Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Eric Berg

Totendamm

Kriminalroman

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

»So bitter die Rache« jetzt als Taschenbuch! Ein spektakulärer Küstenkrimi von SPIEGEL-Bestsellerautor Eric Berg.

Nach Jahren im Ausland kehrt Ellen Holst mit ihrem Sohn nach Deutschland zurück – und hofft, in dem kleinen Haus in der beschaulichen Siedlung »Vineta« in Heiligendamm an der Ostsee endlich zur Ruhe zu kommen. Erst beim Einzug erfährt sie, dass in ihrem neuen Zuhause vor sechs Jahren drei Menschen ermordet wurden. Ellen will sich von der schrecklichen Vorgeschichte ihres Hauses nicht irre machen lassen, doch plötzlich kommt es zu beunruhigenden Vorkommnissen: Gegenstände verschwinden spurlos aus dem Haus. Ellen fühlt sich beobachtet. Und es gibt merkwürdige Parallelen zu den Geschehnissen vor sechs Jahren …

Dieser Roman ist unter dem Titel »So bitter die Rache« als Paperback erschienen.


ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Originaltitel: So bitter die Rache
Originalverlag: Limes Verlag, München 2018
Taschenbuch, Klappenbroschur, 448 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-0747-4
Erschienen am  17. February 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Heiligendamm, Deutschland

Ähnliche Titel wie "Totendamm"

Grabkammer
(1)

Tess Gerritsen

Grabkammer

Der Todbringer

Jeffery Deaver

Der Todbringer

Einsam bist du und allein
(8)

Mary Higgins Clark

Einsam bist du und allein

Das Teufelsspiel
(2)

Jeffery Deaver

Das Teufelsspiel

In Rache entflammt
(5)

J.D. Robb

In Rache entflammt

Der Countdown des Todes. Private Games
(1)

James Patterson, Mark Sullivan

Der Countdown des Todes. Private Games

Ein kalter Ort zum Sterben
(1)

Ian Rankin

Ein kalter Ort zum Sterben

Böses Erwachen

Deborah Crombie

Böses Erwachen

Stirb, Schätzchen, stirb
(3)

J.D. Robb

Stirb, Schätzchen, stirb

Das graue Phantom
(3)

Clive Cussler, Robin Burcell

Das graue Phantom

Der talentierte Mörder

Jeffery Deaver

Der talentierte Mörder

Das 8. Geständnis - Women's Murder Club
(2)

James Patterson

Das 8. Geständnis - Women's Murder Club

Gefrorenes Herz

Line Holm, Stine Bolther

Gefrorenes Herz

Brüder (Sonderausgabe Ein Buch für die Stadt Köln 2021)

Jackie Thomae

Brüder (Sonderausgabe Ein Buch für die Stadt Köln 2021)

Die Einsamkeit des Todes
(9)

Petra Johann

Die Einsamkeit des Todes

Aufzeichnungen eines Serienmörders
(6)

Kim Young-ha

Aufzeichnungen eines Serienmörders

Die 2. Chance - Women's Murder Club
(3)

James Patterson

Die 2. Chance - Women's Murder Club

Das Flammenzeichen
(1)

James Rollins

Das Flammenzeichen

Südstern

Jonas Hartmann

Südstern

Die Wahrheit und andere Lügen

Sascha Arango

Die Wahrheit und andere Lügen

Rezensionen

So bitter die Rache / Der Erbauer

Von: SaintGermain aus Leiben

16.08.2020

Ellen zieht mit ihrem 14-jährigen Sohn Tristan nach Heiligendamm in eine Siedlung. 4 Häuser stehen dort und in ihrem Haus wurden vor 6 Jahren 3 Morde verübt. Ellen lässt sich davon aber nicht besonders beeindrucken. Doch schon bald muss sie sich damit beschäftigen, denn die Dinge scheinen sich zu wiederholen. Das Cover passt sehr gut zum Buch und ist ausgezeichnet gemacht. Das Buch ist bereits unter dem Titel "So bitter die Rache" erschienen, was mehr verrät als der jetzige Titel "Totendamm". Der Schreibstil des Autors ist sehr gut; Orte und Charaktere werden ausgezeichnet dargestellt. Brillant finde ich auch den Weg die Geschichte in 2 Zeitebenen zu erzählen - 2016 und 2010. Denn so weiß man eigentlich sehr lange nicht mal, wer ermordet wurde (außer man passt sehr gut auf). Ein klassischer Krimi verbirgt sich hinter diesem Plot aber nicht, denn zu viele Nebensächlichkeiten kommen hier vor. Auch gibt es hier keinen wirklichen Ermittler und eben nur einen 6 Jahre alten Mord. Auf der anderen Seite wurden solche Geschichten auch schon oft als Thriller verkauft und waren mit viel Drumherum gefüllt. Hier dominiert trotz allem die Spannung - auch wenn sie eher subtil ist. Die Auflösung ist jetzt zum großen Teil keine große Überraschung, dafür war der Abschluss richtig berührend. Fazit: Trotz einiger Kritikpunkte konnte mich das Buch doch mitreißen. 5 von 5 Sternen.

Lesen Sie weiter

Das war nix

Von: Angis_bookstagram

21.05.2020

Ich mag die Bücher von dem Autor sehr, aber dieses konnte mich leider nicht vom Hocker reißen 😏 Ich fand es leider nicht sehr spannend und es hatte ganz schön Tiefgang. Ein paar Seiten weniger hätte es gerne haben dürfen. Wirklich sehr schade.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Eric Berg zählt seit vielen Jahren zu den erfolgreichsten deutschen Autoren. 2013 verwirklichte er einen lang gehegten schriftstellerischen Traum und veröffentlichte seinen ersten Kriminalroman »Das Nebelhaus«, der 2017 mit Felicitas Woll in der Hauptrolle der Journalistin Doro Kagel verfilmt wurde. Seither begeistert Eric Berg mit jedem seiner Romane Leser und Kritiker aufs Neue und erobert regelmäßig die Bestsellerlisten.

Zum Autor

Links

Weitere Bücher des Autors