Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Joy Fielding

Solange du atmest

Roman

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die Psychotherapeutin Robin Davis erhält kurz vor einer Sitzung einen Anruf, der sie völlig aus der Fassung bringt. Ihre Schwester Melanie, zu der sie jahrelang keinen Kontakt hatte, teilt ihr mit, dass jemand brutal auf ihren Vater, seine neue Frau Tara und deren zwölfjährige Tochter geschossen hat. Tara erliegt kurz darauf ihren Verletzungen. Noch unter Schock macht Robin sich auf den Weg in ihren Heimatort. Ihr ist klar, dass es viele Menschen gibt, die einen Grund hätten, ihren Vater und Tara zu hassen – allen voran ihre eigene Familie. Aber was für ein Monster schießt auf eine Zwölfjährige?

»Joy Fielding lesen heißt, den perfekten Thriller lesen!«

Alex Dengler, denglers-buchkritik.de

Aus dem Amerikanischen von Kristian Lutze
Originaltitel: The Bad Daughter
Originalverlag: Ballantine
Taschenbuch, Klappenbroschur, 448 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-48833-9
Erschienen am  15. October 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Eine schrecklich nette Familie

Von: Igela

01.12.2021

Schwierige Familienverhältnisse haben Robin Davies die Flucht ergreifen lassen. Die Flucht aus ihrem Heimatstädtchen Red Bluff und die Flucht vor ihrem Vater Greg, ihrer Schwester Melanie und Tara, der neuen Frau ihres Vaters. Robin arbeitet als Psychotherapeutin und ist mitten in einer Therapiesitzung als sie zum ersten Mal seit 6 Jahren wieder etwas von ihrer Schwester hört. Melanie ruft an und informiert Robin, dass ihr Vater und Tara überfallen wurden. Tara stirbt bei dem Überfall, Greg und Taras 12-jährige Tochter Cassidy liegen schwer verletzt im Krankenhaus. Robin fliegt sofort nach Red Bluff, obwohl sie sich geschworen hatte nie wieder zurückzukehren. Joy Fielding verstrickt in „Solange du atmest“ clever eine Familiengeschichte mit einem mysteriösen Mordfall Mir gefiel die Mischung unheimlich gut und so empfand ich die Geschichte als sehr abwechslungsreich. Die Autorin erzählt so, dass man förmlich spürt, was in der Schwesternbeziehung, aber auch in der Vater-Tochterbeziehung alles schieflief und automatisch machte ich mir Gedanken wer und aus welchen Grund auf Greg geschossen hat. Die Beziehung unter den verschiedenen Familienmitgliedern ist teilweise sehr gespannt. Man erkennt mehr und mehr, wie die einzelnen Mitglieder ticken und so ziehen auch viele Altlasten durch die Chronologie der Familie Davies. Die Familie hat nämlich etliche Mitglieder in ihrer Reihe, die Potenzial als Täter aufweisen. Ich muss gestehen, dass ich lange komplett ahnungslos war, wer denn die Tat an Greg, Tara und Cassidy verübt haben könnte. Kurz vor Schluss hatte ich einen Verdacht und ab da, gab es kein Buch zur Seite legen mehr.... denn ich wollte unbedingt wissen, ob ich richtig liege. Ich lag komplett falsch und so ist Joy Fielding die Überraschung mehr als gelungen. Ich habe schon etliche Bücher der Autorin gelesen und auch hier in "Solange du atmest" bestätigt sich meine Einschätzung. Joy Fielding versteht es ausgezeichnet eine Familiengeschichte so zu erzählen, dass es weder langatmig, noch langweilig wird.

Lesen Sie weiter

Es gibt bessere Thriller

Von: Helmut Neuwerth aus Hamburg

18.02.2020

Die Autorin hat schon bessere Romane geschrieben. Zum Teil sehr langatmig. Wenig empfehlenswert

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Joy Fielding gehört zu den großen Spitzenautorinnen Amerikas. Seit ihrem Psychothriller »Lauf, Jane, lauf« waren alle ihre Bücher internationale Bestseller. Joy Fielding hat zwei Töchter und lebt mit ihrem Mann in Toronto, Kanada, und in Palm Beach, Florida.

Zur Autor*innenseite

Links

Pressestimmen

»Joy Fielding ist die Meisterin des Abgründigen!«

BUNTE

»›Solange du atmest‹ verspricht Spannung pur.«

Ludwigsburger Wochenblatt

»450 Seiten Nervenkitzel!«

Frau von heute

Weitere Bücher der Autorin