Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Frank McCourt

Wo ist das Christkind geblieben?

Eine Weihnachtsgeschichte
Bilder von Reinhard Michl

Taschenbuch
8,00 [D] inkl. MwSt.
8,30 [A] | CHF 11,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Frank McCourts hinreißende Weihnachtsgeschichte ist zugleich eine wahre Geschichte aus der Kindheit seiner Mutter Angela, die sich zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts in Limerick ereignete.


Aus dem Englischen von Rudolf Hermstein
Originaltitel: Angela and the Baby Jesus
Originalverlag: Simon&Schuster
Mit Fotos / Illustrationen von Reinhard Michl
Taschenbuch, Klappenbroschur, 48 Seiten, 14,0 x 18,7 cm
Mit farbigen Illustrationen
ISBN: 978-3-442-73968-4
Erschienen am  11. October 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Wo ist das Christkind geblieben?"

Gestohlene Träume
(5)

Nora Roberts

Gestohlene Träume

Mrs Bradshaws höchst nützliches Handbuch für alle Strecken der Hygienischen Eisenbahn Ankh-Morpork und Sto-Ebene
(4)

Terry Pratchett

Mrs Bradshaws höchst nützliches Handbuch für alle Strecken der Hygienischen Eisenbahn Ankh-Morpork und Sto-Ebene

Das graue Phantom
(3)

Clive Cussler, Robin Burcell

Das graue Phantom

Irgendwo ist immer jemand, der dich liebt
(2)

Pierre Szalowski

Irgendwo ist immer jemand, der dich liebt

Heißer als Feuer

Sandra Brown

Heißer als Feuer

Die Weihnachtsfamilie
(1)

Angelika Schwarzhuber

Die Weihnachtsfamilie

Goldbrokat

Andrea Schacht

Goldbrokat

Der Ritter der Königin

Elizabeth Chadwick

Der Ritter der Königin

Ein verruchter Lord

Celeste Bradley

Ein verruchter Lord

Mr. Pink Floyd

Michele Mari

Mr. Pink Floyd

Das Funkeln einer Winternacht

Karen Swan

Das Funkeln einer Winternacht

Das Familientreffen
(1)

Anne Enright

Das Familientreffen

Die kleine literarische Apotheke

Elena Molini

Die kleine literarische Apotheke

Teufelstor

Clive Cussler, Graham Brown

Teufelstor

Der Gesprungene Kristall

R.A. Salvatore

Der Gesprungene Kristall

Zwölf Stühle

Ilja Ilf, Jewgeni Petrow

Zwölf Stühle

Dark - Alex Cross 18
(1)

James Patterson

Dark - Alex Cross 18

24 Küsse bis Weihnachten

Donna Ashcroft

24 Küsse bis Weihnachten

Killerwelle

Clive Cussler, Jack DuBrul

Killerwelle

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Frank McCourt

Frank McCourt wurde 1930 in Brooklyn in New York als Kind irischer Einwanderer geboren, wuchs in Limerick in Irland auf und kehrte 1949 nach Amerika zurück. Dreißig Jahre lang hat er an New Yorker High Schools unterrichtet. Für sein erstes Buch, "Die Asche meiner Mutter", 1996 erschienen, erhielt er den Pulitzerpreis, den National Book Critics Circle Award und den L.A. Times Book Award. Frank McCourt verstarb im Juli 2009.

Zum Autor

Rudolf Hermstein, geb. 1940, studierte Sprachen in Germersheim und ist der Übersetzer von u.a. William Faulkner, Allan Gurganus, Doris Lessing, Robert M. Pirsig und Gore Vidal. Er wurde mit dem Literaturstipendium der Stadt München sowie mehrfach mit Stipendien des Deutschen Übersetzerfonds ausgezeichnet.

Zum Übersetzer

Reinhard Michl

Reinhard Michl, 1948 in Niederbayern geboren, zählt heute zu den renommiertesten deutschen Buchillustratoren. Er hat nicht nur die deutsche Bilderbuchlandschaft seit 1979 entscheidend geprägt, sondern sich ebenso international einen Namen gemacht. Für sein künstlerisches Werk erhielt er zahlreiche Auszeichnungen und Preise.

mehr Infos

Weitere Bücher des Autors