Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Sandra Runge

Don't worry, be Mami

Juristisches Know-how rund um Schwangerschaft, Geburt und Elternsein

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Das juristische Standardwerk zu Schwangerschaft, Geburt und Elternsein – mit überlebenswichtigen Tipps und Tricks zu Elterngeld, Elternzeit & Co. - jetzt als aktualisierte Taschenbuchausgabe

Wer meint, die Geburt wäre das Heftigste am Kinderkriegen, irrt: Es ist der juristische Wahnsinn, der Eltern den Verstand raubt: Wo beantrage ich Elterngeld – und welches? Wer erhält das Sorgerecht im Falle einer Trennung? Und was ist noch mal der Unterschied zwischen Mutterschutz und Elternzeit? Ganz ohne Juristenkauderwelsch und mit Beispielen aus dem wahren Leben gibt Rechtsanwältin und Zweifachmutter Sandra Runge Tipps, um Mamas und Papas vor allen rechtlichen Fallgruben zu bewahren.

Ihr unverzichtbares Standardwerk zu Schwangerschaft, Geburt und Elternsein erscheint nun erstmals als aktualisierte Taschenbuchausgabe, die im Zuge neuer Gesetze um hilfreiche Checklisten, Linksammlungen und Tipps erweitert wurde. Denn wer sich nicht über verstrichene Fristen und einen mickrigen Kontostand ärgern muss, kann sich an den wirklich wichtigen Dingen des Lebens erfreuen: dem eigenen Kind zum Beispiel.


ORIGINALAUSGABE
eBook epub (epub), 4 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-18755-2
Erschienen am  27. February 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Jura für Mütter, und solche, die es werden

Von: C. Widmann

27.02.2017

Sandra Runge ist Anwältin und Mutter. Für ihr erstes Kind nimmt sie Elternzeit, und bekommt nach deren Ende am ersten Arbeitstag die Kündigung überreicht. Ist das erlaubt? Leider ja. Was noch so alles erlaubt ist zwischen Arbeitgebern und werdenden oder gewordenen Müttern, und was nicht, erklärt die Juristin in ihrem Ratgeber "Don't worry, be Mami". Sie erzählt, was sie in ihrer zweiten Schwangerschaft so alles mitmachen musste am inzwischen gewechselten Arbeitsplatz. Und am Ende jedes anschaulichen kurzen Kapitels steht die Infobox mit den entsprechenden Paragraphen und deren Bedeutung. Wer einen schnellen, verständlichen Ratgeber zu bestimmten Themen der Mutterschaft sucht, kann im Inhaltsverzeichnis nachsehen und gleich zu dem Kapitel blättern, das er braucht. Wer eine unterhaltsame und gleichzeitig lehrreiche Anekdotensammlung genießen will, kann Frau Runges Buch in aller Ruhe vom Anfang bis zum Ende durchschmökern. Der Anhang ist auch recht praktisch: eine Checkliste für werdende Mütter, Tipps zum Thema Elterngeld, Mustertexte für verschiedene offizielle Schreiben. "Don't worry, be Mami" von Sandra Runge gibt es gebunden oder als eBook bei blanvalet. Die Erstausgabe erschien am 27.02.17 und enthält die aktuelle Rechtslage bis einschließlich Dezember 2016. In den Infokästen erwähnt die Autorin einige geplante Gesetzesänderungen, über die sie in ihrem Blog http://www.smart-mama.de/ informieren will, sobald sie gültig werden. Ich danke für das Rezensionsexemplar.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Sandra Runge

Sandra Runge ist selbstständige Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Gründerin eines Start-ups. Als man ihr am ersten Tag nach der Elternzeit netterweise die Kündigung überreichte, wurde ihr klar: (Werdende) Eltern benötigen dringend Hilfe, sowohl gegenüber fiesen Arbeitgebern als auch im undurchsichtigen Paragrafen- und Behördendschungel. Das inspirierte sie zu ihrem Eltern-Rechtsratgeber Don't worry, be Mami mit vielen nützlichen Tipps und Tricks, Checklisten und Mustertexten, verpackt in lustig-skurrile Alltagsgeschichten, die alle Mamas und Papas kennen. Sandra Runge lebt mit ihren beiden Jungs, zwei Meerschweinchen und ihrem Mann in Berlin.

www.smart-mama.de

Zur Autor*innenseite