Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Philipp Hübl

Folge dem weißen Kaninchen ... in die Welt der Philosophie

(3)
Taschenbuch
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Antworten auf die großen Fragen der Philosophie – unterhaltsam und verständlich

Der Philosoph Philipp Hübl hat mit »Folge dem weißen Kaninchen« eine ebenso unterhaltsame wie verständliche Einführung in die moderne Philosophie geschrieben. Er bietet Orientierung bei den großen philosophischen Fragen: Was können wir wissen? Wie erleben wir unseren Körper? Kann man Bewusstsein wissenschaftlich erklären? Wie erhalten Worte ihre Bedeutung, und wie frei sind wir in unseren Entscheidungen? Kann man ohne Gefühle leben? Haben Träume eine Funktion? Warum ist uns Schönheit so wichtig? Gibt es Gott, und hat der Tod einen Sinn?

Der Bestseller in einer neu bearbeiteten Ausgabe.


ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Originaltitel: Folge dem weißen Kaninchen ... in die Welt der Philosophie
Originalverlag: Rowohlt, Reinbek bei Hamburg, 2012
Taschenbuch, Broschur, 352 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-328-10664-7
Erschienen am  12. October 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Folge dem weißen Kaninchen ... in die Welt der Philosophie"

Utopia
(1)

Thomas Morus

Utopia

Zeit
(2)

Rüdiger Safranski

Zeit

Das Lob der Torheit

Erasmus von Rotterdam

Das Lob der Torheit

Würde Platon Prada tragen?
(1)

Rebekka Reinhard

Würde Platon Prada tragen?

Muße

Ulrich Schnabel

Muße

Langenscheidts Handbuch zum Glück

Florian Langenscheidt

Langenscheidts Handbuch zum Glück

Die Kunst des Liebens
(3)

Erich Fromm

Die Kunst des Liebens

Ilias

Homer

Ilias

Medea
(1)

Euripides

Medea

Freiheit für alle
(4)

Richard David Precht

Freiheit für alle

Der Sinn von allem – oder zumindest fast

Scott Hershovitz

Der Sinn von allem – oder zumindest fast

Odyssee

Homer

Odyssee

Das Leben ist wunderbar

Frank Martela

Das Leben ist wunderbar

Weistum, Dichtung, Sakrament

Josef Pieper

Weistum, Dichtung, Sakrament

Ab auf die Couch!
(1)

Michael Mary

Ab auf die Couch!

Frei werden von der Vergangenheit
(1)

Francine Shapiro

Frei werden von der Vergangenheit

Romantik

Rüdiger Safranski

Romantik

Der Untertan

Heinrich Mann

Der Untertan

Muße und Kult

Josef Pieper

Muße und Kult

Einführung in das Christentum
(1)

Joseph Ratzinger

Einführung in das Christentum

Rezensionen

Ein unterhaltsames Lesevergnügen

Von: blerta

28.02.2022

In diesem Buch wird einem ein Überblick über die moderne Philosophie verschafft. Es ist unterteilt in neun Themen, wie zum Beispiel Gefühle, Sprache, Schlaf und viele weitere Kategorien. Sie werden nicht nur in einem philosophischen Kontext gezeigt, sondern auch wissenschaftlich aufgegriffen, damit man möglichst viele Fakten zum Thema hat und sich eine eigene Meinung dazu bilden kann. Philipp Hübl schafft es, die Leser:innen langsam an die Themen heranzuführen, indem er viele Anekdoten und spannende Alltagsbeispielen in die Texte einfliessen lässt. Er geht auf berühmte philosophische Fragen ein, die einem bestimmt auch schon mal im Verlauf des Lebens begegnet sind, denen man aber nicht die nötige Aufmerksamkeit gewidmet hat. Hier kann man diese Fragen vertiefen und verschiedene Denkweisen und Meinungen kennenlernen. Das Buch liest sich dementsprechend sehr flüssig. Man stolpert weder über Fachbegriffe, die man erstmal recherchieren muss, noch wird man dazu gezwungen, einen Satz fünf Mal lesen, weil er so verschachtelt ist. Der Autor schafft es, trotz der vielen – und auch unterschiedlichen Ansätze – die Aspekte lebensnah und interessant zu vermitteln. Das Buch ist perfekt, um sich einen Überblick über die einzelnen Themen zu verschaffen. Ich habe ein wenig Tiefe vermisst, aber für die Länge und die ganze Bandbreite, die das Buch jetzt bereits liefert, hätte es vermutlich den Rahmen gesprengt. Tatsächlich kannte ich aber viele Theorien und Erklärungsansätze schon, obwohl ich eine neue Einsteigerin in die Philosophie bin. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass man während des Lesens stark mit der Meinung des Autors konfrontiert wird. Manche Aussagen sind etwas vage, nicht richtig ausformuliert und vielleicht nicht so fundiert. Auch zum Ende eines Themas, gibt es immer ein Fazit, denen ich zwar nicht immer zustimmte, die aber die Kapitel schön abrundeten. Fazit Ein lehrreiches, spannendes und vor allem auch interessantes Buch über die wichtigsten Themen und Fragen der modernen Philosophie! Es eignet sich sehr gut für Einsteiger in die Philosophie, da es eher ein Überblick statt eines richtigen Tiefgangs beinhält. Für diese Länge ist es aber vollkommen okay! Jedoch muss man darauf achten, die Meinung des Autors nicht mit den Fakten im Buch zu verwechseln.

Lesen Sie weiter

Folge dem weißen Kaninchen

Von: Jessica

22.07.2021

Ich glaube, jeder von uns denkt mal mehr oder weniger über typische philosophische Fragen nach. Ich jedenfalls mache das. Allerdings habe ich mich noch nie wirklich tiefgründig damit beschäftigt. Zwar ich habe schon einmal ein oder zwei Bücher in die Richtung zu lesen angefangen, aber leider waren sie so trocken und langweilig, dass ich erst gar nicht über die ersten paar Seiten hinaus gekommen bin. Dieses Buch von Philipp Hübl bietet da eine gelungene Abwechslung; witzig und flüssig geschrieben kommt beim Lesen so schnell keine Langeweile auf. Trotzdem hält das Buch durchgehend ein gewisses Niveau. Als Einstiegsbuch ist es wirklich sehr gut geeignet und macht Lust, sich auch weitergehend mit der Philosophie zu beschäftigen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Philipp Hübl hat Philosophie und Sprachwissenschaft in Berlin, Berkeley, New York und Oxford studiert und u. a. an der Humboldt-Universität Berlin und an der Universität Stuttgart gelehrt. Er ist Autor mehrerer Bücher, darunter »Der Untergrund des Denkens. Eine Philosophie des Unbewussten« (2015), »Bullshit-Resistenz« (2018) und »Die aufgeregte Gesellschaft« (2019). Der Bestseller »Folge dem weißen Kaninchen« wurde in mehrere Sprachen übersetzt.

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors