöne Leben, das Emily so sorgsam aufgebaut hat, gerät aus den Fugen …


Originaltitel: Little Sister
Originalverlag: Trapeze, London 2017
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-21783-9
Erschienen am  18. February 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Little Sister - Kannst du ihr vergeben?"

Schlaf schön, solange du noch kannst
(5)

Mary Torjussen

Schlaf schön, solange du noch kannst

Die Freundin
(5)

Heidi Perks

Die Freundin

In deiner Schuld
(6)

Sabine Durrant

In deiner Schuld

Ein Tod ist nicht genug

Peter Swanson

Ein Tod ist nicht genug

LITTLE LIES – Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht

Megan Miranda

LITTLE LIES – Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht

Das Ferienhaus - Und du denkst, du bist sicher

C.M. Ewan

Das Ferienhaus - Und du denkst, du bist sicher

Die gestohlenen Stunden
(6)

Sarah Maine

Die gestohlenen Stunden

Das Flammenzeichen
(1)

James Rollins

Das Flammenzeichen

Beste Freundin - Niemand lügt so gut wie du

Claire Douglas

Beste Freundin - Niemand lügt so gut wie du

Das graue Phantom
(3)

Clive Cussler, Robin Burcell

Das graue Phantom

Das Geheimnis meiner Schwestern

Eve Chase

Das Geheimnis meiner Schwestern

Fünf Tage in Paris

Tatiana de Rosnay

Fünf Tage in Paris

Der Kameliengarten
(8)

Sarah Jio

Der Kameliengarten

Die verlassenen Kinder
(7)

Belinda Bauer

Die verlassenen Kinder

Breakdown - Sie musste sterben. Und du bist schuld

B.A. Paris

Breakdown - Sie musste sterben. Und du bist schuld

Mädchen, Frau, etc.

Bernardine Evaristo

Mädchen, Frau, etc.

Safe House - Nirgends bist du sicher

Jo Jakeman

Safe House - Nirgends bist du sicher

Das rote Haus

Mark Haddon

Das rote Haus

Solange du schweigst

B.A. Paris

Solange du schweigst

Der Countdown des Todes. Private Games
(1)

James Patterson, Mark Sullivan

Der Countdown des Todes. Private Games

Rezensionen

Be careful what you wish for ...

Von: Missappledome

30.07.2019

Inhalt: Sechzehn Jahre lang haben sich die Schwestern Jessica und Emily nicht gesehen. Jessica verließ nach einem tragischen Ereignis in ihrer Jugend das Elternhaus und brach den Kontakt ab. Erst auf der Beerdigung ihrer Mutter sehen sie sich wieder und nähern sich erneut an. Die Vergangenheit scheint vergessen, und Emily lädt Jessica ein, in ihrem Haus bei ihrer Familie zu wohnen. Doch als Emilys kleine Tochter Daisy verschwindet, während Jessica auf sie aufpassen sollte, brechen alte Wunden auf, und das schöne Leben, das Emily so sorgsam aufgebaut hat, gerät aus den Fugen … Meine Meinung: Das Buch handelt in erster Linie von einer Kindesentführung. Diese Krise löst aus, dass ein tiefsitzendes Trauma und damit die Ereignisse aus der Vergangenheit ans Tageslicht gelangen. Jedes Geheimnis wird gelüftet, jedes Vergehen gesühnt. Eine ganze Familie stürzt in die Krise und eine heile Welt bricht zusammen. Ob am Ende jeder bekommen hat, was er verdient, sei dem jeweiligen Leser selbst überlassen. Zur Story: zwei ungleiche Schwestern mit einer Menge Altlasten aus der Vergangenheit beladen geraten in eine unvorstellbare Situation. Die kleine Daisy ist entführt worden. Jeder scheint verdächtig, jeder hat Geheimnisse, so dass die Leser es nicht leicht haben durch das entstehende Gefühlschaos hindurch zu blicken. Ich fand es war eine gute Geschichte - ein Mix aus Gone Girl, Jane Eyre und anderen üblichen Vertreterns des Psycho Thriller Genres. Das Ende war für mich zwar schlüssig, aber nicht wirklich zufriedenstellend.

Lesen Sie weiter

Familiengeheimnisse mit ungeahntem Ausmaß!

Von: Karins Bücherwelt karmaribook

24.02.2019

Ein hoch interessanter Prolog, macht es einfach, sich begierig ans Lesen zu machen. Im Wechsel werden uns die Protagonisten näher gebracht.Man erfährt einiges aus deren Vergangenheit.Die Autorin schafft es, mich immer wieder neu zu verblüffen, in dem ich öfter überdenke was habe ich nun wirklich gelesen.Denn immer wieder überschatten sich die Ereignisse,aufs neue. Die Protagonisten durchweg,haben alle ihre Geheimnisse.Geheimnisse und Lügen.Der Schreibstil liest sich recht flüssig.An manchen Stellen nimmt das Tempo etwas ab.Dennoch überwiegen die häufigen Wendungen und bringen das ganze zum Erbeben.Emily wird mir immer unsympathischer.Ein wirklich gelungenes Buch.Das Cover passt perfekt zum Inhalt.Es wird als Roman gekennzeichnet,teilweise hat es auch was von einem Psychothriller.Ich habe das Buch innerhalb von zwei Tagen gelesen. 4,5/5

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Isabel Ashdown wurde in London geboren und wuchs an der Küste von Sussex auf. Ihr preisgekrönter Roman »Glasshopper« wurde zweimal zum besten Buch des Jahres gewählt. Sie schreibt inzwischen hauptberuflich und setzt sich ehrenamtlich für die gemeinnützige Organisation Pets as Therapy ein. Sie ist derzeit Royal Literary Fund Fellow an der Universität von Chichester.

Zur Autorin