Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Mariam Lau

Die letzte Volkspartei

Angela Merkel und die Modernisierung der CDU

eBook epub
15,99 [D] inkl. MwSt.
15,99 [A] | CHF 19,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Warum ausgerechnet die CDU erfolgreich ist

Die CDU, die größte Volkspartei Deutschlands, ist dabei, sich neu zu erfinden. Nach dem Untergang des Kommunismus und dem Abtritt der Achtundsechziger kam der Partei der Kitt abhanden. Angela Merkel steht vor der Aufgabe, ihre Partei im Wahlkampf in ausreichendem Abstand von der SPD zu positionieren, ohne reaktionär zu wirken. Ob ihr das gelingen kann, dem geht dieses Buch nach.

Der CDU fiel von jeher die Aufgabe zu, an den großen Wegscheiden der Bundesrepublik – von der Westbindung bis zum Euro – das Neue als das immer schon Richtige zu integrieren. So ist es auch jetzt wieder: berufstätige Frauen, mobile Alte, aufstrebende Migranten und eine globalisierungsfeste Wirtschaftspolitik müssen den vielen Milieus der CDU schmackhaft gemacht werden, ohne zu befremden. All das vollzieht sich nicht einfach über einen Linksruck der CDU, wie derzeit behauptet wird. Mit dem klassischen Konservatismus geht es jedoch auch nicht weiter. Mariam Lau sieht die Partei auf einem Weg der Modernisierung hin zu einem großstädtischen Rationalismus.

In ihrem Buch schaut sich die Autorin das Personal der CDU und markante Landesverbände ganz genau an und sondiert auf zahlreichen Ortsterminen die Stimmung in der Partei. In ihren präzisen Beobachtungen analysiert Mariam Lau, ob die CDU die programmatische Kraft hat, ihre notwendige Neuerfindung politisch erfolgreich umzusetzen.


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-02626-4
Erschienen am  24. June 2009
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Die letzte Volkspartei"

Nationale Interessen
(3)

Klaus von Dohnanyi

Nationale Interessen

Angela Merkel – Die Zauder-Künstlerin
(1)

Nikolaus Blome

Angela Merkel – Die Zauder-Künstlerin

Kanzler, Krisen, Koalitionen

Arnulf Baring, Gregor Schöllgen

Kanzler, Krisen, Koalitionen

Wir haben keine Wahl

Franziska Heinisch

Wir haben keine Wahl

Das Problem sind wir
(1)

Dirk Neubauer

Das Problem sind wir

Die Hebel der Macht
(3)

Hans Herbert von Arnim

Die Hebel der Macht

Risse in der Großen Mauer

Jan-Philipp Sendker

Risse in der Großen Mauer

Wir können nicht allen helfen
(1)

Boris Palmer

Wir können nicht allen helfen

Das Ende der Gier

Paul Collier, John Kay

Das Ende der Gier

Mein gelobtes Land
(4)

Ari Shavit

Mein gelobtes Land

Ruth Bader Ginsburg

Ruth Bader Ginsburg

Ruth Bader Ginsburg

Links oder rechts?

Jakob Augstein, Nikolaus Blome

Links oder rechts?

Die drei Dimensionen der Freiheit

Billy Bragg

Die drei Dimensionen der Freiheit

Das ist ja irre!
(1)

Henryk M. Broder

Das ist ja irre!

Briefe an Obama
(8)

Jeanne Marie Laskas

Briefe an Obama

Die Getriebenen
(3)

Robin Alexander

Die Getriebenen

Vier Zeiten

Richard von Weizsäcker

Vier Zeiten

Die Frau an seiner Seite

Heribert Schwan

Die Frau an seiner Seite

Lockdown
(1)

Christoph Hickmann, Martin Knobbe, Veit Medick

Lockdown

Im Zweifel links
(1)

Jakob Augstein

Im Zweifel links

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Mariam Lau

Mariam Lau, geboren 1962 in Teheran als Tochter des Publizisten Bahman Nirumand, war mehrere Jahre Redakteurin der taz. Heute ist sie Chefkorrespondentin im Parlamentsbüro der Welt. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Berlin.

Zur Autorin