Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Bernhard Aichner

BRENNWEITE

Ein Bronski Krimi

eBook epub
12,99 [D] inkl. MwSt.
12,99 [A] | CHF 19,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Frühling der Wunder. Deutschland erlebt das Unfassbare. Ein Blinder kann plötzlich wieder sehen, ein Terroranschlag wird verhindert, und eine Prophezeiung erschüttert das ganze Land.

Verantwortlich dafür ist ein Mann, der aus dem Nichts kam. Ein Mönch, unscheinbar und bescheiden, das Volk glaubt an einen neuen Messias. Nur David Bronski und seine Kollegin Svenja Spielmann zweifeln. Sie machen sich auf die Suche nach der Wahrheit und decken den ungeheuren Plan eines Wahnsinnigen auf.

»Ein absoluter Pageturner, erfrischend radikal.«

Woman (10. March 2022)

eBook epub (epub), ca. 352 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-27309-5
Erschienen am  21. March 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "BRENNWEITE"

Crash
(4)

Susanne Saygin

Crash

Herrliche Zeiten
(1)

Norbert Leithold

Herrliche Zeiten

Brüder (Sonderausgabe Ein Buch für die Stadt Köln 2021)

Jackie Thomae

Brüder (Sonderausgabe Ein Buch für die Stadt Köln 2021)

Parceval - Seine Jagd beginnt

Chris Landow

Parceval - Seine Jagd beginnt

Klinikum Berlin - Herzklopfen

Helene Lynd

Klinikum Berlin - Herzklopfen

Effingers
(4)

Gabriele Tergit

Effingers

Die Magermilchbande

Frank Baer

Die Magermilchbande

Südstern

Jonas Hartmann

Südstern

Der Hirte

Ingar Johnsrud

Der Hirte

Dark World
(4)

Laura Lam

Dark World

Zeugin der Toten

Elisabeth Herrmann

Zeugin der Toten

Für immer die Alpen

Benjamin Quaderer

Für immer die Alpen

Heimsuchung
(1)

Jenny Erpenbeck

Heimsuchung

Der Schönheitssalon 1

Nora Elias

Der Schönheitssalon 1

Schattenjunge
(7)

Carl-Johan Vallgren

Schattenjunge

Der Untertan

Heinrich Mann

Der Untertan

Das alte Böse
(2)

Nicholas Searle

Das alte Böse

Das Buch der vergessenen Artisten

Vera Buck

Das Buch der vergessenen Artisten

Riskante Manöver
(4)

Birand Bingül

Riskante Manöver

Suburra

Giancarlo de Cataldo, Carlo Bonini

Suburra

Rezensionen

Pageturner

Von: Kathj

11.05.2022

Ein neuer Fall für Bronski und auch dieser hier hat mir wieder sehr gut gefallen. Das Team im Buch ist einfach klasse und harmoniert super. Auch gestaltet sich die Geschichte von Seite zu Seite spannender und besonders zum Showdown hin verschlug es mir fast den Atem und ich konnte es nicht eher weglegen, bis ich es beendet hatte. Aichner hat eine gute Kulisse im Buch geschaffen. Sein Schreibstil mag anfangs ein wenig gewöhnungsbedürftig sein, aber wenn man ihn erstmal kennengelernt hat dann liebt man ihn. Er schreibt kurze Sätze die aber sehr kompakt sind und es gibt die Dialoge in extra Kapiteln. Genau deshalb find ich seinen Stil so besonders und spannend. Und er beherrscht sein Werk wie kein zweiter, denn auch die dritte Bronski Geschichte ist wieder ein echter Pageturner der seinen Lesern den Atem raubt. Ich finde auch, dass die Thematik mit dem neuen "Messias" eindrucksvoll zeigt, wie schnell sich Menschen beeinflussen lassen und auch Dinge für bare Münze halten, die sich mit gesunden Menschenverstand so nicht erklären lassen.

Lesen Sie weiter

Spannender Krimi aus dem Aichnerversum

Von: Readplay

03.05.2022

Meine Meinung zum Buch: Bernhard Aichner gehört zu den Autoren, von denen ich nicht eindeutig sagen kann, ob mir ihre Bücher gefallen oder nicht. Aus diesem Grund hatte ich bei dem neuen Bronski Krimi gemischte Gefühle. Der Vorgänger hat mir gefallen, andere, wie Der Fund, fand ich nicht so prickelnd. In Brennweite entwickelt Aichner einen einfachen Plot, der mit dem uralten Mythos von Wunderheilern, Hellsehern und Propheten spielt. Im Mittelpunkt stehen der Pressefotograf Bronski, seine Tochter und der Mönch Corga, der auf wundersame Weise von seiner Blindheit geheilt wird und in der Folge schreckliche Ereignisse voraussehen kann. Schnell wird klar, dass der Mönch ein perfides Spiel treibt. Aichner greift dabei auf sein Stilmittel der direkten Dialoge zurück. Ganze Kapitel bestehen nur aus Dialogen, die ohne Zwischensätze und Erzählteilen dargestellt werden. Manchmal wirken die Gespräche etwas starr. Aichner nutzt oft sehr kurze Sätze und vermeidet lange Konstrukte, was Tempo in die Geschichte bringt. Mich hat Brennweite sehr gut unterhalten. Von mir gibt es 4 von 5 Sternen für den Krimi von Bernhard Aichner.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Bernhard Aichner (1972) lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Er schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet, zuletzt mit dem Burgdorfer Krimipreis 2014, dem Crime Cologne Award 2015 und dem Friedrich Glauser Preis 2017.

Die Thriller seiner "Totenfrau"-Trilogie standen monatelang an der Spitze der Bestsellerlisten. Die Romane wurden in 16 Länder verkauft, u.a. auch nach USA und England. Mehrere seiner Romane wurden verfilmt, u.a. seine Totenfrau-Trilogie für Netflix/ORF.

Zum Autor

Events

06. Dez. 2022

Lesung mit Bernhard Aichner

Lech am Arlberg | Lesungen
Bernhard Aichner
BRENNWEITE | Brennweite

28. Feb. 2023

Lesung mit Bernhard Aichner

20:30 Uhr | Bruneck | Lesungen
Bernhard Aichner
BRENNWEITE

Links

Pressestimmen

»Den Leserinnen und Lesern bleibt kaum Zeit zum Durchatmen. Ein weiterer origineller Pageturner von Bernhard Aichner.«

Die Presse am Sonntag (20. March 2022)

»Es wird nie langweilig, wenn man einen Aichner in Händen hält.«

Helmut Atteneder, Oberösterreichische Nachrichten (21. March 2022)

»In seinem wieder dramaturgisch exzellent aufgebauten Thriller ›Brennweite‹ lässt Aichner seine Leserschaft wiederum das schier Unfassbare miterleben.«

Helmut Berger, Kronenzeitung (18. March 2022)

»›Brennweite‹ ist eine atemlose Fahrt auf Aichners Achterbahn.«

Tiroler Tageszeitung (22. March 2022)

»Extrem spannend, rasant und erbarmungslos fesselnd.«

Thomas Gisbertz, Krimi-Couch.de (29. March 2022)

»Unvergleichlich! Bernhard Aichner ist der unmittelbarste, beeindruckendste Schriftsteller, den die deutschsprachige Kriminalliteratur aktuell zu bieten hat.«

krimikiste.de (28. March 2022)

»Wieder ein Pageturner.«

TV Media (30. March 2022)

»Brutal und wendungsreich. Aichner zeigt einmal mehr keine Gnade für seine Protagonisten und zeichnet neben einer dramatischen Haupthandlung auch ein Sittenbild der Medienwelt.«

Wiener Zeitung (30. March 2022)

»Bernhard Aichner macht in ›Brennweite‹ seinem Genie als Thriller-Autor alle Ehre. Alle guten Dinge sind drei, wahrlich der beste Bronski, Page-Turner on its best.«

MeinBezirk.at (17. March 2022)

Weitere E-Books des Autors